Samstagsplausch 22/2020 – 30.05.2020

Samstagsplausch 22/2020 – 30.05.2020

(hängen unterm Dach und gedeihen prächtig..  )

Samstags lädt Andrea von Karminrot wieder zum Samstagsplausch..

Was war die Woche?

wackelig

(vorwitziger Mohn, der durch die Gartenbank wächst… )

Was gabs zu Essen?

Samstag:  Puten-Spinat-Curry
Sonntag: Cordon-Bleu mit Gemüse (Brokkoli und Möhren)
Montag: Nudeln mit Brokkoli und getrockneten Tomaten
Dienstag: gefüllte Paprika und Cordon-Bleu (das war zu lecker und im Grunde nur Hähnchenschnitzel mit Senf, Schinken und Käse gefüllt, Salz Pfeffer und schön anbraten.. ohne Panade oder sonstigem Schnickes.. )
Mittwoch: Fruchtiges Hähnchencurry mit Reis
Donnerstag: Käsemaccaroni (Versuch macht kluch.. die waren nix.. )
Freitag: Hähnchenbrust mit Tomaten und Mozzarella überbacken mit Kroketten

(Eiche… bekommt ihre Blätter spät…   )

Hobbies und Vermischtes:

Samstag:  irks.. es regnet… Hätte es nicht warten können, bis wir die Hunderunde hinter uns haben? Den Vormittag genutzt mit dem grossen Kind einzukaufen… die Fehlenden  Zutaten (Spinat-Curry ohne Spinat ist ja blöd.. ), noch ein paar Putz- und Waschmittel.. und das Kind hat noch Bilder drucken lassen. War ganz schön, dass beide Kinder heute relativ früh auf waren und wir alle zusammen frühstücken konnten.. sehr schön. Jetzt müssen sie sich leider um Hausaufgaben kümmern. Beim Grossen schickte die Lehrerin die Aufgaben nachts um halb elf.. der Kleine hatte sie schlicht in der Mailflut übersehen.. Nun ja.. Wenn die Lehrer sich da beschweren wollen, dann gibt es eben Krieg. Da bin ich ziemlich auf Krawall grad. Eine schöne Regenpause zum laufen genutzt, vorher noch einen Birnenkuchen in den Ofen geschoben (die Birnen kommen ja sonst nicht weg hier).. dann noch ein paar zusammengeklaute Minuten (heute übern Tag insgesamt 60) und die zweite Spule ist voll. Nächste Woche könnte der Strang fertig werden.
Sonntag: Brrr ist das schon wieder kalt. Den ganzen Tag schlechte Stimmung in the house.. schrecklich. Und die ganze Zeit denke ich, dass ich den Check in machen muss und doch gar nix fertig ist.. bis mir irgendwann aufgeht, dass ich ja noch eine ganze Woche Zeit habe. Weil Check in ist am 1ten des Monats (seit Januar schon) und nicht am 25. (das war 2019). Muss ich mir Sorgen machen? Einziger Vorteil: die Mai und Juni-Schneeflocken sind fertig, vernäht, gewaschen, gespannt, fotografiert und gewogen.
Montag: Uff… wieder neue Regeln auf Arbeit.. is mal bald gut, wa? Offenbar hat auch jemand eine Dose aufgemacht und alles bei uns in den Briefkasten gekippt, denn wir hatten eine ziemliche Postflut.. Naja.. immer eins nach dem anderen. Den restlichen Tag ohne Arbeit verbrachte ich mit: Essen planen, Einkaufszettel schreiben, mit Frau Hund joggen, den Mann einkaufen schicken, Küche aufräumen, am Wäscheberg vorbeigehen.. und all sowas .. und dann noch: an der Restedecke weiter stricken (bei den Nachrichten), verzwirnen anfangen (während eines Telefonats) und TA DAA: an den Ärmeln für den Pulli weiterstricken (während einer Tasse Kaffee.. ).
Dienstag: fast wie Montag.. abends hab ich Erdbeere und Melone zu einem Brei vermixt und in Eisformen gefüllt. Sind wir gespannt, was morgen dabei rauskommt. Hobby: 30 min zwirnen…
Mittwoch: na toll… gleich mit Kopfweh aufgewacht und erster Gedanke: bin ich froh, wenn abend ist. Kann ja so nicht richtig sein? Auf Arbeit das übliche.. Abends das Eis probiert: sehr lecker, sehr kalt und zu schnell weggefuttert, so dass ich sogar Foto vergessen hab. Aber ich machs gleich nochmal ;-). Was noch? ja.. Luna laufen, Kleinigkeiten einkaufen (gabs im normalen Laden mal wieda nicht.. ) ein paar weinige Runden an die Mai-Socken.. achja und Mustersuche für die Junisocken… hab ich gezwirnt? Hm.. ich glaube ja..
Donnerstag: Och jo.. wieder was neues.. macht ja nix. Der Tag war ein bissi anstrengend… vor allem, weil mein Kopf unbedingt die Aufgaben erledigen wollte, der Tag aber ständig neue Sachen ausspuckte, die zu erledigen waren. So wollte ich mal einen Quarkauflauf backen und noch mal Eis machen.. und eigentlich 1-2 Extra-Sachen im Haushalt, die immer (jetzt auch) zu kurz kommen, aber ich musste einkaufen, ein Fahrradschlauch besorgt werden und Frau Hund bewegt und Essen gekocht und irgendwie … war der Tag dann um. Immerhin konnte ich in meiner Kaffeepause (da lass ich mir nicht mehr reinreden) 30 min spinnen..
Freitag:  wie schön.. es ist Freitag. Ich hab mir eine neue to-do gemacht und ich glaube, dass sollte ich mir wirklich wirklich angewöhnen.  Ich wollte ein Quark-Brot ausprobieren und habe während es buk die Küche aufgeräumt. Weil ich die Küchenmaschine gebraucht hab, hab ich den Schrank gleich mal komplett ausgewischt und ordentlich wieder eingeräumt und außerdem 66 % der vorhandenen Arbeitsplatten entmüllt. Für ein Stück Arbeitsplatte hat es nicht mehr gereicht, da mussten wir nämlich einkaufen. Der Mann brauchte eine Dichtung und wir einen neuen Toilettensitz und ich habe keine Erdbeeren mehr für das Eis (leider gab es nirgends welche… gibt wohl keins am Wochenende). Gebügelt hab ich, weil eins der Kinder etwas aus der Bügelwäsche brauchte und bügeln wollte.. (ach so geht das?!) und weils dann schon an war, hab ich meinen Kram gleich mitgebügelt.. und die Schneeflocken auch.
Spinnzeit hab ich mir tatsächlich geklaut und habe sowohl fertig gezwirnt, als auch neu angesponnen. Schließlich waren wir dann noch mit Frau Hund joggen und .. ja also danach war ich für nix mehr zu gebrauchen… .. Ach.. ja 2 Maschinen Wäsche sind zumindest schon mal sauber… und das Brot schmeckt sehr lecker.. aus Haferflocken und Quark.. total easy.. Ich fange leicht an mit Brot.. Zusammenmischen, backen, fertig… Komplizierte Sachen gehen grad nicht..

(diese Schätzchen sind inzwischen verzwirnt..  )

gelesen/gehört: Ghm.. eigentlich hab ich ein Buch über Gartengestaltung (also im weiteren Sinne) angefangen. Aber puh.. da brauch ich einen Notizzettel oder noch besser gleich das Netz nebendran um zu gucken, was ich davon vielleicht umsetzen könnte, wenn ich denn wüsste worum es genau geht.. dazu dann eher später. Weil ich aber unbedingt was lesen wollte, hab ich von meiner Merkliste ein anderes Buch angefangen. SF mal wieder, alles was ich nicht verstehe überspringe ich (Physik, Weltraum.. äh..Löcher, Gitter.. what? ). In meinem Kopf ständig auf der Suche, welcher SF-Serie das Buch enspricht. Kommen einige in Frage: baufälliges Raumschiff, zusammengewürfelte Crew aus verschiedensten Spezies, gefährliche (womöglich auch illegale) Aufträge, natürlich gefährlich.. am ehesten erinnerts mich an Fire*fly.. oder vielleicht Dark*Matter.. hm. Gelesen hab ich aber nur am letzten Wochenende.. unter der Woche bin ich nicht dazu gekommen..

gesehen: am Samstag erstmal die heute show von Freitag.. und dann das, was der Mann im Fernsehen so rumzappt.

gedacht: ich bin irgendwie immer hinterher.. hier bleiben so viele Sachen liegen, die ich eigentlich erledigen müsste… *seufz*.

gefreut: auf Freitag.. wirklich. Unterschwellig genervt von allem ohne genau sagen zu können von was.

(Eigentlich hatte ich Frau Hund gebeten, nochmal so verträumt in die Gegend zu gucken.. aber sie ? Setzt sich hin und strahlt in die Kamera… na gut. 😉  )

Was gebloggt?

Die üblichen Verdächtigen:  Montagsstarter,  die Dienstagsfrage  (ja vorhin erst, ich weiss auch nicht) und auch der Freitagsfüller .   Ein gelesenes Buch hier,   was Fertiges hab ich nicht zu zeigen.. Dafür eine neue to-do.. die vermutlich übers Wochenende aktualisiert wird. Vorausgesetzt ich kann mich aufraffen aufzustehen..  ich muss dringend “Bilder machen” auf die Liste setzen…

 

Treffen wir uns bei Andrea Karminrot?

15 Gedanken zu „Samstagsplausch 22/2020 – 30.05.2020

  1. Ja, manche Wochen sind einfach wackelig. Und dass Dich ausgerechnet auf einer Hunderunde der doch so selten fallende Regen erwischt hat…
    Wenn das Buch an Firefly erinnert, kann es ja nur gut sein 🙂
    Schönes Pfingsstwochenende und liebe Grüsse
    Nina

    1. Hallo Nina,
      ja tatsächlich.. der Regen .. nur letzten Samstag, danach nix mehr *grübel*. Mit dem Wetter komm ich grad nicht so gut klar. Mir ist dauernd zu kalt…

      Ja ich finde das Buch erinnert mich daran. Allerdings hab ich die ganze Woche nix weiter gelesen. Hmpf. Muss auch auf die to-do 😉
      Dir auch ein wunderbares Wochenende.
      Liebe Grüße
      illy

  2. Guten Morgen,
    das Eis hört sich ja gut an und sehr einfach. Gesüßst hast du es nicht? Einfach mixen und rein in die Eisformen? Das probiere ich mal aus.
    Danke für den Tipp und ein wunderbares Wochenende. Lass dich nicht ärgern!
    LG
    Yvonne

    1. Moin Yvonne,
      hab Dir das Rezept geschrieben.. Zucker ist 1 EL
      ;-), noch ein bisschen Limettensaft und Minze.
      Sehr frisch
      Liebe Grüße
      illy

      1. Danke dir, dass du so schnell reagiert hast! Das probiere ich aus. Hört sich lecker an. Mal schauen, ob es klappt, den Zucker durch Honig zu ersetzen.
        LG
        Yvonne

  3. Je länger die Ideenliste, umso mehr bleibt liegen. Na ja, dir wird ja auch nie langweilig. Hoffentlich klappt es heute mit den Erdbeeren …

    Ein schönes Pfingstwochenende wünsche ich dir. Regula

    1. Hallo Regula,
      ja.. hat geklappt. Habe noch Erdbeeren bekommen. ;-). Eis ist schon im Tiefkühler.. Schätze morgen nach dem Mittagessen wirds gegessen…
      Ne, also für Langeweile hab ich irgendwie keine Zeit.. und zuviel angefangendes Zeug und Ideen.. Ich könnte davon noch delegieren, aber die Jungs wollen nicht.. 😉
      Liebe Grüße und wunderbare Pfingsten wünscht
      illy

  4. Mahlzeit! Nach dem Essen, es gab LachsSpaghetti, kann ich gestärkt Bloghopping betreiben und zum Plausch beitragen…

    Das Garn beziehungsweise der Zwirn sieht interessant aus. Was machst Du daraus!? Der Regen war mir willkommen, der Garten hatte in dringend notwendig. Ansonsten hatten wir doch reichlich Sonne.

    Und der Hund ist allerdings, ein Schätzchen!

    …in diesem Sinne, bleib gesund und munter.
    Schöne Pfingstfeiertage, wünscht Dir, Heidrun

    1. Hallo,
      oh.. bei uns gibts heute auch Lachs ;-). Fragt sich nur wann?
      Aus der Wolle soll in der Theorie eine Decke gestrickt werden. Ich vermute, dass die 6 Stränge nicht reichen werden, aber fürs erste werden wohl ein paar Quadrate entstehen.. Aber das fang ich erst an, wenn alle Stränge fertig sind… und dann weiss ich, wie viel noch fehlt und kann nachbestellen.. So ist mein Plan.. was tatsächlich passiert, sehe ich ja dann.. 😉
      Dir auch schöne Pfingstage und
      liebe Grüße
      illy

  5. Was du immer alles machst, kein Wunder, dass du am Freitag Abend völlig breit bist. Ich würde nicht mal die Hälfte schaffen und läge schon scheintot auf der Couch herum. 😉
    Eis selber machen klingt sehr, sehr interessant.
    Und das Quarkbrot hat mich auch neugierig gemacht. Ich habe nämlich schon seit längerem überlegt, mir so eine Art Eiweißbrot zu backen, eben mit Quark und Eiern als Grundlage und vielleicht noch Kleie dazu. Das würde mir, glaube ich, gefallen UND schmecken. Vielleicht probiere ich es ja dieser Tage mal.
    Deine FRau Hund ist wundervoll, wie sie guckt. Hach.
    Ich wünsche dir ein recht schönes und möglichst erholsames Pfingstwochenende,
    die Mira

    1. Hi Du ;-),
      also das Brot ist schnell gemacht (sieht man davon ab dass es 50 min backen muss). Ich hab ne Schüssel Wasser mit in den Ofen gestellt, denn der Teig schien mir trocken. Obs geholfen hat, weiss ich nicht, aber es ist total lecker..
      Probier mal.. ob mit Kleie oder ohne. Es gibt auch Varianten mit Nüssen, Äpfeln etc.
      Und was ich gut finde: kein tagelanges gehen lassen und füttern. Da muss ich mich erst rantasten.. 😉
      Liebe Sonntagsgrüße
      illy

  6. Erdbeeren gibt es hier gerade auch in jeder Form, nur Eis habe ich noch keins draus gemacht. Ich setze es auf die Liste für nächste Woche.
    Dass du gerade keine Lust auf langwierige Unternehmungen hast, verstehe ich gut. Gerade in der Küche kann einen das nerven. Bei Frau Hund musste ich so lachen. Sie schaut so lieb und treu, ja lachend in die Kamera!
    Liebe Grüße
    Andrea

    1. Hallo Andrea,
      und dann gibt es Menschen, die behaupten Hunde hätten keine Mimik. 😉 So ein Quatsch.
      Um ehrlich zu sein.. .mit dem Eis hab ich nur angefangen, weil ich Eisformen für 2 € bekommen hab… dann muss ich auch was damit machen, oder? Und es stellt sich als gute Idee heraus.. Und das Netz ist ja eine ergiebige Quelle für Ideen..
      Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende und immer eine Handbreit Stoff unter der Nähmaschinennadel 😉
      Liebe Grüße
      illy

  7. Ich komme gerne bei dir vorbei und schaue mir den Menue Plan an, auch diese Woche ist wieder etwas dabei was mich sehr anspricht. Ansonsten würde ich glaube nicht die hälfte deines Wochenpensums schaffen. Habe gerade vorher bei Regula gelesen, ich suche mir ein stilles Eckchen, schliesse die Augen und Atme, das werde ich machen und dir rate ich es auch zu tun.
    Schöne Pfingsten wünscht, Pia

    1. Hallo Pia,
      ja.. das mache ich nachher.. draussen sitzen und atmen 😉
      Dir auch schöne Pfingsten
      Liebe Grüße
      illy

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.