Montagsstarter – 30/2019 (22.07.2019)

Montagsstarter – 30/2019 (22.07.2019)

Der Montagsstarter ist eine Aktion von  antetanni und Martin. Infos gibt es dort… Startet schön in die neue Woche….!!!!

Ich muss jetzt einfach mal was Schönes machen um von meiner schlimmen schlechten Laune runterzukommen. Die hat sich heute peu à peu aufgebaut… Immer ein keines Stück mehr.. Das geht gar nicht… Also Kaffee und Montagsstarter… in der Hoffnung, dass mich die nächste halbe Stunde keiner anspricht. Und wenn das nicht klappt, gehe ich danach ne Stunde mit Frau Hund. Hauptsache es ist niemand sonst unterwegs…. Der Hund tut nix, aber ich heute vielleicht..

 

  1. Das ich mich heute über so viele Kleinigkeiten aufrege stimmt mich nicht nur wütend, sondern auch nachdenklich. Bin ich zu empfindlich?
  2. Es gibt doch immer was zu tun, und mir gelingt es nicht (wie so vielen anderen) einfach drüberhinweg zu sehen (z.B. dreckiges Geschirr in der Spüle, leere Flaschen im Flur, ach.. die Liste ist so lang… und geht auf Arbeit grad so weiter… )
  3. Manchmal fällt es mir schwer die Trigger zu erkennen und gegenzusteuern.
  4. Am Wochenende waren wir zum Geburtstagsbesuch bei meiner Tante und haben jede Menge Pizza verdrückt.
  5. Ich schaue aktuell auf Frau Hund und frage mich, warum die jetzt schon seit vielen Wochen so fürchterlich fusselt.
  6. Während ich den Montagsstarter ausfülle summselt 1 (eine!!) Fliege immer exakt um mein Ohr. Hat die nix zu tun?
  7. Ich habe diese Woche schon den Kaffee auf. Werde mich mit Frau Hund auf den Weg machen. Besser ist das. 

Hm. Ein bisschen hats geholfen. Werde mir nachher die to-do vornehmen, ergänzen und einteilen. Gegen das “das schaff ich nie, weil  viel zu viel”-Gefühl hat das bisher am besten funktioniert. Danke Euch da draussen. 😉

 

 

2 Gedanken zu „Montagsstarter – 30/2019 (22.07.2019)

  1. Dann freu dich jetzt mal mit mir:
    Heute erster Urlaubstag, nach einem sehr arbeitssparsamen Wochenende Vollgas gegeben, 3 Maschinen Wäsche im Garten getrocknet, alles schon gefaltet und vor den entsprechenden Schränken zum Verräumen stehen – den restlichen Keller (3 “böse Ecken”) entrümpelt und schon alles neben dem Haus stehen, damit es Morgen zum Wertstoffhof gekarrt wird … als Belohnung dann mal grade eben so ein neues Sofa bestellt :
    https://www.otto.de/p/domo-collection-ecksofa-mit-langem-schenkel-wahlweise-mit-bettfunktion-und-federkern-609486692/?variationId=624116701#variationId=624119973&gid=1&pid=2
    Ist uns so eingefallen und erfreut uns sehr 🙂
    LG und Umärmler

  2. Uiuiui, du hast im Kommentar bei mir nicht “zu viel versprochen”… Ich hoffe, dass die schlechte Laune bald verfliegt oder im besten Fall schon verflogen ist. Solche Tage und Wochen gibt es und bei Punkt 2 hilft nur anpacken und tun!
    Alles Gute für dich, viele Grüße
    Anni

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.