WMDEDGT – 05.10.2019

WMDEDGT – 05.10.2019

So.. nachdem ich Euch nun berichtet habe, wie die Woche so war, geht es heute gleich mit Tagebuchbloggen weiter. Frau Brüllen fragt nämlich normalerweise am 5ten des Monats: Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? (Link folgt später, denke ich-– der aktuelle Link ist drin, nur der Tag ist ja noch nicht rum.. ). Und falls Ihr das auch wissen wollt: im eigenen Fall mitmachen, in meinem Fall: weiterlesen:

2:56 Uhr: ich wach auf aus einem wirren Traum mit vogelgrossen Schmetterlingen, einer Impfung, die ich mir selber geben soll, zuhause (insg. 3 Impfungen mit immer derselben (oder der gleichen?) Nadel… ) mir fällt aber alles einzeln aus der Hand und diese komischen Tiere..  Nur geträumt, zum Glück.

3:56 Uhr: isses zu fassen.. ich kann nicht wieder einschlafen. Drehe mich hin und her. Kurz das Gefühl gehabt, draussen rausche eine Rakete an, war aber „nur“ ein wirklich sehr lautes Mofa. Dann war es eine Weile still und vielleicht war ich kurz vorm einschlafen, als neben meinem Bett ein Laubbläser volle Pulle eingeschaltet wurde…  ich brauchte eine Weile um festzustellen: Das Mofa fährt wieder weg… Orr…

7:05 Uhr: doch noch geschlafen und schon wieder wach. Ein weiterer wirrer Traum… ähnlich einem Theaterstück mit Chaos und Missverständnissen und passend zum „alles wird gut“ aufgewacht.. Pf. Dann steh ich eben auf. Mann und Frau Hund pennen selig…

8:30 Uhr: inzwischen hab ich den ersten Kaffee getrunken, den Samstagsplausch veröffentlicht. Ich werde jetzt den Mann wecken. Wir wollen ja heute noch auf den Flohmarkt. Und einkaufen. Und all sowas..

11:28 Uhr: Wir sind vom Flohmarkt zurück.. ich habe mir eine kleine Brosche gekauft. Im Auto hab ich gesehen, dass da einige Steinchen fehlen… Vielleicht hab ich dazu eine Idee.. wenn das nicht klappt.. auch nicht schlimm. Sieht auch so schön aus. Und ansonsten waren es 2 Euro..

Die Eisvogelbrosche hatte mir auch gut gefallen.. Aber die war sehr, sehr schwer… und sehr gross. Jetzt haben wir schnell eine Kaffeepause eingeschoben bevor wir zum einkaufen aufbrechen.. Wurst und Käse neigen sich dem Ende.. Brot auch.. Und wenn ich dieses Wochenende Apfelkuchen haben möchte, sollte ich auch Äpfel da haben..

12:45 Uhr: Der Mann ist (mit dem Sohn) außerplanmässig aufgebrochen um die Technikprobleme seines Vaters zu beheben (der Anruffrequenz nach muss das dringend sein). Ich trinke Kaffee und stricke (!!!) ein bisschen. Bis ich vom Telefon unterbrochen werde… Komisch.. sonst ruft hier kaum jemand an und heute schon 3 Leute (und davon einer schon 3x). Das erste Büchereimitbringsel hab ich durchgeblättert. Es ist eine Zeitung über die Alpen. Hm… Das war für die Urlaubsplanung wenig hilfreich. Schätze wir müssen uns doch erst auf wo und wie und was einigen.. Aber erstmal mach ich was im Haushalt.. Wenn der Mann wieder eintrudelt wollen wir nämlich zusammen einkaufen. D.h. wir müssen, denn er hat sowohl Einkaufsliste als auch Leergut mitgenommen… Oder er kauft ein? Mal sehen..
Ich werd dann erstmal Bad und Wäsche versorgen… Und zusehen, dass die Kinderlein nachher ihre Haushaltsaufgaben erledigen… Aber hallo! Freiwillig wäre ja zu einfach.

17:49 Uhr: Uff… Also… ich hab geputzt, die 3te Ladung Wäsche läuft, wir waren einkaufen, mit Frau Hund laufen und auch die Kinderlein haben ihren Teil erledigt.. Wow. Ich staune. Mann und Kind sind schon wieder zur Reparaturarbeiten aufgebrochen, ich hab schon mal Kartoffen geschält und in Scheiben gerieben.. Salatzutaten (Gurke, Tomaten, Kohlrabi, Möhren, Paprika, Salat) gewaschen, geschnibbelt, geraspelt und zusammengeworfen… hm.. die Zwiebel fehlt noch.. ich müsste dann jetzt noch Wäsche aufhängen, noch eine Ladung anstellen, 2 Ladungen falten.. maaan..Dabei ist mir doch heute eine Sockenanleitung übern Weg gelaufen (also heute morgen schon, als ich meine frühe Blogrunde gedreht hab) die ziemlich perfekt zu der grünverwaschenen Sockenwolle passen könnte, die für den Oktober gezogen wurde.. Und nacher will ich Euch noch das Bild von den Kranichen hochladen.. Die sind nämlich bei der Hunderunde über uns hinweg geflogen.. Oh.. ich muss meinen Tee fertig machen, der hat jetzt auch lang genug gezogen.

19:58 Uhr: Inzwischen haben wir gegessen (Schnitzel mit Salat und Bratkartoffeln.. sehr lecker und wurde auch Zeit so langsam). Spülmaschine tut ihren Dienst, alles andere hab ich noch gespült, abgetrocknet und verräumt. Die Kaffeemaschine ist sauber und für morgen schon zusammengebaut.. die Waschmaschine war noch gar nicht so weit wie ich dachte, da darf ich morgen nochmal ran. Sie läuft jetzt mit einer neuen Ladung.. Damit wäre ich jetzt bereit für Feierabend.. auf Filmgucken hab ich keine Lust (ausserdem hab ich den schon gesehen), daher werde ich jetzt in den Weltraum verschwinden (Perry Rhodan wird ja hoffentlich irgendwann wieder auftauchen) und ein bissi stricken… Tja.. dann hier jetzt noch die Kraniche für Euch und allen einen schönen Samstag abend und Sonntag.. 😉

Machts Euch schön…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.