52 – Die Fotoreise vom Blogzimmer – 09/52

52 – Die Fotoreise vom Blogzimmer – 09/52

Bild Nr. 9 der Fotoreise:  Ohne geht´s nicht

Ohne Regeln geht es halt wirklich nicht. Diese hängen in unserer Küche (Schild selbst gekauft und bezahlt.. wissta nä?)

Falls wer nicht weiss, was das auf dem Schild heissen soll: Wenn Du etwas leerst – füll es auf.  Wenn Du etwas dreckig machst – mach es sauber. Wenn Du etwas öffnest – schließe es. Wenn Du etwas verschüttest – wisch es auf. Wenn Du etwas kochst – teile es. 

Einfache Regeln, die das Zusammenleben leichter machen können. Regel Nr. 1 brauch ich dringend auch im Bad.. für die Toilettenpapierrolle… *seufz*

Worum geht´s eigentlich?

Martin vom Blogzimmer  hat zur Fotoreise aufgerufen. Jede Woche gilt es ein Foto zu posten.. muss nicht in der Reihenfolge der Themen sein (auch wenn ich mich dran halten werde, schon alleine weil ich sonst total durcheinander komme) und die Themen gibts oben im Foto..  Genaue Regeln bitte dem Link ins Blogzimmer folgen…

Zur Linkparty hier entlang

Weil das oben im Bild so winzig ist, hier die Themen nochmal:

——————————————————
01. Willkommen
02. Täglich
03. Ich mag
04. Bunt
05. Spielerisch
06. Hobbys
07. Blüten & Blumen
08. Lecker
09. Ohne geht’s nicht (dieser Beitrag)
10. Einfarbig
11. Sonnenschein
12. Weiß
13. Mein Wegbegleiter
14. Ganz neu
15. Überraschung
16. Wolken
17. Leider…
18. Zukunft
19. Tipp
20. Unterwegs
21. Daheim
22. Wetter
23. Ganz nah
24. Weit weg
25. Entspannung
26. Immer dabei
27. Genussvoll
28. Rot
29. Himmel
30. Natur
31. Tierisch
32. Eingang
33. Für…
34. Veränderung
35. Knuddelig
36. Praktisch
37. Abseits
38. Nass
39. Kleinigkeiten
40. Mein Platz
41. Leseratte
42. Ohne Reue
43. Schon alt
44. Blau
45. Stadt
46. Hell
47. Dunkel
48. Das zeichnet mich aus
49. Weg damit?!
50. Schwierig
51. Ungewohnt
52. Abschluss

12 Gedanken zu „52 – Die Fotoreise vom Blogzimmer – 09/52

    1. Hallo Nana,
      das ist ein Problem bei Regeln. Manche wollen sich einfach nicht daran halten.. Da hilft nur Hartnäckigkeit und drüber reden.. Glaub ich. Ich arbeite noch dran.. 😉
      Liebe Grüße
      illy

  1. Stimmt ohne Regeln geht’s nicht und die zu Hause sind ja eher fürs Wohlbefinden. Wichtig sind ja auch die im Straßenverkehr…. . 😁 Ein toller Gedanke.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    1. Hallo Marion,
      ob wohl Selbstverständlichkeiten irgendwann mal Regeln waren und erst selbstverständlich wurden, weil sie so gut funktionieren?
      Liebe Grüße
      illy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.