Nächste Ausfahrt Zukunft — Ranga Yogeshwar (05/2018)

Nächste Ausfahrt Zukunft — Ranga Yogeshwar (05/2018)

Ich habe keine Ahnung wie es passiert ist oder wann… aber plötzlich lag dieses Buch im Wohnzimmer… (natürlich weiss ich wo es her kam… Der Schwiegervater hat es um Weihnachten herum zu uns gebracht…;-) ). Aber lesen wollte ich es eigentlich nicht. Wie praktisch, dass es davon eine Hörversion gibt und so passierte noch etwas seltsames: ich hörte es mir an.
Und jetzt schwanke ich zwischen: ja.. sehr interessant und OMG hätte ich das bloss nicht gehört. Dummerweise ist es ja so, dass ich nicht gut Dinge wissen (oder zumindest schon mal davon gehört haben) kann und dann völlig ahnungslos weiterleben.. So ganz geht das nicht. Und dieses Buch direkt nach Qualityland und Origin zu hören war vielleicht auch nicht die beste Idee… Ist bei Qualityland eine mögliche technische Zukunft als wirklich lustige Geschichte  (die real nur halb so lustig ist) aufgearbeitet.. und bei Origin als spannende Geschichte (die, wäre sie real einen bösen Beigeschmack hat, wie ich finde)… so finden sich bei Herrn Yogeshwar die realen Bezüge dazu…. und zwar so ziemlich alle (und noch ein paar viele mehr). Und diese Realität kommt auf uns zu… in Riesenschritten… Ich sag dann mal: Herzlichen Glückwunsch… das kann ja heiter werden. Nicht. Also jedenfalls nicht in allem.

Jetzt muss ich gestehen, dass ich das Buch zwar jetzt gehört habe, aber… um dem Buch gerecht zu werden, hätte ich mich zwischen den Kapiteln mehr mit der Materie beschäftigen müssen, hab ich aber nicht. Irgendwie isses gruselig. Auf 371 Seiten stehen unglaublich viele Informationen die zumeist ziemlich verständlich erklärt sind. Und auch wenn ich ganz am Anfang dachte: das kannste weder lesen noch hören, weil das ist langweilig.. so war es das jedenfalls nicht. Es ist viel, es ist zum Teil gruselig, es ist informativ und tatsächlich interessant…

Es war (oder ist) auf der Bestsellerliste… Was ich mich nur jetzt insbesondere nach diesen 3 Büchern frage: wie kommt diese Liste zustande? Reine Verkaufszahlen? Oder tatsächlich weil es viele Menschen lesen und verstanden haben worum es geht? Letzteres würde ich begrüssen…

Die Kommentare sind geschloßen.