to – do – 30.06.2020

to – do – 30.06.2020

Ich hab heute aus versehen frei (irgendwas wegen Quartalsende und Überstundengrenzen… ).. und daher.. könnte ich vielleicht noch was erledigen.. nur Schönes..

Der Tag begann mit verschlafen, im Bett ein Buch zuende lesen, Frühstück und danach einem Kaffee-Date im Café am See. Sehr schön. Damit ist der halbe Tag mit Schönem schon um…

Auf der Liste steht noch folgendes:

  •  – Koriander aussäen
  •  – Salbei auspflanzen
  •  -und vergessen: ein Rosmarin muss auch raus

= hm… bin ich jetzt nicht so begeistert von

  • 1 Küchenschrank aufräumen

= urks. Oh No… nicht heute

  •  rasen mähen
  • Unkraut

= Rasen mähen hat tatsächlich der Sohn erledigt… Unkraut… uaaah.. das ist auch morgen noch da.. oder am Wochenende…(ich hatte mal einen lustigen Plan jeden Tag (oder alle 2) einen Eimer Unkraut zu zupfen und irgendwann würde es schön aussehen.. haha.. 1. war das offenbar nicht durchzuhalten und zweitens glaube ich das Kraut einfach viel zu schnell wächst…)

  • Papierkram (aus)sortieren, erledigen (das meiste ist Ablage, eine Sache erledigt, eine zweite hat noch Zeit. aufschiiiiieb, abheften

= geschickt, dass ich die eine erledigte Sache zu Hause liegen ließ, statt sie per Post zu versenden. Das muss ich nachholen. Ablage.. die könnte ich heute zwischendrin irgendwann einfach mal machen. Inzwischen hab ich ein halbwegs funktionierendes Ablagesystem mit beschrifteten Ordnern.

Ah.. jetzt kommen wir zum Schönen

  • Check in (anfangen, Bilder, fertig schreiben)
  • Bujo Juni abschließen
  • Foto für die Fotoreise ausdenken, machen, bearbeiten
  • Socken 6 für 20 ein Stück weiter
    Neu:
  • Socken 12 für 2020 anschlagen
  • Restedeckenstreifen fertig stricken
  • Spule fertig zwirnen

Ja.. das wäre schön… wenn ich das alles heute schaffen würde. Oder zumindest den 1ten und die letzten 2 Punkte. Damit morgen der Check In schön gefüllt ist mit Fertigmeldungen. Dafür muss ich ja „nur“ und „mal eben“ zwirnen (witzigerweise ist die gezwirnte Spule schon halb voll, die beiden gesponnen sehen aus, als hätte ich noch nix runtergezwirnt.. ).. den Tag warten und wickeln werde ich dann erst im Juli erledigen können.
Für die Restedecke muss ich noch 14 Reihen ohne Abnahmen und dann die Spitze stricken (da werden die Reihen immer kürzer.. ) das könnte sogar heute noch werden..

Eine Idee für die Fotoreise hab ich auch grad eben…mal sehen ob Frau Hund mitspielt (haha… Thema ist ja spielerisch).

Wenns mehr wird, ist gut. Vermutlich aber nicht, denn mit Frau Hund laufen steht auch noch aus.. und zu allererst muss ich was gegen die Kopfschmerzen tun. Entweder hab ich zuwenig getrunken oder das Wechselwetter da draussen bekommt mir nicht. Ist ziemlich stürmisch da draussen heute…

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.