Die verstrickte Dienstagsfrage – 10/2019 (19.03.2019)

Die verstrickte Dienstagsfrage – 10/2019 (19.03.2019)

Was brauchst Du in Griffweite, wenn Du an Deinem Lieblingsplatz sitzt und handarbeitest? Heute ist die Frage kurz und knapp.

Hahaha… die Antwort kurz und knapp: Alles ;-). Also fast.

Zu meiner linken, neben dem Sessel steht ein grosser Korb. In dem Korb liegt ein Stapel Zettel (eine Mischung aus Anleitungen und Ausdrucken von Zeug), eine Strickjacke, weil mir mal zu warm und mal zu kalt ist, eine Plastikdose mit Zeug wie Stift, Zettelchen, Maschenhalter, Maßband, Nadelspiele. Dann noch die zwei Knäule “was blaues” und der angefangene Pulli und eine kleine Tüte mit Resten für die Sockenwollrestedecke. Neben (!) dem Korb liegen die 2 fertigen Stücke für die Decke und das angefangene Streifenteil. Ausserdem ist die Anleitung für den Pulli aus dem Korb gerutscht und das dicke Strickbuch liegt auch neben dem Korb, weil ich das als Schreibunterlage gebraucht hatte…

Zu meiner rechten stehen 2 kleine Quadratische Tischchen auf Rollen. Der eine Tisch ist KOMPLETT mit Zeug belegt. Da liegen 3 Bücher, mein Sockenstrickzeug, eine kleine Tasche mit Nadelspielen (?), Reihenzählern, Schere etc. , ein Mäppchen mit Buntstiften, noch eine Schere und eine blaue Telefonzelle.. Aktuell steht da noch die Teetasse von gestern, eine noch geschlossene Flasche alkoholfreies Radler und es hat noch einen Öffner und Flaschendeckel von .. äh.. früher..
Meine Kaffeetasse ist heute schon auf den 2ten Tisch umgezogen. dort liegt noch eine Ferienwohnungsvergleichsliste, 4 Fernbedienungen und ein Kugelschreiber und der/die/das Laptop.

(die Tische haben auch jeweils einen 2ten Boden, da liegt Zeug, was lääääääääängst weggeräumt gehört, aber nix vom Hobby).

Schon am Sonntag beschwerte sich der Mann, dass man auf den Tischen keinen Platz fände um eine Kaffeetasse abzustellen… was bedeutet, dass ich dringendst aufräumen muss. (Nicht weil es sonst Ärger gibt, sondern vor allem, weil es a) wirklich chaotisch ist und weil ich gar nicht wusste, dass im Korb und auf dem Tisch soo viele Nadelspiele rumliegen.. Ist ja kein Wunder, dass in der Nadelspielrolle keins mehr zu finden ist… ).  Und nein, ich mache kein Foto.. das ist mir zu peinlich 😉

Die Dienstagsfrage gibts bei Kristin vom Wollkistchen.

Ein Gedanke zu „Die verstrickte Dienstagsfrage – 10/2019 (19.03.2019)

  1. Tröstlich, dass es auch bei anderen so aussieht. Ich versuche immer mal wieder, mehr Ordnung zu halten, aber das scheint schwierig zu sein. Kündigt sich dann Besuch an, räume ich auf und finde im Anschluss nichts wieder. Vermutlich bräuchte ich dringend mehr Struktur, wobei mir das bei fast allen anderen Dingen problemlos gelingt. Seltsam, aber vielleicht brauchen wir so ein kreatives Chaos, um wirklich neue Ideen zu entwickeln.
    Danke, dass Du mitgemacht hast.
    Liebe Grüße
    Kristin

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.