to-do im Urlaub…

to-do im Urlaub…

(sollte vielleicht auch auf die Liste: Vogelhaus wieder freischneiden. Da wachsen die Äste schon durch leere Futteringe… )

 

Ich hab meinen Urlaub um einen Tag vorverlegt… Geplant ist noch nichts. Das muss warten bis wir wissen, wie es mit Frau Luna-Hund weitergeht. Im Augenblick kann nicht viel gemacht werden, weil sie nicht laufen darf, 5x am Tag gefüttert und ständig unter Beobachtung sein muss.

Langweilig wird es mir ja eh nicht und ein bissi was steht ja noch auf der Liste. Und vom Wochenende kann ich glaub ich sogar noch was abhaken.. mal sehen…

Inzwischen erledigt:

  • bei Sonne draussen stricken 😉 (mind. 60 min)
    das geht auch fast ohne Sonne unterm Dach… und das klappt ganz gut mit ner Tasse Kaffee dazu..
  • Foto für die Fotoreise ausdenken, machen, bearbeiten ..
    ja. ich glaube, den Blogeintrag muss ich noch machen.. und ich möchte gerne die Fotoaufgabe demnächst sonntags bloggen..
  • Ärmel: 42 Reihen pro Ärmel bis Ende der Woche…
    nicht ganz geschafft und ich freu mich überhaupt, dass ich drangegangen bin.. ich hoffe, ich kann den Pulli im Urlaub beenden.
  • Socken 12 für 2020 – bis Mitte Schaft (noch 15 Rd Bund + 28 Rd Schaft)
    am Montag und heute dran gearbeitet.. bin beim Schaft Rd. 40 beendet
  • Fotos für Samstagsplausch zwischendrin (nach dem Plausch ist vor dem Plausch)
    glaube mir fehlen noch 2?
  • Bujo Woche vorbereiten
    hab ich erledigt
  • Wochenrückblick starten
    hab ich heute morgen gemacht..
  • Fotos von den fertigen Handstulpen
    am Wochenende gemacht
  • Eintrag dazu machen (Blog und ravelry)
    vorgebloggt und bei ravelry eingetragen
  • Foto vom Schal machen
    auch gemacht
  • Eintragungen dazu
    war ja grad dabei.. 😉

Immer noch übrig:

Drinnen:

  • Küche: ich teile die Küche jetzt in 4 Teile (ohne Boden) und sollte doch dann am Monatsende rum sein? 1/4 pro Woche (2 geschafft, 2 müssen noch)
  • 4 Nähreparaturen (davon 3 ohne Maschine möglich, 1 mit Maschine)
    also hier muss ich die Sachen mal ernsthaft auf einen Haufen legen damit überhaupt was geht…

Draussen

  • bei Sonne draussen stricken 😉 (mind. 60 min)
  • Foto für die Fotoreise ausdenken, machen, bearbeiten ..neues Thema “ohne gehts nicht”.. was nehm ich denn da?
  • Socken 12 für 2020 – Ziel diese Woche um die Ferse herum
  • Restedeckenstreifen – die üblichen 50 Reihen im Monat, aktuell fehlen noch 24
  • Tracker für Ziele im Juli August ins Bujo für Juli lohnt nicht mehr.. im August teile ich dann neu ein
  • Ärmel: 42 Reihen pro Ärmel bis Ende der Woche…muss ich nochmal nachzählen bis wohin jetzt
  • Fotos für Samstagsplausch zwischendrin (nach dem Plausch ist vor dem Plausch)
  • Fäden an Restedeckestreifen vernähen – da kommen ja gerade neue hinzu
  • c2c Test weiterhäkeln – äh.. ja dringend..
  • die gesponnene Wolle in „Wolle“ umbenennen, weils ja gar kein Alpaka ist (zumindest in den Einträgen und der Rubrigk „gesponnen“ und auf der Startseite
  • 5 Juli Schneeflocken
  • schon mal August im Bujo anzeichnen

Persönlich

  • einen Termin vorsichtig anfragen
  • FutureLog an Pinnwand aktualisieren    —-> ja die drei dringend.. lebe gerade von Tag zu Tag..
  • Termine im Telefon aktualisieren

sonst noch:

  • das Auto waschen innen und aussen.. das ist sowas von fällig
  • Rasen mähen
  • Gemüsebeet entkrauten

 

Dann will ich doch jetzt mal tatkräftig in den 1. Urlaubstag starten.. und zwar endlich mal frühstücken. Bisher hatte ich 2 Kaffee, Strickzeug und ein, zwei Planner-Videos… Wie ich sehe, ist allerdings die Liste noch lang und fehlen tut auch noch was.. der Mann hätte gerne noch die Hecke geschnitten und ich hätte gerne ein paar machbare Ausflugsziele (die erst Mittwochnachmittag überlegt werden können… je nach dem was Frau Tierärztin sagt.. ). Ansonsten sollte noch das Chaoszimmer auf den Plan… da ist aktuell mal wieder kein Fuss auf den Boden zu bekommen… *seufz*

Kommentare sind geschlossen.