Novembernotizen – 10.11.2020 (Dienstag)

Novembernotizen – 10.11.2020 (Dienstag)

Tagesaufgabe:
Arbeiten
Kochen

Und wie weit gekommen?
Ja.. hat alles geklappt soweit. Arbeiten muss ja.. und Essen hält Leib und Seele zusammen.. (und gescheites Essen hält mich vom Naschen ab)

Wie war der Tag sonst?
Bei der Hunderunde schien die Sonne, das Essen war lecker.
Und was kurioses: Ich hab überlegt, wann mein nächster Friseurtermin ist. Im Kalender war nix zu finden, an der Pinnwand wo normalerweise alle Terminzettel hängen, war auch nix. Ausser, und gut dass ich geschaut hab, dass das Kind morgen einen Zahndoctermin hat, der auch nicht in meinem Kalender steht… *mist*. Also hab ich gerade beim Friseur angerufen, und gefragt, ob ich wohl so Anfang Dezember einen Termin hab… ne.. aber Ende November steh ich im Kalender drin. Bloss gut, dass wenigstens einer den Termin aufgeschrieben hat.
Und weiterhin hab ich eine Aufgabe für morgen: Kind an den Zahndoc erinnern. Das ist wichtig, weil die Kieferorthopädin noch was zu mäkeln hatte, wo ich ne zweite Meinung will. Und wo ich grad dabei bin… da wäre auch noch was an Papierkram… *seufz*

An den Projekten weitergekommen?
bisschen gesponnen.. und entschieden, wie die Reste in der Restesocke verteilt werden.

Was gabs zu essen?
Nudeln mit dem Fleisch vom Vortag und Tomaten und Schafskäse in einer Pfanne vermischt. Sehr lecker.

Was Gutes für die Seele?
Vitamin D beim Spazieren getankt.. man hätte fast im T-Shirt gehen können

Wetter?
Sonnig.. hier mal leuchtender Herbst:

Kontakte?
Kernfamilie + Frau Hund
2 Radfahrerinnen, eine mit und eine ohne Hund bei der Hunderunde.. ich glaub, mehr war nicht….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.