Novembernotizen – 14.11.2020 (Samstag)

Novembernotizen – 14.11.2020 (Samstag)

Tagesaufgabe:
das übliche: kochen, Hunderunde, Haushalt statt Arbeit
ein Nähtest, stricken, Wäsche, Kuchen

 

Und wie weit gekommen?
Ja.. Hunderunde und bissi Haushalt.. Wäsche falten, bügeln, wegräumen…  Gekocht hat der Mann. Und Kuchen gebacken auch *schwärm*.  In der Zeit hab ich im Chaoszimmer ein bisschen aufgeräumt und den Nähtest gemacht. Ist äh… nicht gut ausgegangen.. Weniger aufgrund meiner fehlenden Nähkompetenz als wegen der gewählten Grösse. Nu ja..

Wie war der Tag sonst?
och jo.. Viel geräumt halt.. tatsächlich hab ich drei Schrankfächer noch aufgeräumt bevor ich wieder was reingestopft hab. Jetzt liegt alles ordentlich. Und im Chaoszimmer hab ich jetzt 3 Stapel anstelle von einem…

An den Projekten weitergekommen?
ja. .die Dezembersocken sind bis zum Schaft fertig. Hatte mich heute für glatt rechts entschieden und das räumt…

Was gabs zu essen?
Heute gabs Zitronenlachs und Bratkartoffeln und grünen Salat

Was Gutes für die Seele?
Aprikosenkuchen zum Kaffee…

Wetter?
Also die Hunderunde war trocken, einkaufen auch… Allerdings wars gefühlt um 16:00 Uhr schon dunkel..

Kontakte?
Kernfamilie und Frau Hund
bei der Hunderunde 3 Leuten, die grad Vorbereitungen für eine Beerdigung trafen … im Nachbarort war eine Familie draussen was am bauen dran *sosagtmanhier* und später noch eine Frau mit Hund auf einem Seitenweg…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.