56/2021 Kat Menschiks und des Diplom-Biologen Doctor Rerum Medicinalium Mark Beneckes Illustrirtes Thierleben

56/2021 Kat Menschiks und des Diplom-Biologen Doctor Rerum Medicinalium Mark Beneckes Illustrirtes Thierleben

Mannometer… allein der Titel füllt den halben Blogeintrag…

Auszug Klappentext:

“Von feenhaften Glühwürmchen, schuldigen Hunden, betrunkenen Rentieren und verspielten Oktopussen.”

Sehr kurzweiliges Lesevergnügen über (zumindest mir und) zumeist unbekannte Tierchen und deren Verhaltensweisen. Jedenfalls hab ich jede Menge Neues erfahren.. und vielleicht geb ich mir mal den Wissenschafts-Radiopodcast mit dem bekanntesten Kriminalbiologen der Welt. (Der mir tatsächlich irgendwie bisher noch nicht bekannt war… ). Der Schreibstil ist zumindest informativ, unterhaltsam und spannend… (und was manche Tiere und deren Eigenarten betrifft, für mein Empfinden immer noch eklig genug.. ). Ich werde mich auch nach der Lektüre nicht mit Silberfischchen anfreunden…

Überhaupt auf dieses Buch gekommen bin ich durch Ihren Blogpost  im Januar… und jetzt tauchte das Buch in der onleihe auf… (verwunderlich wie ich mir das sooo lange merken konnte, dass ich da auch mal reinschauen wollte..ganz ohne Notiz oder Erinnerung im Kalender… offenbar ein perfektes Beispiel für selektive Wahrnehmung.. oder so)

160 Seiten

Kommentare sind geschlossen.