WmdedgT – 05. November 2021

WmdedgT – 05. November 2021

Am 5ten des Monats ist Tagebuchbloggen angesagt… und Frau Brüllen fragt bestimmt wieder: Was machst Du eigentlich den ganzen Tag?

Zunächst mal hab ich die Nacht nicht so doll geschlafen. Der Große ist heute Nacht um 3 rumgegeistert und ich dachte schon ich könne nicht mehr einschlafen. Dann aber offenbar doch und dann hab ich sooo doof geträumt, dass ich heulend aufgewacht bin. Soviel zu einem guten Start in den Tag.

Dann sind heute morgen die Routinen aus dem Ruder gelaufen. Ja, heute läuft der Tag mal wieder anders, aber deshalb muss ja nicht gleich alles schief laufen. Jedenfalls hakten heute morgen gleich mal 1 bis 3 Rädchen und zusammen mit der “Traumlaune” ergibt das eine tolle Mischung für “ich schmeiss gleich hin”. Morgens um halb 6 kommt das ziemlich gut, oder? Übrigens drehte sich der Traum um eine Sache, über die ich mich gestern abend schon ein wenig geärgert habe und die  wirklich kein Einzel- oder Ausnahmefall hier ist. Und es ist eine Sache, die mich absolut stresst. Leider hab ich vor lauter “ich muss das hinkriegen” keine Zeit für Alternativen ausdenken. Stumpfe Säge, kennt ihr auch, oder?

Weil ich üble Laune oft in Hausarbeit umsetze, läuft jetzt schon die erste Ladung Wäsche und eine weitere wurde frisch aufgehangen. Eine Wäscheklammer konnte dem Druck nicht standhalten und die Teile muss ich auch noch, von wo auch immer sie hingeflogen sind,  einsammeln…

Und jetzt trinke ich noch meinen Kaffee aus und dann muss ich schon los zur Arbeit. Da kommt heute bestimmt auch noch was zum aufregen auf mich zu. Hat sich doch gestern da schon so was angedeutet…

*af= as fu*ck

tbc….

Naja… also viel besser ist der Tag jetzt nicht geworden.
Auf Arbeit keine Katastrophen (jedenfalls noch nicht)… zuhause etwas zäh. Ich hab lecker gekocht: Bohnenpfanne mit Stremellachs (was im wesentlichen aus grünen und Brechbohnen mit Kichererbsen, Stremellachs und etwas Frischkäse für die Bindung bestand). Und durchaus sehr lecker war.

Die Hunderunde ist auch durch und ich habe den Einkauf an den Mann delegiert, der eh nochmal in Sachen techniksupport unterwegs ist. Dumm ist nur, dass mir ca. alle 10 Minuten einfällt was noch fehlt… Ich bin gespannt, wie viel davon auf unserem geteilten Einkaufszettel noch ankommt bevor der Einkauf erledigt ist.

Frau Hund heult, weil a) Herrchen nicht da und b) ihre 4te Futterration fällig ist (nach der /&%$ OP im März bekommt sie sicherheitshalber ihr Futter immer noch in kleinen, eingeweichten Portiönchen. Ich habe schlicht vergessen zu fragen, ob wir damit auch wieder aufhören können und von 5 zurück auf 2 dürfen.

Hm.. wo ich grad so lese.. die doofe Wäscheklammer hab inzwischen eingesammelt (ist in 3 Teile zerbröselt)… und ich hab nochmal Wäsche aufgehangen und die nächste angestellt…

Nachher noch die Bestellung für den Geburtstag der Kollegin aufgeben und die Küche aufräumen. Dann gemütlich mit Hörbuch zum stricken hinsetzen, falls mir nicht vorher die Augen zufallen.. und Frau Hunds Portion Nr. 5 nicht vergessen..

Eigentlich hätte ich auch noch gemütlich telefonieren wollen, aber die Verbindung bricht dauernd ab… sehr merkwürdig.

So.. ich füg hier mal den Link zu Frau Brüllen ein, wo sich alle eintragen können, die heute mit dabei sind ihren Tag zu beschreiben. Hier passiert nix grossartiges mehr…

Zum Abschluss noch eine versönliche Abendstimmung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.