12 von 12 – Februar 2021

12 von 12 – Februar 2021

Es ist mal wieder der 12te des Monats und da nehme ich an 12 von 12 teil.  Infos gibt es  hier. Kurz Zusammengefasst: mache am 12. des Monats 12 Bilder von Deinem Tag und verlinke Dich, wenn Du fertig bist hier bei Caro.

Heute fange ich mal nicht mit der obligatorischen Kaffeetasse an, sondern mit einem Projektnotfall.. Dem Einblatt scheint der Umzug vom Süd- zum Nordfenster überhaupt nicht zu gefallen denn die Blätter färben sich gelb.  Also mehr als vorher. Das muss ich mal beobachten… *seufz*

Weil die Wäsche partout nicht trocken will, stelle ich sie vor den Ofen. So geht das ja nicht. Morgen werde ich bügeln müssen.

Endlich in der Küche angekommen, leuchten die Tulpen noch… Diese Blüten sind mal komplett aufgefächert und offenbar zu schwer für die Stängelchen… Mal sehen, wie lange die Blätter noch halten…

Frau Luna liegt im Sessel vorm Ofen und geniesst es. Ich muss jetzt aber nach nebenan ins Homeoffice…

Heute wäre ich lieber Ornithologe, denn in der Birke flattert ständig was rum und lenkt mich ab. So wie diese kleine Amsel, die bei den Nachbarn (!!) im Busch sass. Aber ich hatte sie hinfliegen sehen… erwischt. Ein Amselmännchen sass in der Birke, aber durch das Gegenlicht sieht man davon nur einen dunklen, aufgeplusterten Vogel…

Meisen sind eine Menge da… und heute morgen früh, waren da noch 2 Knubbel Meisenknödel… ich muss nachfüllen. Die spachteln ganz schön.

Vorbeigeflogen sind auch 2 Elstern.. und gestern hab ich ein Rotkehlchen gesehen… das war aber zu schreckhaft für ein Foto. aber irgendwann…

Während der Mann flott unsere Mittagessenbestellung abholt, erledige ich eine to-do von letzter Woche und reinige den Ventilator.. der soll die warme Ofenluft im Raum verteilen… nicht den Staub, der sich auf ihm gesammelt hat… örks.

Mal kurz die Temperatur checken… Entgegen der Uhrzeit auf dem Ding ist es eine Stunde früher (wir wissen nicht mehr, wie man an dem Ding die Zeit einstellt, also geht sie halt ein paar Monate lang falsch..ist ja nicht mehr lang).. Jedenfalls ist es an der Hauswand um 12:44 Uhr -3 Grad kalt. Und nur in der der Nähe des Ofens so schön warm… Bin ich wirklich sicher, dass ich da heute raus will? Ich weiss es nicht…

Ja.. nu es muss ja sein. Wir gehen also schnell noch die Hunderunde… Zum ersten Mal fällt mir heute der Drache auf… Seht Ihr den auch?

Die letzten Sonnenstrahlen des Tages machen lange Beine:

An der Stelle, wo Luna schon mal Rehe aufgescheucht hat, haben die Tierchen wohl ihren Schlafplatz.. und eins war heute da und gar nicht fotoscheu:

Das letzte Stück der Runde haben wir uns dann ein bisschen beeilt, wegen Sonne weg und kalt. Die Kälte kneift ein bißchen im Gesicht. Und auch Frau Hund wird irgendwann zielstrebiger… die Arme hat auch immer kalte Pfoten

Das war mein Tag in 12 Bildern. Mal schauen wie der Tag bei Euch war..

(verlinkt bei 12 von 12 bei Caro)

 

 

3 Gedanken zu „12 von 12 – Februar 2021

  1. Da wird es den Tieren allmählich auch zu kalt.
    Dein Einblatt braucht viel Licht /aber nicht direkte Sonne). Standortwechsel vertragen viele Pflanzen nicht. Mein Einblatt gieße ich nie von oben, sondern setze es für ein paar Stunden in ein Wasserbad (im Übertopf). Mehr Tipps gebe ich lieber nicht, da ich nicht über einen grünen Daumen verfüge…
    Bei uns verputzen die Piepmätze gerade auch tüchtige Mengen. Dafür gibt es Konzert gratis.
    Liebe Grüße
    Andrea

  2. Wg dem Ein blatt würde ich mal googeln, oft ist es der Standorteechsel.
    Das junge Reh will natürlich so wenig wie möglich Energie verschwenden. Es ist so anstrengend für alle Tier zzt, wg Wetter und vielen Menschen im Wald.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.