Samstagsplausch – 26.01.2019

Samstagsplausch – 26.01.2019

(Diese Tulpen liessen im Geschäft arg die Köpfe hängen und daher gab es sie zum halben Preis. Ich hab sie mitgenommen und sie haben sich aufgerichtet und sehen wunderbarst aus… )

Und jetzt lädt Andrea von Karminrot  wieder zum Samstagsplausch… nun denn…

Tja… was soll ich sagen wie die Woche war… zäh.. um nicht zu sagen träge…

gemacht:

ach.. nicht so viel wie gehofft. Ich hab ein Stück vom Blutmond gesehen, Schuh- und Medizinschrank ausgeräumt. Ein bisschen Wäsche hier, bügeln da. Dann im Netz nach einem Karnevalskostüm gesucht. Ich bin nicht so der Fan, aber Altweiber ist man bei uns auf Arbeit entweder dabei oder nimmt besser Urlaub. Ich wechsel da jedes Jahr.. Diesmal komm ich aber als Zebra nicht durch… also suchen. Das hat mich Zeit gekostet, weil ich a) nicht wusste was überhaupt und b) exorbitant aufwändig oder teuer sollte es auch nicht sein. Kompliziert, aber schliesslich hatte ichs..
Ansonsten hab ich noch nach Urlaub gesucht. Fürn Sommer. Das wird eine ganz schwierige Geburt. Weil in den Sommerferien schon sehr viel ausgebucht ist. Weil hier noch keiner Lust hat an Sommerurlaub zu denken (jetzt schon, ist doch noch lang hin) und keiner so Recht weiss, was er eigentlich will (ausser auf keinen Fall das, was ich vorschlage… ). Seufz.

gekocht:
Samstag: Putenschnitzel mit Zucchini, Paprika, Tomaten
Sonntag: Hähnchencurry
Montag: Kassler mit Bohnen und Kartoffeln (das hab ich gleich grosszügig vorgekocht)
Dienstag: Kassler mit Bohnen und Kartoffeln
Mittwoch: Maultaschen
Donnerstag: Cordon Bleu mit Rösties (für die Kinderlein Kroketten, mögen sie lieber)
Freitag: Nudelauflauf

gesehen: Hubert & Staller (aber jetzt ist zuende.. was jetzt?), Zentagle-Videos (ich will das auch können.. )
gehört: Perry Rhodan Band 23.. und mitten im Lauf war zuende und ich musste kurz das Laufband stoppen um rauszufinden wie Band 24 heisst, weil die Suchfunktion der App, naja… taugt nix.

gelesen: 1 Blech – 50 Gerichte, falls man das durchblättern eines Kochbuchs lesen nennt und „Der Elefant der das Glück vergass“

probiert: den Nudelauflauf aus dem „Blech“- Buch. Allerdings in einer Auflaufform. Am Anfang hatte ich ein bisschen Sorge, dass da eine Nudelsuppe rauskommt. Aber schlussendlich, und vermutlich hatte ich Glück, weil der ja abends vorgekocht wurde und der Auflauf eine Nacht Zeit hatte, ist am Ende tatsächlich ein leckerer Nudelauflauf rausgekommen.

gestrickt: die Rauhnachtsocken fertig und ein paar Runden an den 12 für 2019

hobbiges: BuJo, Beiträge im Blog in die richtige Kategorie sortiert, Update und das neue Knäuel für 12 für 2019 gewickelt und ein bisschen gesponnen…

gesportelt: Laufband..und ein bisschen mit Gewichten. Und zwischendrin ausgesetzt wegen: fühl mich nicht gut. Müde, kalt, alles zusammen..

gefreut: Am Montag kam ein Päckchen an. Der Mann sagte, das sei für mich. Nanu. Er hatte mir so eine Art Korrekturroller bestellt. Die weisseln aber nix sondern drucken lustige Figuren … total witzig und süss. Am letzten Samstag waren wir ausserdem gemütlich auswärts frühstücken. Auch schön.

gelernt: Ab Februar bekommen wir einen neuen Arbeitsbereich dazu und niemand von uns will das, nur machen müssen werden wir es trotzdem. Den hab ich mir erklären lassen und kann jetzt schon sagen: na, dass kann ja heiter werden…

Tja.. so war die Woche.. zäh.. und mir ist dauernd kalt. Und jetzt ist draussen auch noch alles gefroren..

 

Macht Euch ein schönes Wochenende…

 

8 Gedanken zu „Samstagsplausch – 26.01.2019

    1. Hab ich auf mehreren Webseiten so gesehen und nachgemacht.
      Ob das hilft weiss ich nicht. ;-). Aber immerhin nervts dann nicht mehr ganz so…
      😉
      LG
      illy

  1. Die Tulpen danken dir die Rettung mit ihren schönen Blüten. On Pot Gerichte mag ich sehr gerne. Dein Nudelauflauf lässt mir gerade das Wasser im Munde zusammenlaufen.
    L G Pia

  2. Hallo!
    Na, Deine Woche ist aber auch nicht ohne und kalt ist mir auch! Wie schon auf meinem Blog geschrieben: Ich will Frühling!
    Regula, hat mich auf deinen Werbehinweis aufmerksam gemacht – ist eigentlich eine gute Idee und macht den Post nicht so kaputt! Wenn ich darf möchte ich es in ähnlicher Form auf meinem Blog anwenden. Dir noch ein schönes WE und einen guten Start in die neue Woche. ♥liche Grüße Patricia

  3. Irgendwie hört sich deine Woche kalt an. Auch wenn dein Mann dich überrascht hat. Dabei hast du aber eine Menge schöner Dinge zwischendrin gemacht und klar zählt auch ein Kochbuch als gelesen.
    Liebe Grüße und hoffentlich bist du gesund
    Andrea

Die Kommentare sind geschloßen.

Die Kommentare sind geschloßen.