12/2018 Montagsfrage – 26.03.2018

12/2018 Montagsfrage – 26.03.2018

Montagsfrage: Wenn du schon mal daran gedacht hast ein Buch zu schreiben, welches Genre wäre es?

Also… wenn ich schon mal daran gedacht hätte ein Buch zu schreiben… und in der Tat hab ich schon mal gedacht, das müsste man mal aufschreiben… dann wäre es wohl ein Familiendrama/Saga/Krimi. 😉 Der Nachteil dabei: ich weiss nicht alle Daten Fakten und beteiligte Personen (wird das Buch halt Fiktion *kicher*).. der Vorteil: ich muss mir viiiiiiel ausdenken so dass mich niemand verklagen kann, weil Ähnlichkeiten mit lebenen Personen tatsächlich rein zufällig sind.. *lol* (diese Verklagewelle die ab und an rumschwappt, ist sehr einschränkend und verunsichernd).
So richtig aufraffen kann ich mich nicht, weil es ist ein Hirngespinst.. und wer will das lesen und wie schreibt frau überhaupt ein Buch.. 😉 (vermutlich ein Wort nach dem anderen… ;-)).
Allerdings erinnere ich mich dunkel, dass ich früher mal eine Filmgeschichte umgeschrieben hab, weil mir das Original… also.. ich wollte das anders… Ich trau mich aber nicht zu gucken, ob ich das noch habe und was ich da verzapft hab.. (da war ich äh.. jünger ;-)). Und in der gleichen Zeit hab ich auch mal eine kleine Horrorgeschichte geschrieben… jaja.. damals… Und als ich mal Liebeskummer hatte… uiuiui… da hab ich sogar gereimt (ich glaub sogar auf englisch.. und eigentlich sollte das dann ein Lied werden.. aber nu)… Aber das mach ich ja heute noch ab und zu… für liebe Menschen zum Geburtstag manchmal.. oder beim Update oder einfach so… Also Drama, Fiktion, Horror und Gedichtband… Auswahl wäre genug… Vermutlich fällt diese Tagträumerei allerdings unter Mythen und Märchen… *hihihi*

Die Montagsfrage vom Buchfresserchen.. heute etwas später als gewöhnlich… aber dran gedacht.  Jetzt schau ich noch schnell, was ihr so schreiben wollen würdet.

 

Die Kommentare sind geschloßen.