September Notizen – 13.9.2021 (Montag)

September Notizen – 13.9.2021 (Montag)

Tagesaufgabe(n):
– arbeiten
– Montagsstarter
– was kochen
– einkaufen
– ein Projekt weiter

Und wie weit gekommen?
Den Montagsstarter hab ich noch vor der Arbeit geschafft..  und die Arbeit hat mich dann geschafft. Wobei: entweder hab ich irgendwas vergessen oder ich war heute einfach zu gut.. Keine Ahnung.
Beim kochen gab es wieder einige Hürden, denn es ist mal wieder nicht alles da..Und ich glaube, bei dem was da ist, hab ich vorhin vergessen Salz und Pfeffer dran zu tun. Nun ja… Zur Not gibts Spiegelei. Oder ich muss was anderes kochen, nachdem ich einkaufen war. Denn das muss ich: Brot ist alle. Das ist nicht gut.
Projekt: Ich habs mal allgemeiner gemacht und versuche täglich was an einem Projekt zu machen. Weil ich gestern, weil ich die Serie schauen und nicht denken wollte, einfach mal ein weiteres Kissenquadrat angestrickt hab, hab ich das auch heute gleich in meiner “Strickstunde vor der Arbeit” weitergemacht. Heute war es zwar nur eine halbe Stunde, aber es ist unglaublich effektiv.

So.. eingekauft hab ich jetzt heute auch.. Maaaan… war ja jetzt so auch nicht geplant das. Ich hab kommentare und mails beantwortet und Frau Hund gelüftet…
Schlafenzeit?

Wie war der Tag sonst?
hm.. ja.. ich bin irgendwie müde. Eigentlich wie üblich. Irgendwie renne ich dem Tag und den zu erledigenden Aufgaben hinterher…

An den Projekten weitergekommen?
ja.. ein gutes Stück ans neue Kissenquadrat… das Muster ist mega leicht und wird schön… Wenigstens das.

Was gabs zu essen?
eigentlich Putengemüseauflauf… Und jetzt gibt es den Auflauf und dazu gebratenes Hähnchenbrustfilet..

Was Gutes für die Seele?
stricken vor der Arbeit.. mega

Wetter?
Höchst: 21 Grad, Tiefst: 9 Grad, Aktuell 19:45 Uhr: 17 Sonnenuntergang

 


Kontakte?

Familie, Arbeitskollegen, Telefonate…

Kommentare sind geschlossen.