Montagsstarter 04/2022 (24.01.2022)

Montagsstarter 04/2022 (24.01.2022)

Ob eine Veränderung auch Besserung bringt, wird sich nicht  in den nächsten Tagen rausstellen.. es dauert eher Wochen und Monate… .

Viel zu schnell dagegen vergeht die MorgenKaffeeZeit… .

Da will ich doch gleich mal unter die Dusche und später ins Büro düsen.

Wo hab ich bloß Motivation, Optimismus und die gute Laune hin verbummelt?

Ein(en) Taschenkalender hab ich in dem Sinn nicht.

Am Ende des Tages werd ich vermutlich wieder ins Bett fallen mit dem Gefühl allem hinterher zu sein… .

Ich freue mich auf Feierabend im Büro, habe einiges zu erledigen und dann hab ich noch ein paar Projektplanungen/Vorbereitungen zu machen (im Chaoszimmer ist übrigens irgendwas explodiert…. alles steht völlig chaotisch rum… schlimm).

 

Der Montagsstarter ist eine Aktion weitergeführt von  antetanni
Satzfragmente werden gerne genommen und wer welche beisteuern möchte, damit der Montagsstarter erhalten bleibt und Anni sich nicht alle alleine ausdenken muss, darf bitte hier nachlesen, was zu tun ist.

Startet schön in die neue Woche.

2 Gedanken zu „Montagsstarter 04/2022 (24.01.2022)

  1. Ach herrje, jetzt habe ich das Abreißdingens im Blogbeitrag entfernt, da wäre Motivation dabei gewesen… Mist. Ich hoffe, dass dir die gute Laune heute irgendwann noch begegnet und du optimistisch nach vorne gucken kannst.
    Ich habe heute einen Homeoffice-Tag, worüber ich ganz froh bin, wenn ich höre, wie draußen die Autos freigekratzt werden… brrrrr…
    Herzensgrüße und pass auf dich auf
    Anni

  2. So, liebe Illy, jetzt sende ich dir mal die Riesenportion Motivation. Und gute Laune und Optimismus und was du sonst noch brauchst, um über den Tag und durch die Woche zu kommen.
    Als ich “meinen” Starter geschrieben habe, hatte ich das alles selbst sehr nötig, doch dann kam ein Anruf meiner Chefin und der rückte meine Welt wieder gerade und nun kann ich von all den wichtigen Dingen dir eine gehörige Portion abgeben.
    Hab es fein und pass gut auf dich auf
    wünscht die Mira

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.