Die verstrickte Dienstagsfrage — 2/2019 (22.01.2019)

Die verstrickte Dienstagsfrage — 2/2019 (22.01.2019)

Wie reagiert Eure  Umwelt auf Eure Strick-Leidenschaft? Was sagt Eure Familie, Euer Partner, was sagen Eure Freunde und Kollegen? Wie genau wissen sie, wie oft und wie viel Ihr strickt? 

Hm.. was so “Umwelt” betrifft, da hab ich es inzwischen aufgegeben, dass zu erwähnen. Und die die es wissen, nehmen es inzwischen gelassen hin.  Ich stricke auch selten in der Öffentlichkeit, deshalb fällt es nicht soo auf. Aber wenn, dann muss ich mich lang und breit erklären, warum ich stricke, was ich stricke und das das in der Familie des Fragenden höchstens noch die Omma konnte… Ich weiss nicht, warum mich das nach all den Jahren immer noch ein wenig nervt.

Die Kinder ignorieren es gnädig, dass fast immer irgendwo Wolle oder Stricknadeln rumliegen, haben sie doch ein gutes Argument selbst Dinge rumliegen zu lassen. Als wir letztens nach einem neuen Bügeleisen suchten, fand der Mann ein Angebot für handgefärbte Wolle und fragte mich, ob ich Bedarf hätte… das hat mich ein bisschen irritiert.. ;-). War er doch bei den Grosseinkäufen letzes Jahr dabei und musste die “Wollberge” zum Auto tragen…

Wie oft und wie viel ich stricke weiss glaub ich keiner. Ich weiss das ja auch nicht.. anlog zu einem immer zu kurzen Wochenende stricke ich immer viel zu wenig.

Die verstrickte Dienstagsfrage… jetzt dienstags hier.

Kommentare sind geschlossen.