76 – 78 / 2021 diverse Ratgeber

76 – 78 / 2021 diverse Ratgeber

 

76/2021: Hätte ich das mal früher gewusst – Joyce Ilg und Chris Halb12

Aus dem Klappentext: “Die meisten Dinge, die ihr in der Schule lernt, braucht ihr im späteren Leben nie wieder. Aber wichtiger noch: Die meisten Dinge, die ihr im späteren Leben braucht, hat uns weder in der Schule noch zu Hause jemand beigebracht. Damit sich das für euch ändert, nehmen die YouTube-Stars Joyce und Chris das mit «Hätte ich das mal früher gewusst» selbst in die Hand – denn genau so ein Buch hätten sie sich damals gewünscht. Sie zeigen euch die wichtigsten Werkzeuge für ein glückliches, erfolgreiches, leichteres Leben, und das unterhaltsam und auf Augenhöhe. Schade, dass uns das alles keiner früher gesagt hat.” (304 Seiten)

77/2021 Jeden Tag wurde ich dicker und müder – Vanessa Blumhagen

Der Klappentext ist viiiiiel zu lang. Jedenfalls geht es darum, wie man vielleicht möglicherweise besser mit der Diagnose Hashimoto lebt oder vielleicht sogar erstmal dahin kommt, eine Diagnose zu bekommen. Die Autorin ist Journalistin und hat 3 Jahre gebraucht um auf bzw. an die Diagnose zu kommen und weitere Jahre um, zum Teil mit den Ärzten, zum Teil gegen den Rat der Ärzte, einen Weg zu finden die Erkrankung in Schach zu halten. Bestimmt hilfreich für Betroffene, aufschlussreich für mich (einfach aus Neugier, weil ich gerne von vielem zumindest mal gehört haben möchte, um mir ein Bild zu machen. ) (177 Seiten)

78/2021 Entdecken was wirklich zählt – Caroline Bohn

Tjoa.. ist das gelesene Buch Nr. 76 für Jugendliche oder auch junge Erwachsene geschrieben, hier die Version für Fortgeschrittene. Aus dem Klappentext: “Die Gefühle sind im Wandel und innerlich herrscht Aufruhr. Und dabei stehen familiäre Veränderungen, berufliche Umbrüche, neue Lebensentwürfe, die Wechseljahre, das eigene Älterwerden an. Wie können Frauen mit der Sehnsucht nach Rückzug, erhöhter Empfindsamkeit, mit der neuen Unruhe, aber auch den Versprechungen eines Neuanfangs gut umgehen? Caroline Bohn weist Leserinnen einen Weg durch die Gefühlswelt in der Lebensmitte und gibt Impulse, wie Frauen in dieser Zeit gut für sich sorgen können.” (115 Seiten)

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.