Montagsstarter 04 / 2023 – 23.01.2023

Montagsstarter 04 / 2023 – 23.01.2023

Post vom Finanzamt fällt für mich unter lästiger zu erledigender Papierkram.

Wenn da nämlich Post kommt dann ist es meist unangenehm.

Find ich sowieso anstrengend diesen ganzen zu überwachenden, zu erledigenden und möglichst wieder auffindbar abzuheftenden Papierkram.

Ich höre derzeit kaum  Musik .., weil ich die im Augenblick nicht gut aushalten kann.

Ich quäl mich grad (fast jeden) morgen durch etwas, das ich völlig übertrieben  Sport nenne (obwohl es wirklich keiner ist… ).

Aber die Beweglichkeit lässt halt deutlich nach in meinem Alter..

Heute muss ich ins Büro, im Laufe der Woche habe ich einen Zahnarzttermin und am Wochenende freue ich mich auf … isch abe noch keine Ahnung… (derzeit hätte ich gerne schon Mitte Februar, weil mir ein paar Termine Sorgen machen.. und Mitte Februar wäre ich schlauer bzw. die Sachen rum…nur lasse ich mich grad davon stressen, was nicht gut ist).

Der Montagsstarter ist eine Aktion  von  antetanni.

Satzfragmente werden gerne genommen und wer welche beisteuern möchte, damit der Montagsstarter erhalten bleibt und Anni sich nicht alle alleine ausdenken muss, darf bitte hier nachlesen, was zu tun ist.

Startet gut in die neue Woche.

6 Gedanken zu „Montagsstarter 04 / 2023 – 23.01.2023

  1. Liebe Illy, guten Morgen, ich find es toll, dass Du Deine Bewegung Sport nennst, nur wenn Du Dich quälst, ist es vllt nicht der richtige Sport? Oder ist es eher so ein medizinisches Bewegeding, was eben sein MUSS? Egal, bleib einfach dran…
    Und komm gut durch die neue Woche, alles Liebe
    Katrin

    1. Guten Morgen,
      nun ja… quälen tu ich mich hauptsächlich, weil ich es unbedingt morgens erledigt haben will, aber eigentlich nicht wach bin. Nur nach der Arbeit kann ich mich noch viel weniger dazu zwingen… da hab ich Ausreden von hier bis ans Ende der Welt.
      Und Sport isses in dem Sinn eigentlich nicht.. Ich mache 2 Morgengrüße um mich zu dehnen (ist arg verkürzt alles) und ein paar wenige, wechselnde Übungen um zu schauen, ob da noch Muskeln sind irgendwo.. Sowas wie Kniebeugen, bissi was für die Arme.. Die Übungen für die Schulter vom Osteo. Ja.. also eher was, was ich (wegen RückenSchulterNackenweh) für nötig halte…. vermutlich wäre medizinisch noch etwas mehr besser.
      Es könnte ja auch einfach ein bisschen schneller wirken um mich zu motivieren… leichter werden …. paar Endorphine wären auch nett..
      Träumen darf ich, oder?
      Liebe Grüße von hier
      illy

  2. Oh nein, liebe Illy, dich stressen lassen von Dingen und/oder Terminen, die du nicht beeinflussen kannst, das ist gar nicht gut. Nur, wenn das Unterbewusstsein immer wieder damit anfängt, kann man gegen den Stress meist nichts ausrichten.
    Ich wünsche dir ganz von Herzen, dass du es verdrängen kannst, bis es soweit ist, damit es dir nicht die Zeit bis dahin vermiest.
    Hab trotz aller Widrigkeiten eine gute Woche.
    Das wünscht dir die Mira

    1. Hallo Mira,
      nun ja.. grad knubbelt es sich ein wenig… Und ich würd mir gerne einfach von mutigen selbstbewussten Menschen eine Scheibe abschneiden.
      Durch gehen wir wohl alle durch solche Situationen. Die Frage ist nur wie?
      Danke für Deinen Zuspruch,
      Liebe Grüße
      illy

  3. Ohhh, ich wünsche dir, dass du die Zeit bis Mitte Februar so sorgenfrei wie möglich über die Bühne bringst und dass sich die Sorgen vor allem dann möglichst in Luft auflösen.
    Pass auf dich auf, Kopf hoch, Augen zu und durch. ♥
    Herzensgrüße
    Anita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert