Luna Update (04.03.2021)

Luna Update (04.03.2021)

Wir dürfen Luna “versuchsweise” nach Hause holen. Was auch immer “versuchsweise” heisst.

Wir haben eine Medikamentenplan und eine längere Liste an Dingen, die wir machen und beachten müssen als beim letzten Mal. Ich würde mir wünschen, die würden einem das nicht so runterrasseln. Oder ich muss sowas aufzeichnen. Und dabei hab ich schon zwischendrin Stopp gesagt und mir alles aufgeschrieben. Die dürfen mich ruhig für doof halten. Aber zuhause fragt man sich nacher doch welche Pille um welche Zeit und was war nochmal mit der Drainage? Und war Treppe jetzt ok oder lieber tragen?

Und ich muss das ja dann auch hier für alle nochmal verständlich zusammenfassen, nicht das einer auf merkwürdige Ideen kommt…

Jetzt erstmal betüddeln, die Pillen nicht vertauschen und Samstag nochmal hin zum Drainage ziehen. Ich glaube nämlich nicht, dass unsere Tierärztin Notdienst hat und so hab ich gleich den Termin in der Klinik ausgemacht.

Ganz schön verwirrt. Ich glaube, der fehlen grad 4 Tage …

Aber: kaum zuhause schön in den Garten gemacht und die ersten Portion Futter ist auch grad drin.. Ich nehm das als positiv.  Über welch wundersame Dinge frau sich freuen kann…

Und ich muss mir auch merken, dass Frau Hund nur 16 kg wiegt und nicht 20. Beinahe die Medikamentendosierung vermurkst (nur ich, die haben Luna gewogen und alles richtig.. einer muss ja aufpassen. ). Da fällt mir ein.. Leberwurst. Wir brauchen Leberwurst.

Kommentare sind geschlossen.