September Notizen – 21.09.2021 (Dienstag)

September Notizen – 21.09.2021 (Dienstag)

Tagesaufgabe(n):
– arbeiten
– was stricken
– was kochen?
– mich erinnern

Und wie weit gekommen?
puh.. keine Ahnung. Ich meine, ich hab gearbeitet.. (wie üblich länger als ich sollte) und ich hab auch gestrickt (weniger als wollte).. aber ab da wirds schwierig. Ich  hab trotz Kalender und so keinen Überblick mehr.

Wie war der Tag sonst?
naja… einiges an Papierkrambüroarbeit.. irgendwie komm ich da ja nicht so weiter, wie ich wollen würde. Und dann traf es mich heute morgen .. einer Eingebung folgend schaute ich, wann nochmal der möglicherweise stattfindende Nähkurs sein sollte.. und siehe da…: HEUTE. Ups.
Das hatte ich ja gar nicht mehr auf dem Schirm, zumal ich mit einer kurzfristigen und sowieso erfolgenden Absage gerechnet hatte. Aber nö.. Ist nicht abgesagt.

Frag ich mich nur noch, was ich mir dabei gedacht habe, mich für einen Kurs anzumelden, der mitten in der Woche bis abends spät geht, wo ich doch eh nur noch dauermüde bin… Nun ja..

An den Projekten weitergekommen?
an der Restedecke hab ich weitergestrickt… Die Fäden der Flocken müssten mal vernäht werden und selbige gespannt. Für den Pulli bräuchte ich mal gescheite Notizen und Maße, für die Kissen müsste ich mich aufraffen erstmal  3 Rückseiten zu stricken (für die hab ich zumindest einen Plan.. für eine Rückseite noch nicht)… Eine Mapro für die Jacke… Babysöckchen wollte ich noch… und Ende der Woche kommen die Oktobersocken auf die Nadel.. und das letzte Projekt für 6für21 geht an den Start… glaub ich zumindest.
Und jetzt Nähkurs… Grad mal die Taschen gepackt und festgestellt: das Kleid ist fast fertig. Ich hatte gedacht, der Reissverschluss würde fehlen… aber nö, der ist drin (und puh.. ich passe auch so gerade noch hinein ins Kleid… ). Was fehlt sind Ärmelnähte und Rocksaum. Dass könnte gleich heute erledigt sein und was mach ich dann im Rest vom Kurs… ? Ich weiss es nicht… Kein Plan. Wer rechnet denn damit, dass bei alle 3 Minuten neue Regeln, absagen und Änderungen plötzlich was klappt? (Nun ja. obs wirklich wirklich stattfindet sehe ich ja erst noch… )
Wenn ich ganz schnell stricke, könnte ich Reissverschlüsse in die Kissenbezüge nähen… hm…

Was gabs zu essen?
Aufgrund der spontanen Umstände muss sich hier jeder selbst was machen… Der Tiefkühler gibt bestimmt was her, oder die Pommesbude…

Was Gutes für die Seele?
stricken vor der Arbeit mit Hörbuch (wie lang ein Buch ist, wenn man immer nur kurze Abschnitte hört.. ).

Wetter?
Höchst: 16 Grad, Tiefst: 4 Grad, meist bewölkt; machen wir uns nix vor: heute wars kalt. einfach kalt.


Kontakte?

Familie… Telefonate…auch anstrengende mit Kollegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.