Entrümpeln 431 – 465 / 1.000 Teile

Entrümpeln 431 – 465 / 1.000 Teile

2022 wird entrümpelt und Valomea macht es uns vor und ganz viele machen mit… Während sie mittwochs berichtet und geordnet aufräumt, springe ich von hier nach dort und berichte Euch hoffentlich jeden Sonntag…

Weil ich im Chaoszimmer eine Schneise geschlagen habe, hab ich da grad weiter gemacht…

Ich hab da so einen Karton, da waren Kleinteile drin, die ich sammle um kleine Geschenkzugaben zu haben. Wenn ich zum Beispiel zu Ostern oder Weihnachten Schokofiguren und eine Kleinigkeit in Tütchen packe und sie den Arbeitskollegen hinstelle.. Da steck ich gern ein Dekoteil dazu.. oder Spielzeug.. oder Magnete oder Minikleine Textmarker… Sowas halt. Oder kleine Wäscheklammern als Verschluss.. so Zeug halt. Handcremepröbchen eigenen sich auch gut…
Auch für grössere Geschenke als Beigabe hab ich was… Servietten.. oder diese Organzabeutel.. Auch die kleinen Duschgel/Lotion/irgendwas Fläschchen aus meinem Adventskalender…

Auch Papierlichtertüten, Keksausstecher..was halt doppelt ist oder als Kleinigkeit Freude macht.

hier alles in einer passendere Kiste sortiert… Und die Teelichterpackung hab ich jetzt auch dazugelegt.. Die schmuggel ich bestimmt auch noch irgendwo zu.. Oder mach ein eigenes kleines Geschenk draus.. zusammen mit Teelichthaltern zum Bespiel..

Und hier ein kurzer Exkurs zu den Kalenderduschgels… da sie in 4 Monaten oder so ablaufen, hab ich einen Teil zu einem spontan benötigten Geschenk hinzugefügt und einen Teil in mein Bad gestellt… Allerdings hab ich nach der ersten Dusche mit irgendwas und Passionsfrucht schon gedacht.. äh.. nee… Und nach Bio Kurkuma wollte ich eigentlich auch nicht riechen, weshalb ich die letzen 3 Döschen entsorgt hab. Ich weiss jetzt nicht genau, was ich verschenkt hab… zum zurückholen ist zu spät.. Aber Notiz an mich: bitte nicht nochmal. Fein.

Weil ich grad bei kleinen Fuddelteilchen war, hab ich mir die Minikommode vorgeknöpft. Da gingen nämlich die Schubladen nicht mehr zu nachdem ich mal drin gewühlt hatte, weil ich was suchte:

Chaotisch… also alles raus:

Echtes Stauraumwunder..

So sieht es aufgeräumt aus…

Das ist hauptsächlich so ordentlich, weil ganz viel Zeug woanders hingeräumt wurde. Die Perlen sind nämlich jetzt bei den anderen Perlen und das Perlenwebdings auch. Obwohl ich nicht weiss, warum ich das aufhebe.. Wann soll ich das Gefummel denn noch machen? Und wie das grüne Ding genau funktioniert müsste ich auch erstmal nachsehen..ah.. ja.. für Blümchen…  Fragt sich nur, warum ich mal so Blümchen machen wollte.. Also… wer so ein Perlenwebding oder so ein Blümchenwickeldings sucht.. einfach melden..

Aussortiert wurden:

6 Pappschildchen
1 lila Band ohne Sinn
1 kaputte Taschenlampe (Schlüsselanhänger)
7 geleerte Verpackungen (der Inhalt wurde umgeräumt, viel Platzsparender und übersichtlicher)
1 Magnetlesezeichen
14 Knöpfe/Schrauben/Nieten
1 Korken (der ist aus dem Bild gerollt.. )
und die 3 Duschgeldinger, die erst einen Umweg übers Bad gemacht haben..

macht 431 + 34 = 465 / 1.000 Teile

 

 

6 Gedanken zu „Entrümpeln 431 – 465 / 1.000 Teile

  1. Oh wie sympathisch, das eine oder andere “Dasundas-Fummel-Dings” hab ich auch noch in meinem Fundus und ich stelle mir auch die Frage “mache ich das jemals?”. Vielleicht sollten wir wirklich alle eine Flohmarktseite so wie Antetanni einrichten wo wir genau solche Dinge anbieten. Bei mir sind es zum Beispiel eine Papierprägepresse, Bastelscheren und ganz viele Perlen und Paietten.

    1. Hallo Uschi..
      oje.. bei den Bastelscheren war ich noch gar nicht.. die schlummern auch noch irgendwo… *ups*
      Für son Flohmarktding fehlt mir derzeit die Geduld.. und die Lust.. glaub ich.
      Grüße von hier
      illy

  2. Schon das Aufräumen – Gleiches zu Gleichem – macht ja immer richtig viel Ordnung. Aber es stimmt, wir haben vermutlich alle irgendwelche Werkzeuge, die nicht benutzt werden.
    Leider mach’ ich auch keine Blümchen…
    Viel Freude an der durchsortierten Kommode!
    Elke

    1. Hallo Elke,
      bei manchen Sachen (siehe Teelichter) ist ein Ort wo alle liegen sicher gut.
      Werkzeuge, Küchengeräte.. alles Herdentiere..
      Grüße von hier
      illy

  3. Herrlich, dein Bericht. Und jaaa, solche Dinge, von denen ich nicht weiß, wie sie funktionieren oder warum ich sie überhaupt habe… Hach, davon könnte ich ein laaaaanges Lied singen. 😉 Ich kann Uschi nur bestärken, eine Flohmarktseite hilft, ob man es verschenkt oder gegen ein wenig Bares verkauft… Hauptsache weg. Minikommoden haben ich hier auch noch welche, da muss ich auch noch ran. Heute war ich bei den Kochbüchern (eher wenig) erfolgreich, dafür habe ich mich noch einem Fach im Sideboard gewidmet, am Mittwoch erzähle ich im Blog davon.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntagspätnachmittag und starte morgen gut in die neue Woche.
    Herzensgrüße
    Anita

    1. Hallo Anita,
      bin schon sehr gespannt auf Deinen Bericht. Auch wenn ich derzeit mit nix hinterher komme (Blogeinträge schreiben, woanders lesen, kommentieren… ).. alles sehr spät.. Aber besser spät als nie.. *grins*
      Grüße von hier und bis morgen..
      illy

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.