12 von 12 – November 2020

12 von 12 – November 2020

Es ist mal wieder der 12te des Monats und da nehme ich an 12 von 12 teil.  Infos gibt es  hier. Kurz Zusammengefasst: mache am 12. des Monats 12 Bilder von Deinem Tag und verlinke Dich, wenn Du fertig bist hier bei Caro

 

Heute morgen gab es keinen schönen Sonnenaufgang. Völlig unspektakulär hinter den Wolken muss die Sonne heimlich aufgegangen sein.

Denn heute morgen hab ich auch einfach mal alles anders gemacht. Was die Politik, die C-Maßnahmen und jeder andere machen kann, kann ich auch. Einfach alles anders.. und deshalb bin ich heute morgen mit Frau Hund gelaufen:

dabei ist mir aufgefallen, dass an der Böschung noch Blumen blühen:

und sogar Mohn..

Die Meisen haben die Knödel entdeckt. wenn es doch bloss heller gewesen wäre:

gegen das trübe Wetter helfen nur bunte Blumen auf dem Küchentisch

beim Kaffee noch ein bisschen an die Socken gestrickt.. die werden bestimmt heute oder morgen fertig

Und weil es bald kalt wird und so, hab ich schon mal ein bißchen Deko aufgestellt

gekocht werden muss auch

die Zutaten.. dazu kommt noch Fleisch, jede Menge Gewürze, Kokosmilch, Brühe und Nudeln für den Nicht-Reis-Esser..

so richtig fotogen ist das Ergebnis nicht. Aber lecker..

Weils schon so früh dunkel ist, darf der Stern im Fenster Licht verbreiten…

Frau Hund möchte schon schlafen… aber erst müssen die 12 von 12 online gehen..

(verlinkt bei 12 von 12 bei Caro)

3 Gedanken zu „12 von 12 – November 2020

  1. Heute war das grauen Wetter offensichtlich bei Euch. Mohn scheint sehr kältefest zu sein. Im Park habe ich im letzten Winter den Isländischen Mohn dafür bewundert. Die Söckchen sind fein! Selber stricken können, ist toll (meine Sehnenscheiden streiken leider schon wenn ich Stricknadeln anschaue).
    Liebe Grüße
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.