WMDEDGT – 5. August 2020

WMDEDGT – 5. August 2020

Wie immer am 5ten des Monats ist Tagebuchbloggen angesagt… und Frau Brüllen fragt bestimmt auch heute wieder: Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? Die korrekte Verlinkung hole ich hoffentlich nach… Erinnert mich vielleicht bitte dran? Link ist drin..

Hmpf.

Der Tag fängt schon wieder gut an. Die gestrige Absprache mit dem Pubertier ist über Nacht offenbar aus dem Cache gelöscht worden. Nix aber auch wirklich gar nix davon läuft. Das ist auch mein Urlaub, der dafür drauf geht, hinter dem Kind herzurennen und dafür zu sorgen, dass er seinen ureigensten Kram erledigt. Schon morgens um 8 bin ich kurz vorm Platzen. Lassen wir das. Ich fürchte nur, dass es über Tag nicht besser wird. Denn das war gestern schon so und ist, trotz Diskussion und Absprache heute keinen Deut besser. Höre ich heute noch einmal: “jaha.. mach ich gleich” werde ich gepflegt platzen.

So.. jetzt muss ich gucken, dass der nächste Schritt passiert. Sonst ist Mittag und NIX gemacht.

tbc

10:02 Uhr… so geht wieder. Habe mich beim Staubsaugen und Wäsche waschen einigermassen abreagiert, der Krempel vom Kind ist soweit es ging für heute done und wir sind bereit für Frühstück. Immerhin. Nachher muss ich mich dringend mit dem Bügelberg beschäftigen. Und mich endgültig von meiner schönen Strickjacke trennen. Die habe ich offenbar jetzt genug geliebt, denn sie löst sich komplett auf. Die kleinen Minilöcher habe ich ja noch stopfen lassen.. aber was ich gestern entdeckt hab, ist einfach zu gross, am Kragen und sieht aus wie reine Materialermüdung… ich trag sie ja auch ständig und wasche sie dauernd. 

Wird wirklich Zeit sich mit dem Kleiderschrank zu beschäftigen… nicht wegen der Löcher, sondern generell wegen, was passt überhaupt, was passt zusammen, was muss weg und was fehlt? Da fällt mir ein, auf die Fehlt-Liste kommt erstmal eine neue Badehose für den Mann…

tbc 

14:20 Uhr Ok.. meinen Termin erledigt. Bügelhaufen erledigt… Kleiderschrank muss warten.. Wetter nutzen für eine laaaange Wanderung.. immerhin ist Urlaub. Bis später denn.

Ups.. grad Kontrolle ob Bügeleisen aus ist, weil die Kinderlein ihren Kram alleine bügeln sollten.. ja, Bügeleisen ist aus, aber Wäsche wäre noch da. Ich dachte der Haufen wäre komplett noch von den Kindern.. war aber nicht.. Gibt wohl noch ne Sitzung später oder morgen..

tbc

19:11 Uhr: puh.. wir sind wieder da. Lt. App war die 10 km Runde glatt mal 12 km lang. Zum Glück für mich war keine grossartige Steigung drin. An der Talsperre war, wegen Trinkwasser und so, ans Wasser gehen verboten.. nur gucken und alle halten sich dran, außer den Vögeln ;-).. nun gut. War trotzdem schön. Wobei ich fand, gegen Ende zog sich der Weg ganz schön…

Gleich zu Beginn stakste ein Fischreiher herum, dann diese Gesellen:

wir haben sie als KanadaGänse einsortiert.. waren zu weit weg..

zum gucken war allerdings schön…

und ich sollte vielleicht nicht so viel Science Fiction hören… ich hab ständig überlegt, was das für Aliens sein könnten, die (möglicherweise fürs menschliche Auge so unfassbar langsam) ins Wasser krabbeln wollen*..  Ich vermute mal, dass das Wasser normalerweise höher steht.

So.. schätze ausser Abendessen steht nicht mehr viel an heute..Frau Hund war übrigens wieder kaum zu bremsen. So viele neue Nachrichten überall und natürlich musste sie voran, und wenn wir nicht schnell genug waren auch ziehen… Wie ich die diesen Monat noch schonen soll, ist mir ein Rätsel.. Hier hat sie sich aber gerade gleich unter den Tisch gerollt und schläft vermutlich längst.. 

tbc

22:04 Uhr: ok.. Abendessen erledigt (Mann und Kinder haben eine Zuccini-Nudelpfanne gebruzzelt.. Die Zucchini aus dem Garten müssen ja auch irgendwie verarbeitet werden… Danach hab ich schön die Küche aufgeräumt, die Spülmaschine angestellt, das was nicht reinpasste per Hand gespült und sofort abgetrocknet und weggeräumt, die Backbleche gereinigt (die Zucchini sollten im Ofen gegrillt werden… macht 2 Backbleche und ein Gitter zum Abwasch), dann noch schnell Melone geschnitten und tatsächlich einen Film im Fernsehen geschaut..und einen 8 Runden Rapport an eine Socke… Jetzt mach ich Feierabend. Frau Hund schläft schon quer im Körbchen..

*mir ist tatsächlich gerade eben eingefallen, dass die Aliens genauso gut aus dem Wasser kommen könnten… *lol*

So.. ich wünsch Euch eine Gute Nacht oder einen Schönen Donnerstag .. je nach dem…  . 

 

4 Gedanken zu „WMDEDGT – 5. August 2020

  1. Ja ja , die lieben Pubertiere .
    Und es nimmt kein Ende , regelt sich nach Jahren müder Diskussionen ein Problemchen , kommen
    3 neue auf . Am schlimmsten ist hier , es gibt keine
    Tageszeit , wo ich was ansprechen darf . Morgens ,
    naja morgens haha , noch nicht drauf , dann jetzt will es nicht darüber reden , dann keine Zeit usw usw . Und was ich überhaupt habe , er vergisst es einfach , aber doch nicht mit Absicht . Ein unendliches Thema .
    Wünsch dir starke Nerven . Lt Aussagen anderer Mütter
    soll es wirklich IRGENDWANN vorbei sein .
    Liebe Grüße JANI

    1. Hallo Jani,
      hier exakt gleich.
      Meiner behauptet, er vergisst nicht, er denkt einfach nur nicht ständig an sowas.. (also daran, dass eine Aufgabe noch erledigt werden muss). Es gibt ja sooo viel schöneres…
      Als ob alles nur Zucker und Vergnügen wäre.
      Gna.
      Aber hab mich gestern genug aufgeregt. Gibt nämlich was Schöneres.. *grins*
      Naja.. es ist ein ständiges auf und ab.
      Ich bin gespannt, wann es besser wird. Ich durfte mir sagen lassen, dass es noch eine Weile dauern könnte mit so Reibereien…
      Liebe Grüße
      illy

  2. Liebe Illy,
    die wunderbare Wanderung hätte mich für den gesamten Tag entschädigt und das war bei dir anscheinend auch so.
    Bügeln wäre für mich auch ein ganz blödes Thema, wobei, wenn ich einmal angefangen habe… Ich hab allerdins in zeweierlei Hinsicht Glück. Zum einen tragen wir überwiegend Kleidung, die nicht gebügelt werde muss. Zum anderen bügelt mein Sohn gern. Jaha, auch sowas gibts *lach*
    Ich hoffe, du hattest einen schönen Donnerstag.
    Ich verziehe mich jetzt an den See und später muss das Auto beladen werden für die Heimreise morgn nach Dienstschluss.
    Auf die Fahrt freue ich mich. Klimaanlage auf ganz kalt und dann ab auf die Landstraße. Autobahn kommt mir nicht unter die Räder. Ich möchte was sehen und vielleicht unterwegs noch mal anhalten, wenn es irgendwo besonders schön ist.
    Hab eine schöne Zeit
    bis bald
    die Mira

    1. Hallo Mira,
      ja. die Wanderung hat mich wieder ein bisschen ausgeglichen. Es braucht eine Weile… und nach 8 km hab ich dann neue Energie für alles mögliche nur nicht für die restlichen angeblichen 2 km, die dann noch 4 km waren… 😉
      Es gibt viele Hürden beim Bügeln, aber wenn es dann mal aufgeheizt ist (und ich in der Zeit ein bisschen gesponnen habe), das Hörbuch läuft und weder Handy noch Kopfhörer akkumässig schwächeln und ich dann in einen Flow komme, dann ist gut. Wenn ich es dann noch schaffen könnte die Wäsche sofort in die Schränke zu stecken… wow. Das wär was..
      Ich hoffe, Du hattest eine wunderbare Heimreise.
      Liebe Grüße
      illy

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.