Montagsstarter 39/2021 (27.09.2021)

Montagsstarter 39/2021 (27.09.2021)

Letzte Woche wollte ich morgens elangeladen aufstehen und dann passierte mal wieder dieses Müdigkeitsdingens.

❷ Manchmal wünsche ich mir, dass ich auch morgens aufstehen kann und schon top gestylt bin (doofe Fernsehserien… ).       

Organisiert sein ist möglich, aber scheinbar für mich nicht vorgesehen.

Windbeutel muss/müssen mit Sahne gegessen werden.

Vor kurzem probierte ich Schmandkuchen mit glutenfreiem Mehl zu kochen backen und das war eine beihnahe Katastrophe (fehlte mir doch die Klebezutat).  

Hast du schon raus, was Du die Woche über kochst?

Diese Woche habe ich glaub ich noch nichts geplant und außerdem steht/stehen bisher nur der Nähkurs im Kalender. 

Der Montagsstarter ist eine Aktion von  antetanni (welche sie von Martin übernommen hat, der sein Blogzimmer Ende August 2021 geschlossen hat. )
Wer Satzfragmente beisteuern möchte, damit sie sich nicht alle alleine ausdenken muss, darf bitte hier nachlesen, was zu tun ist.

Startet schön in die neue Woche.

4 Gedanken zu „Montagsstarter 39/2021 (27.09.2021)

  1. Guten Morgen illy,
    oh ja, glutenfrei zu backen ist gar nicht so einfach. Ich habe bis jetzt leider auch noch nicht die ideale Lösung gefunden, damit der Kuchen hinterher auch noch wirklich schmeckt. Ich finde es verändert den Geschmack total – von der Konsistenz mal ganz abgesehen.
    Morgens und Elan- oder Energie-geladen, ich glaube, bei mir widerspricht sich das total. *lach* Ich bin ein ganz großer Morgenmuffel… Wenn andere schon wieder in die Heia gehen, dann bin ich topfit, doch morgens…
    Seitdem ich Dreads trage, bin ich zumindest was die Haare angeht, ganz schnell gestylt. Einfach nur einmal aufschütteln und fertig. *lach* Vielleicht wäre das ja auch eine Alternative für Dich?!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Start in die Woche!
    Alles Liebe, Susana

    https://susana-stier.com/montagsstarter-39-2021

    1. Hallo Susana,
      ich glaube, für Dreads hab ich nicht mal genug Haare… eher keine Option.
      Ich weiss nicht, ich halte mich eigentlich für einen frühaufsteher. Aber die letzte Zeit könnte ich rund um die Uhr schlafen.
      Also glutenfreien Kuchen hab ich bisher nicht geschafft (der Apfelkuchen war mit normalem Mehl und das ist auch magentechnisch beim Kind gutgegangen.. ). Aber tatsächlich hab ich Quichteig damit hinbekommen.
      Ich muss die restliche Packung jetzt noch wegexperimentieren. Aber für die Muffins war es Reismehl. Das geht für mich nicht.
      Liebe Grüße
      illy

    1. Hallo Anni,
      ich wundere mich heute noch. Am meisten darüber, dass mich das heute noch son bisschen ärgert, das das real nicht geht.
      Vor allem nicht, wenn mal ne Falte im Kissen war auf der man die Nacht gelegen hat… uiuiui…
      Liebe Grüße
      illy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.