Montaggsstarter 10/2021 (08.03.2021)

Montaggsstarter 10/2021 (08.03.2021)

1. Ideen müssen manchmal erst reifen…

2. Ich muss immer meinen Schlüssel in der Hosentasche haben, sonst fang ich umgehend an zu suchen (deswegen sind Röcke und Kleider ohne Taschen schwierig) was ist deine Marotte? 

3. Bitte nicht wundern ich BIN seltsam. 

4. Die Märzsocken und mit Konzentration an der Anleitung bleiben werde ich auch noch schaffen. 

5- Morgens brauche ich mindestens 2 Kaffee um in die Gänge zu kommen. 

6. Das Beste am Mittwoch wird sein, dass dann schon Mittwoch ist und die Woche fast um.

7. Ich freue mich auf hoffentlich vorhandene Hobbyzeit, habe noch einen Teil Papierkram zu erledigen und dann ist diese Woche hoffentlich Frau Hund gesundheitlich wieder ein Stück weiter und unsere Köpfe wieder ein Stück freier. 

 

Der Montagsstarter ist eine Aktion von  antetanni und Martin… und gesammelten Satzfragmenten verschiedener Teilnehmer. Startet schön in die neue Woche.

8 Gedanken zu „Montaggsstarter 10/2021 (08.03.2021)

  1. Guten Morgen illy,
    ich hoffe Frau Hund geht’s wieder ein bisschen besser.
    Meine Ideen müssen auch immer erst noch reifen – im Moment ist es eine Idee zu einer neuen Frisur…
    Meinen Kaffee vermisse ich. Während der nächsten sechs Wochen ist Kaffee leider für mich tabu. Mal schauen, ob er mir überhaupt noch schmeckt, wenn ich wieder welchen trinken darf.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche mit ganz viel Hobbyzeit und weiterhin gute Besserung für Frau Hund.
    Alles Liebe, Susana

    https://susana-stier.com/montagsstarter-10-2021

    1. Hallo Susana,
      Danke für die Wünsche an Frau Hund. Bisher entwickelt es sich vielversprechend.
      Oje 6 Wochen ohne Kaffee… Wir hatten mal 3 Tage ohne, das gab irre Kopfschmerzen… War wohl so ne Art Entzug. Weiss nicht, ob das bei jedem so ist. Aber der Mann und ich haben es darauf geschoben..
      Eine neue Frisur.. nur Mut. Ich selbst trau mich das nicht… ich geh normalerweise hin und sage „Wie immer bitte“… *gg*
      Liebe Grüße
      illy

  2. Guten Morgen ^^

    Ich mag Kleider/Röcke allgemein nicht gerne. Ich fühl mich unwohl drin. Aber ja, das mit dem Schlüssel kenne ich. Und wenn ich den dann mal dem Göttergatten gebe, weil er was aus dem Auto holt…. Irreeeeeee

    seltsam? Verrückt? Besser als normal?! wobei.. normal?! Was ist schon normal 🙂

    Liebe Grüße und eine tolle Woche wünscht
    Melle
    Mein Montagsstarter

    1. Hallo Melle,
      lustig.. hätte nicht gedacht, dass das Schlüsselproblem öfter vorkommt. Ich gebe den Schlüssel nur ungern ab.
      An sich mag ich Kleider und Röcke… nur die fehlenden Taschen nerven. Und das es hier meist zu kalt dafür ist..
      Tja.. normal.. gute Frage was eigentlich normal ist. Vielleicht bin ich nicht seltsam .. nur anders.
      Wer weiss.
      Liebe Grüße illy

  3. Guten Morgen liebe Illy,
    zu Punkt 3:
    Du bist ganz wunderbar und genau richtig, so wie du bist. Wenn das seltsam ist, na, dann ist das eben so. Aber mal ehrlich, alles andere wäre doch langweilig, und wer möchte denn schon langweilig sein? Dann doch lieber so seltsam es eben möglich ist, gelle?
    Liebe Grüße und eine gute Woche mit bester Genesung für Luna
    wünscht die Mira

    1. Hallo Mira,
      hm.. langweilig bin ich bestimmt auch. Kommt halt drauf an wie man dies alles definiert. Hab ich grad so bei Melles Kommentar bemerkt. Vermutlich bin ich (oder vielleicht auch wir alle) in den Augen verschiedener Menschen auch verschieden seltsam, langweilig, interessant, schräg.. oder sonst was.. Und vermutlich alles gleichzeitig. Kompliziert..
      Luna macht sich vielversprechend. Morgen ist nochmal gucken lassen beim Tierarzt. Sicherheitshalber. Besser zweimal nachgeschaut, als das hier wegen Unwissenheit oder Unsicherheit was schief geht.
      Danke Dir und liebe Grüße
      illy

  4. Ach herrje, der Schlüssel… Der liegt bei mir immer (ääähhhh, meistens…) an einer bestimmten Stelle. Wehe, wenn nicht… Jesses…

    Liebe Grüße

    Anni

  5. Hallo Anni,
    jaja.. *grins* kommt mir bekannt vor. Es ist ein bisschen Aufwand sich an einen Platz für einen Schlüssel zu gewöhnen. Vorher hatte ich ziemlich viel Sucharbeit damit…
    Liebe Grüße
    illy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.