667. Freitagsfüller – 04.03.2022

667. Freitagsfüller – 04.03.2022

1. Ein Gedanke beim Yoga ist: ups.. das knackt aber ganz schön.

2. Daher dehne ich vorsichtig und nicht bis zum Schmerz oder sogar noch weit darüber hinaus.

3. Zur Ablenkung würde ich gerne mal wieder stricken oder was anderes als Nachrichten lesen… aber irgendwie geht´s nicht.

4. Ich wäre absolut kein guter Politiker .

5. Was passiert, wenn ich wirklich täglich den Sonnengruß schaffe, werde ich noch sehen.

6. Derzeit ist erstmal durchhalten (don´t break the chain) der entscheidende Punkt.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Feierabend.. die Woche war anstrengend, morgen habe ich geplant, mich vielleicht hoffentlich mal um das Jahresprojekt oder meine Strickprojekte kümmern zu können und Sonntag möchte ich …. na wenn ich das wüsste? !

Den Freitagsfüller gibt es exklusiv von hier. Vielen Dank an Barbara von srcapimpulse für die wöchentlichen Satzfragmente.

Versuchen wir das Beste.

2 Gedanken zu „667. Freitagsfüller – 04.03.2022

  1. Guten Morgen!
    Yoga… Da sagst Du was. Ich bin schon sehr gespannt auf meine neue Nachbarin, denn sie unterrichtet wohl Yoga und wenn sie das dann vielleicht sogar zu Hause macht, hätte ich es ja nicht weit… *lach* In einem “großen” Kurs macht es mir nicht wirklich Spaß, aber vielleicht wird es ja was im kleinen Rahmen. Bin gespannt…
    Und Stricken… Irgendwie bin ich letztes Jahr schon nicht richtig dazu gekommen und dieses Jahr fängt es auch nicht besser an. Keine Ahnung ob ich jemals die “Yoga-Socken”, die mit der offenen Ferse noch hinbekomme…
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
    Alles Liebe, Susana

    https://susana-stier.com/freitagsfueller-667

    1. Hallo Susana,
      da bin ich gespannt. Auf beides. Ob Du die YogaSocken fertig bekommst und ob Du demnächst mit der Nachbarin Yoga machst.
      Das Gute am Yogakurs war ja, dass ich da hin fahren musste und 1x die Woche wirklich gemacht hab. Jetzt war ewig kein Kurs mehr und es ist ja immer noch Pandemie und mir alles zu kompliziert und daher muss ich mich zuhause aufraffen, was mir ungefähr so schwer fällt wie Dir an den Socken weiter zu stricken….
      Aber: wir schaffen das.
      Sonntagsgrüße
      illy

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.