Montagsstarter 28/2021 (12.07.2021)

Montagsstarter 28/2021 (12.07.2021)

Wenn ich manchmal so nachts rumgrübel, dann würde ich gerne wissen, ob die eine oder andere Entscheidung vielleicht besser anders getroffen werden hätte sollen…(und was dann an anderer Stelle schief gegangen wäre… ) .

Drei positive Dinge am Wochenende waren: ich konnte schlafen, vielleicht ist Streit nicht immer soooo schlimm, meine Jacke ist fertig

Für nix in der Welt würde ich meine Kinder/Familie hergeben (oder nur wirklich ganz kurz mal… ähäm).

Was lange währt wird nicht immer gut.

Sport ist etwas, dass ich ziemlich ungerne mache…

Yoga in Richtig, Fremdsprachen und Kalligraphie sind ist etwas, was ich wirklich gerne können würde.

Ich freue mich auf das Ende dieser Woche, habe noch einen Haufen Arbeit  zu erledigen und dann ist da auch noch ein Arzttermin.

Der Montagsstarter ist eine Aktion von  antetanni und Martin… und gesammelten Satzfragmenten verschiedener Teilnehmer. Startet schön in die neue Woche.

2 Gedanken zu „Montagsstarter 28/2021 (12.07.2021)

  1. Auch nicht wenig, was bei dir los ist. Boah, Streit mag ich auch gar nicht, manchmal aber muss die Luft raus, die einen sonst zum Platzen bringt. Wenn die Erkenntnis danach ist, dass alles wieder gut (oder besser) ist, dann ein großes Uffz!

    Liebe Grüße

    Anni

  2. Hallo Anni,
    eigentlich weiss ich ja, dass ich es nicht so lange aufstauen darf. Hoffe aber immer wieder, das mein Gegenüber mitdenkt.
    Tut aber nicht.
    Liebe Grüße
    illy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.