06/2018

06/2018

Nervig… echt mal.. aber ein gutes hat dieses „nicht schlafen“, man bekommt was geschafft… (und man bekommt mit, dass im Bad (in dem einen das noch funktioniert), was nicht mehr funktioniert sondern undicht ist… *aaaargh*).

Eigentlich wollte ich aber die fertigen Socken zeigen:

Also.. ich werde mir gut überlegen, ob ich nochmal für das Grosse Kind Socken stricke… hat der lange Füsse.. und die Wolle war doch knapp. Deshalb musste ich ja auch so schnell stricken…

20g sind übrig geblieben und stückeln musste ich auch, weil die knäule unterschiedlich gewickelt waren:

Von dem schwarz ist nur noch ein kleines Knäuel da, da musste ich stückeln.. die bunten sind relativ gleich übrig geblieben, und das kleine Restchen da rechts ist vielleicht noch brauchbar für eine halbe Reihe in der Restedecke (von dem 2ten Knäul davon blieben nur noch ein paar wenige cm. die hab ich entsorgt).. Diese Reste wandern umgehend in die Restedecke… dann sind sie weg.. 😉

März/April Socken aus der 6 für 18 Aktion – das war Tütchen Nr. 1
wiegen: 72g
Muster: mit drei Knäuel gleichzeitig immer im Kreis herum… und immer wieder entwirren und dann rutschen die Miniknäule auseinander… heisst: zwischendrin neu wickeln… Aber: jetzt FERTIG

Die Kommentare sind geschloßen.