Jahresprojekt(e) – April 2021

Jahresprojekt(e) – April 2021

Als ich bei der Zitronenfalterin von einem Jahresprojekt las, dachte ich.. jou… da kannste ja mitmachen. Weil… das eine oder andere mache ich ja übers Jahr. Und hier jetzt was im April passiert ist und der Ausblick auf Mai:

Jahresprojekt 1  12 für 2021 Socken:

Für April wurde die Nr. 1 gezogen… weiss noch nicht, ob ich Muster stricke oder glatt rechts:

17.04.2021 inzwischen hab ich begonnen (glatt rechts) und mehr oder weniger fleissig gestrickt. Stand heute:

21.04.2021: fertig , wiegen 67, Muster glatt re:

Ausblick: für Mai wurde schon das nächste Päckchen gezogen. Es werden graue Mustersocken:

Jahresprojekt 2: 6 für 2021 

hier geht es um 6 Päckchen und die passende Zahl wird alle 2 Monate gezogen. In den Päckchen befinden sich unterschiedliche Projekte. Das können Ufos sein, ungeliebte Wolle, die man mal gekauft hat, weil sie schön/im Angebot/für ein Projekt war und es aus verschiedenen Gründen nicht zu einer Verarbeitung gekommen ist. Oder Projekte, die schon eeeewig auf der Tapetenrolle stehen, man kommt nur nicht dazu…

Der  März/April bei 6 für 2021

Es wurde die Nr. 1 gezogen. Und daher hab ich jetzt die Aufgabe in 2 Monaten eine Jacke zu stricken. Die Wolle werde ich vermutlich mit Nadelstärke 6 verstricken, die Jacke soll nur glatt rechts werden.. und auch hier frage ich mich: bissi übernommen?

31.03.2021: tja.. immer noch nur das Ministück.. Aber die ist im April vermehrt auf dem Plan

17.04.2021 Ich habe ein Rückenteil und angefangene Vorderteile.. Fertig wird sie in 2 Wochen sicher nicht mehr. In dem Fall reicht es, wenn sie keine 4 (oder mehr) Jahre braucht (so wie der letzte Pulli zum Beispiel)

Stand 21.04.2021: mühsam ernährt sich das Eichhörnchen… ich bin an den Vorderteilen ein Ministück weiter…

Ausblick:
Nun ja.. die Jacke sollte jetzt wirklich mal voran kommen, denn die Nächste Nr. ist gezogen und zwar stehen als nächstes Projekt für Mai/Juni Kissenbezüge aus der grau/weissen Wolle links auf dem Plan:

Jahresprojekt 3 – Zimmerdschungel

Wobei sich der Plan hier nicht nur auf die 2 Fensterbänke beschränkt, sondern inzwischen auch auf die Gemüse-, Blumen- und Kräuterplanung erstreckt…

Plan für April:

  • Kakteendüngeplan auch umsetzen
  • immer noch die Gießkannen markieren
  • Steckbrief für die Minipflanzen schreiben (mich dünkt, eine verträgt entweder keine Sonne oder gar kein Licht? Scheint keine Südpflanze zu sein. )
  • Melonen und Zucchini umtopfen
  • einen Platz für die Glücksfeder finden (steht unmotiviert auf dem Wohnzimmertisch)
  • vermutlich sollte ich mal Zuckererbsen vorziehen und mich ums Hochbeet für die Tomaten kümmern
  • drauf achten, wann die ersten Geranien auftauchen. Ich kaufe jedes Jahr neue, sie bekommen jedes Jahr einmal Frost ab und blühen dann superschön an ihrer geschützten Stelle. Und exakt so, will ich es auch dieses Jahr haben. Bin jetzt schon gespannt, ob das was wird..
  • Kräuter ziehen oder Kräutertöpfe kaufen (andereseits wollte ich vorher noch eine Korrektur an der Küchenfensterbank vornehmen, schwierig ohne geöffneten Baumarkt mit Holzzuschnittmöglichkeit… Muss mal was Neues ausdenken..hab schon eine Idee..  )

10. 04: eine Minipflanze ist leider verloren… ob es jetzt zuviel Sonne, zuviel/zuwenig Wasser war.. keine Ahnung.
ich hab Zucchini und Melonen umgetopft.. und auch die schwarzäugige Susanne..
Bild ist vom 21.04.2021:

von links nach rechts: Zucchini, Melone, Schwarzäugige Susanne

17.04: ich hab zwischendrin Zuckererbsen ausgesät und auch Chili.. für die Tomaten scheint es mir noch etwas zu frisch. Die Geranien sind eingezogen  (und auch schon im Blumenkasten… ) und auch Fuchsien (zum Teil schon im Blumenkasten) und eine Passionsblume.
Bild vom 21.04.2021

Zuckererbsen.. bei den Chilis ist noch nix zu sehen.
Für die Kräuter hab ich jetzt in der Küche etwas umgeräumt. Ich hab ein kleines Gewächshaus mit Licht, dass steht jetzt neben dem Kochfeld. Bisher noch bestückt mit Basilikum, Petersilie und Minze. Dazu soll noch Rosmarin und Thymian. Und dann isses voller als voll. Weitere Kräuter müssen dann doch nach draussen.
Die frei gewordene Festerbank bekommt noch ein Pflanzlicht und dann wird die vollgestopfte Fensterbank entrümpelt. So der Plan.
Bild vom 21.04.2021

chaotisch und vollgeräumt.. Es müssen aber noch Vorarbeiten erledigt werden. Zumal der Mann die geleerte Fensterbank mit irgendwas mit Kabeln vollgeräumt hat.. seufz… Da muss noch eine Lösung her..
Und weil ich grad Bilder bearbeitet und hochgeladen hab, hier noch das Tomaten, Melonen, Artischocken-Gruppenfoto vom 21.04.2021:

(die Minipflanzen stehen da nur, weil ich die gegossen hatte… das ist mir in der Hängeampel zu umständlich..

Ausblick bzw. Plan für Mai:

    • Kakteendüngeplan auch umsetzen – jetzt aber mal wirklich
    • immer noch die Gießkannen markieren – kann doch nicht so schwer sein?
    • Steckbrief für die Minipflanzen schreiben (mich dünkt, eine verträgt entweder keine Sonne oder gar kein Licht? Scheint keine Südpflanze zu sein. ) – ups.. wie gesagt, die eine kleine Pflanze ist hopps… *seufz*
    • Melonen und Zucchini umtopfen
    • einen Platz für die Glücksfeder finden (steht unmotiviert auf dem Wohnzimmertisch) – jahaa…kommt auf die freie Fensterbank.
    • vermutlich sollte ich mal Zuckererbsen vorziehen und mich ums Hochbeet für die Tomaten kümmern – Zuckererbsen wachsen schon und Hochbeet muss “nur noch” aufgeräumt, aufgelockert und aufgefüllt werden..
    • drauf achten, wann die ersten Geranien auftauchen. Ich kaufe jedes Jahr neue, sie bekommen jedes Jahr einmal Frost ab und blühen dann superschön an ihrer geschützten Stelle. Und exakt so, will ich es auch dieses Jahr haben. Bin jetzt schon gespannt, ob das was wird.. –  – schon eingetopft und fertig
    • Kräuter ziehen oder Kräutertöpfe kaufen (andereseits wollte ich vorher noch eine Korrektur an der Küchenfensterbank vornehmen, schwierig ohne geöffneten Baumarkt mit Holzzuschnittmöglichkeit… Muss mal was Neues ausdenken..hab schon eine Idee..  ) weiter umsetzen: aufräumen, umräumen,
    • Hochbeet aufräumen, auflocker und auffüllen
    • Kräuter aussäen
    • Fensterbank/Kabelproblem lösen
    • Pflanzen umräumen.
    • Chili nochmal aussäen weil gescheitert 

Tja jetzt bin ich gespannt, was sich bei Euch so getan hat..  

12 Gedanken zu „Jahresprojekt(e) – April 2021

    1. Hallo Eda,
      ich gebe mein Bestes. Ich fand die Farben auch so toll.
      Liebe Grüße
      illy

  1. Blau ist meine Lieblingsfarbe, deshalb bin ich heute dein Sockenfan. Gut, dass du bei den Pflanzen am Ball geblieben bist. Bei meinen Setzlingen musste der Liebste einspringen. Der Welpe hält mich zu sehr auf Trab. Naja, der Mann gießt ja auch seine Tomaten.
    Ich bin gespannt, wenn du die Pflanzen in den Garten setzen kannst. Oder kommen sie in Kübel wie bei uns?
    Liebe Grüße
    Andrea

    1. Hallo Andrea,
      also die Tomaten kommen ins Hochbeet. Die Zuckererbsen kommen in einen grossen Blumenkasten hinter dem Seile zum ranken gespannt werden.
      Die Zucchini, welche ich leider neu züchten muss (grummel), die Artischocken und die Melonen kommen in den Garten. Aber das mache ich erst nach den Eisheiligen, weil hier dauernd Frost ist und meinen Fuchsienstamm hab ich schon dadurch verloren.
      Chili musste ich übrigens auch neu aussäen. Da ist nix rausgekommen…
      Blau geht immer *gg*.
      Liebe Grüße
      illy

  2. Uiih, das hast du aber ordentlich was vor mit deinen Jahresprojekten!
    Und gut, dass du bei der blauen Wolle glatt rechts gestrickt hast. Diese Wolle hätte jedes Muster gefressen!
    Und Jacke mit Nadel 6 in zwei Monaten in glatt rechts?! Das schaffst du!

    Gruß Marion

    1. Hallo Marion,
      für die Socken war glatt rechts wirklich gut.
      Leider hab ich die Jacke nicht in 2 Monaten geschafft. Aber dieses Jahr bestimmt.. Oder vielleicht schon zum Herbst..
      Ich tu mich so schwer bei Pullis und Jacken.
      Im Augenblick häng ich aber bei allen wolligen Projekten zurück. Mir fehlt ein bisschen der Schwung…
      Kommt schon irgendwann wieder, hoff ich.
      Liebe Grüße
      illy

    1. Hallo Nina,
      der grüne Daumen hat einen Knacks bekommen als die Zucchini aufgegeben haben. Nun ja. Beginnen wir da von vorn.
      Pflanze sicherheitshalber erst nach den Eisheiligen irgendwas nach draussen.
      Liebe Grüße
      illy

  3. Mir gefällt deine Idee mit den Strickpaketen und den Losen! Die werde ich mir für nächstes Jahr merken – da fliegt auch immer noch zu viel Wolle und Garn rum…… Ich bin beeindruckt wie tapfer du dich schlägst!
    Herzlichst
    yase

    1. Hallo yase,
      die Idee hab ich aus einem Forum bei ravelry.
      Macht sehr grossen Spass.
      Danke für die Motivation. Ich werde einfach Schritt für Schritt weiter machen *gg*
      Liebe Grüße
      illy

  4. Na Du hast wirklich ordentlich was geschafft im April und gerade habe ich bei einer anderen Bloggerin geschrieben, zu Blau kann es für mich nicht sein und dann sehe ich so schöne blaue Socken hier.
    Liebe Grüße
    Kirsi

    1. Hallo Kirsi,
      es gibt zu blau? Glaub ich nicht. Blau geht immer und in fast jeder Schattierung.
      *flüstert: nur royal als Oberteil steht mir einfach nicht.. *gg*
      Liebe Grüße
      illy

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.