12 von 12 – März 2020

12 von 12 – März 2020

Es ist mal wieder der 12te des Monats und da nehme ich an 12 von 12 teil.  Infos gibt es  hier. Kurz Zusammengefasst: mache am 12. des Monats 12 Bilder von Deinem Tag und verlinke Dich, wenn Du fertig bist hier bei Caro

Natürlich beginnt der Tag mit Kaffee… (naja eigentlich mit konfusen Träumen und Weckerklingeln.. aber nu)…

Als ich zur Arbeit fahre, regnets grad nicht und ich finde die Primeln machen sich wirklich gut…

Im Stein nebendran wuchert es auch schon.. links ist Mohn und was das Gelbe daneben war, weiss ich schon nicht mehr.. aber es blühüt..

Grr.. so kann ich nicht aussteigen, man wird ja pladdernass…

Oh.. guckt mal… superblauer Himmel und Sonnenschein… herrlich kann ich nur sagen…

Hab ich euch schon meine neuen Tulpen gezeigt.. rooosaa..

Mist. Ich muss doch noch mal einkaufen. Auf der Suche nach Brot bin ich nur auf trockene Endstücke gestossen und morgen früh wird welches gebraucht… Also lasse ich mich vom Kind chauffieren..

Inzwischen ist das gefahren werden entspannter und im Feierabendstau hab ich Zeit das “Hochwasser ” zu knipsen. Das Wasser steht hier derzeit sehr hoch und die Fliessgeschwindigkeit ist auch nicht von schlechten Eltern.. Hier wäre jetzt noch ein bissi Platz.. An einigen Bächen überflutet das Wasser schon die Wiesen und die, die nah am Bach wohnen, haben vermutlich auch in den Häusern ein bissi Spass damit..

Jetzt aber mal kochen.. Es gibt Bratwürstchen, Kartoffeln und Rahmspitzkohl…

Wenn man sich fragt, wohin Frau Hund verschwunden ist, dann kann es sein, dass sie im Schlafzimmer auf dem Bett liegt..

Da lass ich sie mal schlafen und wechsle die Spule am Rad. Die Hälfte vom grauen Strang ist nämlich fertig und die zweite kann angefangen werden

Während der Mann für mich das Abschiedsgeschenk für die Rente gehende Kollegin bestellt, schaue ich mir das Himmelsdrama an. Zwischendurch hat es echt noch ein kleines bisschen Hagel gegeben. Es knistelte plötzlich am Fenster. Und ich musste genau hinschauen.. ganz feine Körnchen prasselten auf die Fensterbank… Ganz kurz.. ne halbe Minute vielleicht..

Nun ja.. Jetzt schauen wir noch ein bissi Nachrichten. Für maximale Verwirrung. Hü.. hott.. absagen, doch nicht, hier ja, dort nicht…

Wir werden sehen..

 

Kommentare sind geschlossen.