Der Wurm drin…

Der Wurm drin…

scheint mir mal wieder so…

Ich weiss es ja auch nicht. Je mehr ich schaffe, desto höher türmt sich die To-Do-List. Wie kann das sein? Wie so ne Hydra, für eine erledigte Aufgabe kommen 3 dazu. Und zusätzlich die Koordination von 4 weitere Seelen, die unter einen Hut gebracht werden wollen, ohne das man mir richtig zuhört.

So legte ich den Zahnarztkontrolltermin für alle auf den morgigen Donnerstag, teilte das auch allen mit und auch was ich mir dabei dachte (so vor 3-4 Wochen). Da hatte der Grosse noch mittwochs Nachhilfe und beim Kleinen war  keine Rede von irgendeiner AG. Letzte Woche beschloss der Grosse, dass Nachhilfe donnerstags besser ist (fand auch der Nachhilfelehrer) und die Schule fand auch keinen besseren Tag für eine neue AG als donnerstags. Mal ehrlich: wozu plan ich was? Und wieso muss ich alle fragen und informieren aber umgekehrt nicht?

Auf Arbeit läuft auch nix rund derzeit. Und da ich gerne einen blanken Tisch habe, wenn ich gehe, musste ich heute z. B. länger machen (so ne blöde Sache, die man besser zuende macht, wenn man noch weiss worum es geht und nicht am nächsten Tag von vorne anfangen.. )… und wenn ich mit meiner Schwarzseherei recht behalte, dann wird das bald wieder Dauerzustand… Am Montag gab es nämlich 2 Neuigkeiten, die mir so gar nicht gefallen wollen…

Ansonsten läuft ausser arbeiten, Haushalt, Termine jonglieren und in geklauten Minuten immer mal wieder ein paar Maschen stricken nicht ganz so viel. Heute habe ich ein neues Rezept ausprobiert und weil da amerikanische Masseinheiten standen alles eher so pi x Daumen zusammengewürfelt… das hat erstaunlich gut geklappt und gleich friere ich die zweite Portion  der Hackbällchen ein… Bei den Hackbällchen war nicht viel falsch zu machen… aber die chilisauce… wow. Die kann was. Aber die friere ich nicht ein  (die ist alle ;-), weil falsche Zutatenmenge… ), dafür klebe ich die Zutatenliste in unseren Masseinheiten auf die Dose. (Und eine Umrechnungsseite hab ich mir auch gespeichert, damit so´n Quatsch nicht nochmal passiert… ). Nur wie ich die Sauce für die Kinder entschärfe, weiss ich noch nicht… (die hatten heute eine andere Sauce dazu… ohne scharf).

So.. jetzt noch Wäsche falten und vielleicht noch einen Zwickel stricken, dann ist Feierabend für heute..

Und morgen mit dem selben Fleisse, geht wieder an die gleiche Sch….

Gute Nacht.

 

Die Kommentare sind geschloßen.