70/2021 Bei Föhn brummt selbst dem Tod der Schädel – Jörg Maurer

70/2021 Bei Föhn brummt selbst dem Tod der Schädel – Jörg Maurer

Klappentext: Als Täter bist du besser flüchtig: Kommissar Jennerweins verblüffendster Fall – der vierzehnte Alpenkrimi von Nr.1-Bestseller-Autor Jörg Maurer.

Zwischen Tannen, Totholz und Touristenströmen liegt der tote Industrielle Jakob Drittenbass. Herzinfarkt beim Wandern oder Mord? Reifenabdrücke im moosigen Erdboden und verdächtige Finanzflüsse im Netz führen Kommissar Jennerwein und sein Team rasch auf die Spur des Täters. Doch dann gerät Jennerwein in Schwierigkeiten, die er sich in seinen wildesten Albträumen nicht hätte vorstellen können – unversehens steht er unter Mordverdacht. Ohne die Hilfe seines Teams, sogar gegen Hölleisen, Schmalfuß und Co., muss er in eigener Sache ermitteln. Und der mysteriöse Briefträger Leonhard Pelikan ist ihm immer bedrohlich dicht auf den Fersen. Einen solchen Fall hat Jennerwein noch nie erlebt.

416 Seiten

(Hm.. dieser Klappentext passt mal wieder auffallend kaum zum Inhalt… Aber was solls… “is okay.. okay.. versteh schon” *bitte mit holländischem oder niederländischem Akzent vorstellen*. Das passt wirklich überall hin.. Jörg Maurer liest übrigens seine Hörbücher selbst und das ist ein Ohrenschmaus. Wobei mir grad auffällt das ca. eine Million Handlungsstränge noch offen sind… )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.