594. Freitagsfüller – 25.09.2020

594. Freitagsfüller – 25.09.2020

1. Ich bin stolz, dass ist ein von mir selten gesagter Satz.

2. Auf meinen Hüften ist definitiv nicht der richtige Platz für Speck. (die Speckwürfel in der Kartoffelsuppe von gestern passten dagegen supergut ;-)).

3. Um den Hals hab ich meist eine schmale silberne Kette.

4. Ja, meistens ist es (oder mach ich, oder wirds gemacht):  zuviel Drama.

5. Gestern abend habe ich wider besseren Wissens was Neues zu stricken angefangen (und auch gleich wieder geribbelt, weil ich gleich Fehler gestrickt hab… Ein Zeichen?).

6. Ich mag Herbstblumen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den hoffentlich schon erledigten Wocheneinkauf, morgen habe ich geplant, die Hausarbeit zu erledigen, die heute nicht fertig wurde und Sonntag möchte ich _endlich an dem blöden Kragen stricken..(wobei ja nicht der Kragen doof ist, sondern die Tatsache, dass ich das aufschiebe). Aber ich will auch noch ein paar Projekte voran bringen.. sonst wird der Check In total langweilig und inhaltsleer.. !

Den Freitagsfüller gibt es exclusiv von hier. Ich wünsche allen einen schönen Start ins Wochenende..

3 Gedanken zu „594. Freitagsfüller – 25.09.2020

  1. Moin Moin liebe Illy,
    ja, unangenehme Dinge beim Stricken schiebe ich auch gerne auf. Das scheint aber eine typische Krankheit zu sein *lach*
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und viel Erfolg beim Kragenstricken.
    Herzliche Grüße
    Angela

  2. Hallo Angela,
    Danke ;-).
    Ich ertappe mich dabei, wie ich überlege, was ich alles vorher noch machen will… Vielleicht sollte ich einfach gleich nach dem Aufstehen mit dem Kragen beginnen… sonst ist der Tag um und keine Masche am Pulli…
    Liebe Grüße
    illy

  3. Liebe Illy,
    ich glaube, ganz viele Menschen kennen das Aufschieben, schwieriger oder unangenehmer Aufgaben. Meine Erfahrung ist: Wenn ich mir dann erst einen Ruck gegeben habe, dann läuft es auch.
    Heute nicht, aber sonst meistens, trage ich auch eine silberne Kette. Ganz verschiedene, vorwiegend zarte Ketten.
    Ich hoffe, dein Wochenendplan ist aufgegangen.
    Herzliche Abendgrüße
    Judith

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.