SeptemberNotizen – 20.09.2021 (Montag)

SeptemberNotizen – 20.09.2021 (Montag)

Tagesaufgabe(n):
– arbeiten
– einkaufen
– was stricken
– was kochen
– was backen; vorher Rezept suchen, danach einkaufen…
– was erledigen

Und wie weit gekommen?
oooch… faul heute. gearbeitet habe ich, eingekauft auch. Kochen brauchte ich nicht, weil noch genug von gestern da. Backen hab ich keine Lust..und einen Erdbeerboden basteln ist ja nicht backen, oder?

Wie war der Tag sonst?
Dank Homeoffice hat er zumindest entspannt begonnen. Keine Hetze.. das ist schön. Dafür auch keine Strick- und Hörbuchzeit vorher.. die geht drauf für rumbummeln und alles in Ruhe machen…
Sonst weiss ich auch nicht. Weiss nicht wo ich anfangen soll und wenn ich was anfange, komme ich nicht voran. Und nach der Hunderunde bin ich müüüüüde.. (und dann wartet halt noch Abendessen (heute mit Omelette backen für die, die keine Reste wollten) und alles wieder aufräumen und für morgen vorbereiten… )

An den Projekten weitergekommen?
äh.. bisher noch nicht.. ich glaube, heute wird das auch nix mehr..

Was gabs zu essen?
Reste von gestern für 2 und Omelette für die 2 anderen… (lecker mit Ziegenkäse und Spargel und Kochschinken… mmmh)

Was Gutes für die Seele?
hab heute zwei liebe Telefonate gehabt. Ist auch mal schön

Wetter?
Höchst: 14 Grad, Tiefst: 7 Grad, bewölkt; wird immer kühler.. scheint mir..


Kontakte?

Familie… Telefonate…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.