WMDEDGT – 5. November 2017

WMDEDGT – 5. November 2017

Moin….

Grad bei der Blogrunde festgestellt, dass ja heute Tagebuchbloggen angesagt ist… na.. ich fürchte, dass wird ein wenig langweilig…. wegen Sonntag und schlecht Wetter und überhaupt… Aber nun gut…

Heute morgen habe ich mir einen Kaffee ans Bett geholt und den erstmal gemütlich getrunken.. Dabei kann man prima Online-Spielchen machen und die Sonntagswerbeblättchen durchgehen… Blöderweise ist irgendwann die Tasse leer, Mann und Hund verschwunden und dann muss frau doch aufstehen…

Unten ist schon der Ofen an und der Mann hat Frühstück gemacht. Wir schaffen es eins der Kinder zum Frühstück zu wecken.. der Grosse ist nicht zu motivieren..

Nach dem Frühstück vorm Ofen sitzen… die Blogrunde drehen (;-)) Mails abfragen und ich werde gleich noch die ersten fertigen Socken posten.. und eigentlich müsste ich ja noch.. weiss nicht.. vielleicht mit Frau Hund laufen.. Der Mann backt nämlich Spritzgebäck… da wäre zwar eher Training als Spaziergang fällig… aber ich bin sooo faul…und es regnet… bäh… (11 Uhr)…

So… endlich bin ich soweit fertig… gut die Haare sind noch nass. Aber ich habe gesportelt.. geduscht und so weiter also kann ich jetzt das Wochenendprojekt weiter machen.. wenn ich das heute fertig haben will, muss ich mich ranhalten… strickt sich nicht von alleine…

Weiter bin ich gestern nicht gekommen wegen Kino… Und da hier offenbar grad alle beschäftigt sind, mach ichs mir jetzt mit Kaffee und dem Gestrick gemütlich… dumdidum… (13:30 Uhr)

Pf… jetzt hab ich ewig gestrickt und die Anleitung schon verändert und dann festgestellt: Das Ganze wird viiiiiiiel zu eng… daher hab ich bockig die Nadeln rausgezogen und jetzt mach ich meine eigene Version und übernehme nur das Hauptmotiv… Ob der Rest des Tages ausreicht um das Projekt zu beenden bezweifel ich… Zum Glück übernimmt der Mann Hunderunde (erledigt) und die Kocherei (isser dran… und backen will er ja auch noch… fleissig)… ich fang nochmal von vorne an… Grummel… (15:30 Uhr)

 

Tja… das Wochenendprojekt ist jetzt offiziell als gescheitert zu betrachten… Die zweite Variante hab ich während des ribbelns noch schnell geknipst

 

Aber da geht mir zuviel Wolle weg… Find ich doof… Um mich abzuregen gabs zwischendurch eine Pokemonrunde (ich hab ein Garados gefangen… immerhin) und dabei die Überlegung, dass die Grundfarbe bei mehr Maschen vermutlich niemals reichen wird und das ja doof ist und das ich besser eine andere Grundfarbe nehme. Aber im Fundus ist keine gescheite (dunkelblau und orange find ich doof, schwarz ist mir zu krass… blabla)… und ich jetzt geb ich es für dieses Wochenende auf. Vielleicht finde ich morgen zufällig ein passendes Knäuel im Geschäft.. so. Wenn ich mir das überlege.. so viel Wolle und wennste was brauchst… boah…

Die Jungs essen noch was.. ich hab keinen Hunger (man reiche mir einen Rotstift). Ich werde mir jetzt meinen Tee holen und stupide an der lilafarbenen Decke weiter stricken… keine Konzentration erforderlich und aufregen werde ich mich dabei auch nicht, denke ich…Die herbstbunten Socken brauchen zuviel Aufmerksamkeit, Reste für die andere Decke hab ich keine, das Alpakatuch hat Perlen und Fummelei und neue Socken will ich auch nicht anfangen…. Also stricktechnisch heute eher mau.

Dafür ist das Spritzgebäck übelst lecker.. mmh…

Euch allen da draussen einen schönen Abend und einen schönen Start in die neue Woche…

Weitere Tagebuchberichte sammelt Frau Brüllen…

Die Kommentare sind geschloßen.