WmdedgT? – 05. August 2022

WmdedgT? – 05. August 2022

Am 5ten des Monats ist Tagebuchbloggen angesagt… und Frau Brüllen fragt bestimmt auch in diesem Monat wieder: Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? Dann schauen wir doch mal..

04:50 Uhr: der Wecker klingelt… es ist warm und drückend.. ich will nicht aufstehen

05:00 Uhr: der zweite Wecker klingelt… niemand will aufstehen

Das Frühstücksfernsehen flackert… es blitzt, es donnert gleich drauf.. dann prasselt Regen. Draussen piepst ein Alarm… WTF?

Das Internetz wackelt auch.. ich schaffe es aber die tägliche Runde zu machen.. ich habe Kaffee, den Freitagsfüller hab ich geöffnet, aber noch nichts ausgefüllt… Muss duschen.. sonst kippt der Zeitplan. Ist auch besser, denn die Nachrichten regen mich schon wieder auf…

06:58 Uhr: geduscht und so, den Freitagsfüller fertig, verlinkt und kommentiert… Diesen Eintrag begonnen… Keine Zeit mehr.. muss mich anziehen und los ins Büro… Da wird wieder was los sein….

tbc…

Uff… schon 20:54 Uhr.. .Also Schnelldurchlauf:

Vor der Arbeit in letzter Minute sozusagen, noch das Bett abgezogen und die Bettwäsche in die Maschine gesteckt..und eine Ladung aufgehangen… dann los.Zum Glück ist die Tasche schon abends vollständig gepackt. Nur mitnehmen und wech…

Arbeit Zeug erledigt.. viel Zeug… nur die Arbeitszeit hat wieder nicht für meinen Plan gereicht… nun ja… Sammeln sich halt Überstunden..

Vom Wetter her ist es merklich abgekühlt weshalb wir im Garten gewerkelt haben. Der Mann entkrautete die Terrasse.. ich zupfte im Gemüsebeet… Eine Artischocke ist umgefallen und die war auch wirklich schwer… Die zweite haben wir daher mit einer Regalmetallstrebe gesichert…das hält kein Bambusstäbchen..  Ausserdem den neuen Heidelbeerbusch eingesetzt. Nochmal Schneckenkorn verstreut.. Bisschen am Flieder und den Geranien geschnippelt… und die Tomaten.. Ach Du Liebe Güte.. die Tomaten sind ungefähr so schwer wie die Artischocke und auch lustig in alle Richtungen gekippt. Die haben wir jetzt mit einem Seil gesichert… (muss morgen Fotos machen)

Zum Essen waren wir aushäusig… haben lecker Burger gegessen.. also so richtig grosse, frische.. nicht bei der Möwe…

Im Anschluss daran hab ich an meinem Essensplan weitergearbeitet.. im Augenblick skizziere ich noch die Einteilung und bald werde ich alle unsere Lieblingsrezepte in EIN Buch übertragen. Alles aus verschiedenen Büchern, Apps, Internetausdrucke, Karteikarten.. Wenn das mal fertig ist (so in 10 Jahren), dann dauert Essensplanung für eine Woche höchstens noch 5 minuten… Schätz ich.

Irgendwo zwischen Essen, Rezepte sortieren und Hunderunde hab ich noch ne Weile mit dem Kind gezockt. Während meines Pausenkaffees… ich bin ganz schön langsam… Wir haben den Level nicht geschafft..

Dann Hunderunde.. So ein lustiges Eichhörnchen… Es war so neugierig, dass es vom Baum runtergeschaut hat und mich sah, wie ich neugierig hinaufsah.. Ich hab auch noch eine Wegwarte gefunden.. wie schön. Weiss jemand, ob man davon Samen nehmen kann bzw. wie die aussehen? Die ist hier so superselten (grad 3 Pflanzen, die ich hier überhaupt gesehen hab.. ).

Dann noch das Bett wieder frisch beziehen und jetzt ist schon Feierabend… Eigentlich wollte ich noch ein paar Seiten lesen… Ich hatte lesetechnisch noch einen Abstecher nach Hamburg gemacht und jetzt guck ich nochmal in Finnland…

Soweit der Tag heute… Bilder gibts heute keine mehr… irgendwie bin ich doch müde jetzt…

Verlinkt wird noch bei Frau Brüllen…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.