WMDEDGT – 05.06.2019

WMDEDGT – 05.06.2019

Am 5ten des Monats fragt Frau Brüllen*: Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? Tja.. schauen wir mal:

Heute ist Mittwoch. Normaler Arbeitstag. Was mache ich also? Aufstehen, duschen, Kaffee machen… nur in einer völlig anderen Reihenfolge ;-). Die Sportapp gibt mir heue einen Ruhetag, was ich ganz gut finde. Muss mich nur morgen anstrengen weiter zu machen.

Meine Reihenfolge ist ungefähr so: Aufstehen, Kaffee machen, 2 Gläser Wasser trinken, Heidelbeeren und Mandelblättchen in meine über Nacht im Kühlschrank gelagerten Haferflocken streuen, Messer, Löffel und Apfel bereit legen und Arbeitskorb packen. Dann Kaffee und Blogtour. Mails durchsehen, lesen, löschen, auf später verschieben. Duschen. Badezimmerkram. Mit mir hadern, ob ich wirklich die Sommerhose tragen kann… Ins Grübeln kommen…

Keine Zeit, keine Zeit. Meine Haare wollen in eine Form gebracht werden, mit der ich das Haus verlassen kann. Ich packe noch flache Schuhe zum laufen und welche mit Absatz für im Büro ein…
Direkt nach der Arbeit hab ich einen Termin… also.. bis später…

18:30 Uhr: Uff… der Tag ging flott… Auf Arbeit hab ich den Stapel abgearbeitet, was gefühlt zu entspannt ging (geht sonst auch nicht so… was war heute?). Dann Termin.. dann heim.

Es ist schön warm… ich esse was, mache mir einen Kaffee und stricke für den 2ten Socken der 6für 12 2 Rapporte vom Schaft… und denke, dass ich noch in der Küche weiter putzen muss. Waschmaschine dreht schon mit der 2ten Ladung ihre Runde und dann hab ich eine spontane Idee und suche etwas bei Kleinanzeigen… Wer rechnet denn damit, dass ich was finde und wir es auch gleich abholen können? Also ich nicht.

Jetzt ist Küche aufräumen noch ein bissi wichtiger geworden und überhaupt die Organisation von Kinderzeug… Muss ja nicht sein, daß einfach alles in die Küche geworfen wird… Zumal da jetzt ein Stehtisch mit 2 Hockern steht.. *dumdidum..

Gerade werden die Spaghetti gekocht, denn wir haben gestern eine Bolognesesauce vorbereitet… Tja.. und dann muss ich noch die Wäsche aufhängen… Vielleicht renn ich noch ein bisschen hinter dem Telefonat her, auf das ich seit Sonntag warte. Geburtstagsorganisation. Kommunikation stockt. Hmpf.

Ansonsten stricke ich noch ein bisschen an den 12f19 Socken in lüla.. Damit vielleicht die Bündchen schon mal fertig sind. Und dann muss ich gucken, wie ich die Anleitung umdrehen muss. Die ist ja toe -up und ich strick immer anders herum.

Blumen giessen draussen noch. Und unpedinkt noch eine Stelle markieren, wo Schwiegervater uns dringend Sonnenblumen hin pflanzen will. Oh.. Essen ist fertig…

20:30 Uhr: sattgegessen, Küche fast wieder fertig.. Nach dem Wäscheaufhängen spontan den Schrank aufgeräumt, in den das Zeug aus der Küche soll.. Und dann Aufräumflash gehabt und drei (!!) Kategorien im Kleiderschrank aufgeräumt nämlich Hosen, Kleider, Pullover. Also aufgeräumt.. Und bis auf 3 Hosen wieder rein. Ich glaube nicht, dass die noch passen. Pullover sortiert nach Lieblingspulli und “trag ich das wirklich?”, was dann so Herbst/Winter nochmal gecheckt werden muss. Kleider und Röcke sind jetzt sortiert nach Sommer und Winter und da wird sich wohl demnächst rausstellen, was noch geht oder was nicht…

So.. gleich noch die Spülmaschine anstellen und eine Ladung Wäsche falten. Frühstück für morgen ist fertig. Noch ein paar Maschen stricken, eintragen, was ich noch bloggen will (Socken, Pulli, 4 gehört/gelesen Sachen) und dann die Frage, ob ich weiter Rhodan höre oder lieber was anderes? Sonnenblumenpflanzplatz ist markiert.. Wollte ich nochwas?

Ach ja.. und einen Telefonversuch werde ich starten… Und entweder wir planen dann eine Überraschung oder halt eben nicht.

Tjo.. das war mein Tag am 5ten des Monats… Und jetzt noch schauen, ob es den Verlinkungslink schon gibt.. ;-). Gibt es ist oben eingefügt…

*der aktuelle Link zur Party kommt erst heute Nachmittag… ist abend.. Link ist oben und hier

Kommentare sind geschlossen.