Ein „Dings“ aus Sockenwollresten (oder auch Nadelkissen)

Ein „Dings“ aus Sockenwollresten (oder auch Nadelkissen)

Hier gibts die Einzelheiten zur dieswöchigen Fotoreise Nr. 39 Kleinigkeiten.

Wobei Kleinigkeiten meiner Meinung nach oft die Aufreger schlechthin sind und auch eine Menge Arbeit verursachen können.

Ich dachte ja.. so als Kleinigkeit mal eben (hahaha) ein Nadelkissen zu stricken kann ja kein Problem sein.. und siehe da.. dauert doch ganz schön. Und weil das ja unbedingt heute noch fertig werden musste… musste ich mich ganz schön sputen.

Hier kurz die Details:

Angefangen: 18.02.2020
Muster: Knitted pin cushion (externer link) wer lieber über ravelry geht: Pin cushion
Material: Sockenwollreste
Nadelstärke: 2,5
Gewicht: 22 g
Maße:  5,5 cm Durchmesser, Höhe: 6,5 cm.. ich dachte ja erst, ich müsse weitere Runden ergänzen, aber 3 passen optimal in die Dose
Beendet: 23.02.2021

Wie ging das jetzt… Also am Anfang sind Rechtecke zu stricken

die werden auf der Hälfte zusammengenäht (dann hat man eine Röhre)

so wie unten im Bild. Die klappt man dann ineinander und steckt die umgeklappten Teile nochmal ineinander

man kann ja weitere Rechtecke so herstellen und den Kreis vergrössern.. aber wie gesagt, so passt es hier optimal in die Dose

 

das ist übrigens die Chaosdose mit lauter verschiedenen Haarzubehör…

und ausgekippt…

Und oben im Beitragsbild sieht man ja, wie schön ordentlich das Ganze jetzt ist…
Wo ich allerdings die 6 Glitzerklemmspiraldinger hinpacke weiss ich noch nicht. Muss wohl die Haare hochstecken und damit verzieren. Dann wären die  auch aufgeräumt.  (Die Tube mit der Salbe braucht jetzt auch einen neuen Platz).. nun ja.. Hauptsache ich piekse mir morgens nicht mehr in die Finger oder muss ewig rumrühren bis ich das gewünschte (und nur das) aus der Dose ziehen kann.

Die Dose werde ich übrigens noch mit Tape umkleben… damits aussen auch schön wird.

Ach ja.. lt Anleitung näht man die „Röhren“ unten auch fest.. das hab ich aber nicht, weil ich es ganz schön finde, wenn die mitteleren etwas höher stehen. Komme ich besser an Nadeln. (Und nein, dass sind nicht alle Klammern, Nadeln und Spangen, ich brauche da vermutlich noch eine weitere kleine Aufbewahrungslösung… )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.