584. Freitagsfüller – 10.07.2020

584. Freitagsfüller – 10.07.2020

Einge große Bitte: Ich brauche ganz viele gedrückte Daumen. Wir mussten gestern mit Frau Luna in die Tierklinik fahren und sie musste da bleiben und wurde operiert (Magendrehung, manchmal frag ich mich, was die Natur sich für eine Sch… ausdenkt). Die Chancen stehen 50:50. Der nächtliche Anruf nach der OP klang vorsichtig optimistisch, nur ist sie halt noch nicht übern Berg. Vielen Dank Ihr Lieben.

Ich versuche den Freitagsfüller nicht Luna-lastig auszufüllen.

1.   Das Geräusch  wie Regenwasser vom Terrassendach in den Eimer tropft: blubb… blubb… blubb… nervig (aus mehreren Gründen… Dach undicht, Regen im Juli…  ).

2.   Der Geschmack des Auflaufs gestern war jetzt kein Hochgenuss… (ging grad so).

3.   Der Geruch von frisch gefällten Brettern* liegt im Wald in der Luft (hier werden grad Fichten gefällt wie bekloppt.. ). *danke Monty Python

4.   Der Anblick des Blumentopfes auf Terrasse ergab: neben der Dipladenia wächst eine Tomatenpflanze.. und ich habe keinen Plan, wie die da hinkommt. (um nochmal ein Filmzitat zu bemühen: das Leben findet einen Weg. Immerhin ist es eine Tomate und kein Dino-Ei).

5.   Die Lust irgendwas zu machen, ist mir schon länger abhanden gekommen.

6.   Das Gefühl  der Ohnmacht gestern… einfach nur wtf.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ ! Dieses WE werd ich wohl (hoffentlich) ein zweites Krankenlager einrichten (der Grosse erholt sich grad von einem kleinen geplanten Eingriff, da ist alles soweit so normal). Und bei Frau Hund müssen wir schauen und ansonsten hätte ich grad wirklich gerne ein paar brauchbare Super- oder Zauberkräfte… 

Den Freitagsfüller gibt es exclusiv von hier. Ich wünsche euch was Schönes (und mir grad ganz egoistisch auch ;-)).

6 Gedanken zu „584. Freitagsfüller – 10.07.2020

    1. Hallo Du Liebe,
      ich glaube, es hat geholfen. Wir haben Luna wieder zu Hause. Sie möchte gerne rumwirbeln, man merkt aber, dass es sie schlaucht..
      Müde kleine Maus.
      Danke Dir
      einen dicken Knuddler zu Dir von
      illy 😉

  1. Liebe Illy,
    ich drück dir fest die Daumen, dass die Dinge irgendwie wieder ins Lot kommen und deine Patienten gesunden.
    Außerdem musste ich grinsen – deine Abkürzung bei Punkt 6 musste ich erst einmal nachschlagen. Ich gehe davon aus, dass du nicht „Wassertruppführer“ (bei der Feuerwehr meinst)…
    Herzlich
    Judith

    Hier https://mutigerleben.wordpress.com/2020/07/10/freitags-fueller-52-mit-allen-sinnen/ findest du meinen FF

    1. Hallo Judith,
      nee.. mit der Feuerwehr hats nicht zu tun.
      Eher mit der englischen Abkürzung..
      Ich schätze und hoffe in 2 Wochen sind alle wieder gesund…
      Danke für die guten Wünsche
      und ein schönes Wochenende
      illy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.