Tim Mälzer – Kochbuch (28/2018)

Tim Mälzer – Kochbuch (28/2018)

Vor 14 Büchern.. (hihi) hatte ich ja schon ein Kochbuch von dem anderen Koch.. (dem Herrn Oliver) und dann fiel mir ja dieser Wälzer in die Hände.

Ja gut, dachte ich .. schadet ja nicht da auch mal reinzuschauen..

Dieses Buch ist sortiert in:

Kulinarische Erinnerungen, Milchprodukte, Salat/Gemüse, Fisch/Meer, Fleisch, Geflügel, Saucen/Dressings, Kartoffeln, Reis/Pasta, Brot/Kuchen und Schokolade. (Es gibt noch ein Dankeschön, ein Register und eine Seite wo das  Kochbuchteam drauf ist).

Ich habe es durchgesehen.. muss nur feststellen, dass hier die Rezepte oft nicht so meinen Geschmack treffen… Ich werde wohl 2 Salate (1x Kichererbsen und 1x Kartoffelsalat) und ein Makkaroni mit Fleischbällchen Gericht ausprobieren. Ansonsten?

Kalbsherz, Kalbszunge, Hühnerleber, Muscheln, Kapern.. das ist nicht so meins. Und oftmals fand ich in den Rezepten Dinge, die ich nicht im Haus habe, wo ich erst wieder suchen muss oder extra dran denken. Viel zu kompliziert…

Vor jedem Kapitel gibt es Infos, Tipps und Wissenswertes. Ich geb zu bei Fisch/Meer, Saucen und Brot/Kuchen und Schokolade hab ich grosszügig durchgeblättert.. Obwohl Saucen jetzt vielleicht schon interessant gewesen wäre.. Kann man immer brauchen.

Die Bilder sind schön gemacht, im ganzen Buch sind witzige Zeichnungen verstreut. Die Rezepte an sich sind gut beschrieben und vermutlich auch gut nachzukochen.

Auf knapp 300 DinA4 grossen Seiten gibts jedenfalls jede Menge Rezepte, Infos und Bilder. Und vielleicht landet eins davon in meiner entstehenden Rezeptsammlung (mit der ich hoffentlich bald nicht jede Woche das Rad neu erfinde.. ;-))

Die Kommentare sind geschloßen.