Samstagsplausch 51/2019 (21.12.2019)

Samstagsplausch 51/2019 (21.12.2019)

(Widerstand ist zwecklos.. Blümchen gehen immer)

Samstags lädt Andrea von Karminrot wieder zum Samstagsplausch..

Was war die Woche?

meh

Was genau?

Samstag: puh… einen kleinen Energieschub ausgenutzt und jede Menge Wäsche gewaschen, die vorhandenen Geschenke verpackt (und eins packen wir halt nochmal neu *seufz*), im Bujo gearbeitet, eingekauft, versucht ruhig zu bleiben, Kaffee getrunken, Kekse gegessen, Updates machen lassen (und doch geflucht), gekocht, mit dem einen Kind gequatscht, dann mit dem anderen,
Sonntag: Hm.. dachte hätte noch Energie.. Reichte aber mal wieder nicht für alles. Daher hab ich zwar den Staubsauger geschwungen, mein Yoga-Kissen aufgefüllt (wow, der Effekt ist irre) UND *täterätäää und tusch* mein Spinnrad in Betrieb genommen… aber irgendwie hab ich dreiunzwölfzig Dinge nicht geschafft bzw. auch total vergessen (nicht dass es unwichtig wäre, aber ich habs schlicht verdrängt.. ).

(Der Bach sprudelt wieder, nur hatte Frau Hund überhaupt keine Lust auf kalte Pfoten..  )

Was gabs zu Essen?

Samstag:  Kasslerauflauf mit Schupfnudeln und Wirsing
Sonntag:  Schnitzel, Pommes und Erbsen und Möhren
Montag
: restliche Schnitzel, Nudeln

Dienstag: Pfannkuchen mit Schinken Käse Füllung
Mittwoch: Wirsing-Hackfleischpfanne
Donnerstag gebratene Nudeln vom Chinaimbiss
Freitag: Burger, selbstgestapelt

(Kassler mit Wirsing, Schupfnudeln und Käse… Mächtige Sache.. demnächst vielleicht die Häfte? Und lieber mit Gnocchi?)

gestrickt:  nix.. ich hab festgestellt, dass ich dieses Jahr nicht mal einen Advents-KAL mitgemacht hab. keine Socken, keine Handstulpen, keinen Schal.. keine Geschenke.. einfach nix. Ich könnte ja den Pulli rauskramen und weiterstricken… aber vielleicht auch nicht. Oder ich stricke einfach jetzt einen KAL mit.. die Anleitungen sind ja zum Teil noch da… 😉

gehäkelt: tada… 1 Schneeflocke… Wasn Akt. Ich kann englische Häkelanweisungen nicht befolgen. Ich brauche eine Häkelschrift…
Donnerstag: nochmal 4 Schneeflocken.. also echt jetzt, das konnte ich mal besser. Allerdings weiss ich weder wo die alte Anleitung hin ist, noch wohin meine alten Schneeflocken verschwunden sind..

(die oben rechts ist irgendwie… schief? Hab ich mich wohl öfter verzählt.. )

genäht
: Aufgabe bis März:  Schulternähte versäubern (einzeln und auseinanderbügeln) und die Teilungsnähte (zusammen und nach oben bügeln). Hab ich das erledigt? Nö.

gebacken: Ich backe nix mehr. Und es ist noch ein bissi Spritzgebäck da.. ich müsste mir viel mehr auf die Finger klopfen. Derzeit ist viel zu viel Frustessen dabei. Der Mann wollte die Geleekekse backen.. aber irgendwie wollten die auseinanderlaufen.. und hm..

gesponnen: tadaa… ich dreh wieder am Rad… das ist schön..

(yes.. spinn, spinn.. )

Bujo: ja.. ich bin dran, gefühlt gehts aber nicht vorran..

gekauft: ein Ersatzteil für den Backofen.. der spielt exakt einen Monat nach Ablauf der Garantie nicht mehr mit.. uns… na sowas. Und jetzt warten wir auf die neuen Schrauben dafür. Warum da nicht direkt hitzefeste reinkommen ist offensichtlich ein ungelöstes Rätsel… und dann noch ein bissi Renovierungsmaterial…

gedacht: Eso unvorbereitet und chaotisch bin ich schon lange nicht mehr in die Weihnachtszeit gegangen. Ich hab nix dekoriert, ich hab noch keine Päckchen verschickt (Stand Montag 16.12).. ich hab zum Teil nicht mal eine gute Idee für Geschenke (es muss jetzt irgendwie ein bisschen mit irgendwas gehen).. Früher hab ich um die Zeit schon 5 Sorten Plätzchen gebacken (einfache, wo kein Stress ist Vanilletaler, Ausstechplätzchen, Kekskransjes, Schokodinger und die Geleesterne… (Ok. letztere waren stress.. )).. dieses Jahr? Nix. Null.

gelesen/gehört: *hier bitte hysterisches Lachen einfügen* ich weiss grad nicht so wirklich wann.. Konzentration ist Mangelware.. alles geht nebenher, zwischendrin, mal eben kurz.. Lesen nicht. Beim Lesen geht kein Multitasking. 
Oder man muss sich die Zeit einfach nehmen.. das bedeutet, dass ich gestern 10 Kapitel eines Buches geschafft hab.. ich weiss nur noch nicht, ob es mir nicht zu pilcheresk ist.. *puh*

gesehen: die obligatorische Heute show.. und Jum*anji im Kino. War wie erwartet… gute Unterhaltung.

gepapierkramt: haha.. noch sowas..immer grad das nötigste…

gefragt: was mit mir los ist.

gefreut: Urlaubstage are coming.  Und guckt mal, wer sich hier verstecken wollte.. Aber Frau Hund die Spürnase hat offenbar auch Argusaugen. Ich bin dreimal um den Baum rum (und das Eichhörnchen auch.. witzig)

Was gebloggt?

Die üblichen Verdächtigen:  Montagsstarter,  die Dienstagsfrage und natürlich den Freitagsfüller. Fertiges Gestricks oder  gelesenes Buch gibts diese Woche nicht. Dafür hab ich meine Wolle gewogen und arbeite an der Statistik, die ich jedes Jahr machen will … Und ein bisschen an Rückblicken und schaue mal, was so an Plänen und Zielen für 2020 gehen soll/kann/darf.

Ein schönes Wochenende wünsch ich Euch..

2 Gedanken zu „Samstagsplausch 51/2019 (21.12.2019)

  1. Liebe illy,
    das hört sich wirklich nach einer „meh-Woche“ an. Das tut mir leid, zu hören. Ich hoffe, dass du das 4. Adventswochenende ein bisschen nutzen kannst, um zu entspannen und in Weihnachtsstimmung zu kommen.
    LG
    Yvonne

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.