WMDEDGT – 05.07.2019

WMDEDGT – 05.07.2019

Am 5ten des Monats fragt Frau Brüllen*: Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? Tja.. schauen wir mal:

 

Ok.. aufwachen, Kaffee ans Bett gebracht bekommen ;-)… zack.. Ablaufplan komplett durcheinander…Trotzdem irgendwie klar kommen. Dran denken, dass die Kinderlein frei haben wegen Zeugniskonferenz… Irgendwas ist immer. 
Gescheitert beim Versuch herauszufinden, warum heute Nacht der Feueralarm ging.. Stattdessen zuviele Unglücksmeldungen gelesen und möchte einfach nur wieder ins Bett. Geht aber nicht. Muss arbeiten… (War nicht am letzten 5ten auch Feueralarm?.. ne im März oh ha… )

Wir lesen uns also später nochmal… schätz ich…

Soderle… inzwischen hab ich rausgefunden, was heute Nacht los war.. im Nachbarort gabs einen Waldbrand. 120 qm Wald in Hanglage.. äh.. hätte ich theoretisch sehen können.. naja.. wir sind andere Seite vom “Hang”.. Jetzt also auch hier Waldbrandgefahr. Hatte ich mir eigentlich schon seit Tagen gedacht..

Auf Arbeit war wie in letzter Zeit auch schon: schwierig.. mir scheinen alle urlaubsreif.. ich ja auch. Und deshalb ist es besonders nervig, wenn man an den Bodensatz der Aufgaben kommt. So, die Sachen, die bisher nicht so eilig waren, aber so langsam nervig werden, weil man keinen Schritt weiter kommt. Davon hab ich heute ein paar fast erledigt. Ich hab meine Meinung dazu geschrieben und Chef um seine gebeten. Damit das mal fort kommt. 

So… erstmal einen Kaffee machen und dann ran an die Aufgaben..

Inzwischen ist ein Einkaufszettel geschrieben, damit das hoffentlich heute noch erledigt wird. Dann ein bisschen im Wohnzimmer rumgeräumt. Die Kinderlein hatten mit der Konsole gespielt und die CD´s dazu schön im Raum verteilt (ja gut, im Regal nebendran, aber offen und kreuz und quer… ), 4 leere Wasserflaschen, 2 leere Cd Hüllen, eine DVD, die eigentlich auch einen Platz IM Schrank hat (aber die gehört dem Mann). Kissen und Decken wieder ordentlich gefaltet bzw. aufgeschüttelt und drapiert.  Blumen gegossen, welke Blätter abgesammelt. Das eine Kind davon abgehalten sich was zu essen zu machen, weil wir doch heute JunkFood essen (weil keiner Bock auf Kochen hat).. das andere Kind ist auf Jück (ich habe wieder schlecht kommuniziert.. sorry)… Schon mal Leergut, Einkaufskorb und Zettel bereitgelegt. Hier getippselt… Warte eigentlich nur noch auf den Mann.. 

Plan: Essen, einkaufen, Einkauf verräumen, vielleicht ist noch Zeit eine Ladung Wäsche zu falten und dann ist Kino angesagt.. Viel zu berichten gibts dann eher nicht mehr.. mal sehen. ;-)…

Wohoo… was alles so geht… Zunächst mal flott die Blumen eingepflanzt.. die Hortensie war ja schon ein “Pflegefall”.. ich hoffe, sie hat die Woche bis einpflanzen jetzt noch überstanden.. die andere Blume (hab geguckt wie sie heisst, aber schon wieder vergessen.. Detail + Foto morgen im Samstagsplausch dann) wurde auch an Ort und Stelle gepflanzt. Kurz gerätselt was da im Garten wächst und nach Gewürz riecht… wir tippen auf Thymian (und ich weiss es schon wieder nicht mehr.. aber riecht gut, blüht demnächst… nunja.. )

Dann los zum essen, gemütlich.. dann einkaufen.. (alle jeck), zuhause alles einräumen, kurzes Check Telefonat bezüglich Treffpunkt am Kino, dann das hungernde Kind noch füttern… die Wäscheladung falten und verräumen, die Spitze an die 12 für 19 Socken stricken und vernähen (Yeah!!) und dann ist schon fast Kino-Time…

Morgen dann Samstagsplausch und “das übliche”…. tjo… soweit zum Freitag. Bis morgen dann 😉

Jetzt noch verlinken und am Wochenende les ich dann, wie Euer Freitag war 😉 Die Linkparty ist hier.

 

2 Gedanken zu „WMDEDGT – 05.07.2019

  1. Ach, na Klasse, das liest sich ja reichlich stressig. Ich frage mich immer, wie ihr alle immer schafft, was ihr so schafft. Ich gehe einem ganz normalen Job nach, habe weder Mann, noch Kinder zu versorgen und bin trotzdem immer breit und dauermüde. Du hast jedenfalls meine ganz große Bewunderung für deinen vollgepackten Tag. Und dann noch Kino. Ich glaube, ich wäre eingeschlafen, sobald das Licht aus geht.
    Herzliche Grüße
    die Mira

  2. Hallo Mira,
    och.. der Film war zu gut zum schlafen… 😉
    Interessant finde ich, dass ich umgekehrt exakt das selbe denke… “wie schaffen die anderen das alles nur?” während ich wieder dreiundzwölfzig Dinge vergessen/nicht gemacht hab.
    Und ohne Liste bin ich aufgeschmissen…
    Liebe Grüsse
    illy

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.