12 von 12 – Dezember 2020

12 von 12 – Dezember 2020

Es ist mal wieder der 12te des Monats und da nehme ich an 12 von 12 teil.  Infos gibt es  hier. Kurz Zusammengefasst: mache am 12. des Monats 12 Bilder von Deinem Tag und verlinke Dich, wenn Du fertig bist hier bei Caro

Das war heute gar nicht so leicht… der ganze Tag war seltsam..

Mit dem Titelfoto wird klar, wie süß Frau Hund gucken kann, wenn sie etwas haben möchte. Zum Beispiel Leckerchen, die der Mann ihr zeigt, aber erst nach einem Kunststück gibt.

Ich bummel ziemlich rum, mit dem Samstagsplausch.. mache mir so meine Gedanken über alles und die Welt und in der Zeit macht der Mann Frühstück. Sehr lecker:

Die Hunderunde findet im Nebel statt. Hell wird es heute nicht

und ich versuche trotzdem ein schönes Hundefoto:

Viel Lust hab ich nicht, aber gibt Wäsche zu falten:

und aufzuhängen:

und weil es wieder länger dauern wird, fange ich schon mal mit kochen an:

in der Zeit wo das bruzzelt und dann für 1,5 Stunden im Ofen verschwindet, werkel ich an meinem Bujo weiter… Trage nach, bereite vor, suche… die Zeit verfliegt

Das Essen muss fertig gemacht werden und ich brauche noch Reis, Spinat und geriebenen Parmesan:

nach dem Essen wird das Kalendertürchen geöffnet und das Rätsel gelöst:

Ratet was ich morgen mache:

zum Tagesabschluss, und damit ich überhaupt heute was wolliges gemacht habe, wühl ich noch in meiner Restekiste und suche die nächsten Knäule für die Restedecke raus…

Puh.. Gar nicht so einfach, wie gesagt.. und ein Dezemberbild brauch ich auch noch..

(verlinkt bei 12 von 12 bei Caro)

2 Gedanken zu „12 von 12 – Dezember 2020

  1. Dein Hundeportraitfoto vom Anfang ist ja ein echter Eyecatcher! Du hast schon einen Weihnachtsbaum! Wir haben noch gewartet, bis die Entscheidung endgültig war, ob die Tochter mit Mann und Baby kommt oder nicht. Gemeinsam und mit feuchten Augen haben wir uns dagegen entschieden (6 Stunden Fahrt lohnen sich mit Baby eh nur für mind. 1 Woche). Also kein großer, sondern nur ein kleiner Baum.
    Liebe Grüße
    Andrea

  2. Ach Andrea,
    es ist so schade, dass dieses Jahr nix wie geplant geht.. Die Entscheidung ist genauso traurig wie richtig. Nur tröstet das echt wenig.
    Mitfühlende Grüße
    illy
    PS: Frau Hund kann einen nur mit ihrem Blick gut um den Finger wickeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.