Samstagsplausch 48/2019 (30.11.2019)

Samstagsplausch 48/2019 (30.11.2019)

(der Baum hat im Original noch ein bissi mehr in der Sonne gefunkelt )

Samstags lädt Andrea von Karminrot wieder zum Samstagsplausch..

Was war die Woche?

schwankend… im Sinne von launisch

Was genau?

Samstag: ich hab schon dolle Ideen… Angefangen hat es damit, dass ich flott die Betten abziehen wollte und sowieso ja auch Wäsche waschen. Und dann musste ja noch eingekauft werden, weil ich zwar einen Essensplan gemacht habe, aber die Zutaten fürs Samstagessen nicht auf den Einkaufszettel geschrieben habe… Dann stellten wir fest, dass ja super Wetter ist und wollten mal eben schnell im Garten einen Busch von x nach y setzen und bemerkten, das wir erstmal eine neue Drainage legen müssen *seufz* Während also der Mann die Mauer freilegt, fege ich eine Menge Laub zusammen, den Rinnstein und leere das Hochbeet… Danach noch eine Runde mit Frau Hund und dann wirds auch um 4 schon dunkel und ich bin eh müd. Muss mich aber noch um die Bett- und andere Wäsche kümmern.
Sonntag: Hm… eigentlich dachte ich, dass wie wieder zuerst mit Frau Hund laufen.. aber der Mann möchte seinem Sport frönen und später mit Frau Hund. Das bringt mich etwas aus dem Tritt und ich lese mich erstmal in aller Ruhe durch die Samstagspläusche (?) und kommentiere hier und dort…auch mal schön . (Stelle allerdings fest, dass ich nicht überall kommentieren kann, ich kann alles eintragen und absenden, aber die Kommentare erscheinen nicht. Offenbar doch im spam gelandet. Nun ja..)

(lass mich.. ich muss hier was suchen… (sie hat das Stöckchen nicht gefunden))

Was gabs zu Essen?

Samstag:  gefüllte Putenschnitzel mit Zuccini/Paprikagemüse und Baguette
Sonntag:  Schweinefilet mit Reis und Brokkoli
Montag
: Spaghetti mit Pesto

Dienstag: Hühnersuppe mittags (Abends war ich noch aushäusig zu einem Abendessen)
Mittwoch: Rahmwirsing mit Hackfleisch und Bratkartoffeln.
Donnerstag: Döner
Freitag: Putenschnitzel mit Möhren/BrokkoliGemüse

( Es gab blauen Himmel und sogar Sonne… schön )

Sonst so:

gestrickt: Dienstag hab ich mir einen Tag Hausarbeitfrei genommen. Ich hatte Montag die to-do aktualisiert und der Plan war ja, die bis zum Ende der Woche abzuarbeiten… Als ich durchgezählt habe, kam ich auf 27 Aufgaben… hm. Da gefiel mir einen nachmittag einfach mal nur zu stricken viiiiiel besser. Zumal ich Montag ziemlich rumgehetzt war (mit Aufgaben, die mir quasi einfach mal eben so in die Quere kamen… und unnütz waren). Deshalb sind die Dezember-Socken jetzt an der Ferse (die eine sogar 2x, weil ich da zunächst den Rapport am Schaft zu lang gestrickt hab.. )

gehäkelt: hmpf

gesponnen: nope. Mein Plan war den Streifen der Restedecke fertig zu stricken und dann das Spinnrad aufzustellen. Das ist nicht ganz aufgegangen.. Weil der Streifen doch länger ist als gedacht und ich immer wieder zu laaaaaaaaangsam stricke.. Ich hoffe es klappt ab nächster Woche..

genäht
: letzter Nähkurstag diese Woche und das Kleid wird.. Tatsächlich müsste ich mal meine Figur etwas verändern, dann würde es supertoll aussehen.. Naja.. Im März wird erst weitergenäht. Bis dahin könnte ich was tun. Ausser etwas abzunehmen noch die Schulternähte versäubern (einzeln und auseinanderbügeln) und die Teilungsnähte (zusammen und nach oben bügeln). Das mal als Notiz für mich… 4 Monate Zeit für diese Aufgabe…. ob das was wird?

gebacken: ich sollte nichts backen. Oder zumindest nichts davon essen. Wirklich nicht. Außer Weihnachten stehen noch zwei Esseinladungen im Kalender… Ich muss die Sportrubrik dringend aktivieren… *seufz*. Vielleicht backt der Mann noch Plätzchen… ich plane in die Richtung lieber nichts.

Bujo: diese Rubrik nimmt einige Punkte auf der to-do ein… nur die Umsetzung… ich hab keine Ruhe mich damit lange zu beschäftigen..

gekauft: ich wüsste grad nichts außergewöhnliches..

gelesen/gehört: Perry Rhodan.. ich hatte es mir gerade gemütlich gemacht und nach knappen 5 Minuten war das Hörbuch dann plötzlich aus. Nun ja.. ich hab noch einen ganzen Haufen auf meinem SUB… bleibt die Frage: Wann? Dieses hier mal 10 Minuten und da mal 5 ist unbefriedigend.. (Das mache ich gerade mit der Restedecke.. am Spinnrad geht das auch.. aber beim Lesen?)

gesehen: Psych und Monk..

(Mittagessen bei Eichhorn… das war zu süss.. leider auch sehr weit weg. Aber das Hörnchen liess sich nicht bei seiner Mahlzeit stören und so konnte ich immerhin knipsen )

gepapierkramt: alles was auf dem Schreibtisch lag hab ich sortiert. Wie üblich in einen Ablagestapel, einen muss ich was mit machen und einen ich kümmere mich noch drum. Weiter nix.

gefragt: warum hab ich jetzt Halsschmerzen? Kann ich nicht brauchen und will ich nicht haben..

gebügelt: ja hab ich.. muss ich ja.. immer wieder.. und waschen und aufhängen und bügeln und wegräumen und von vorne.. da geht das auch mit immer mal wieder ein bisschen.

(Ich hab einen Baum gefunden, bekomme ich ein Leckerchen? )

Was gebloggt?

Die üblichen Verdächtigen:  Montagsstarter,  die Dienstagsfrage und natürlich den Freitagsfüller. Fertiges Gestricks gibts hier, ein gelesenes Buch  dort.  Mein Update hab ich zusammengestellt. Den zwei genähten Oberteilen hab ich noch einen eigenen Eintrag verpasst (wegen der Übersicht, Pulli und Wasserfall).  Und wisst Ihr was ich vergessen habe? Die Fotos für den 12tel Blick… Orrr. 

Ein schönes Wochenende wünsch ich Euch..

Ein Gedanke zu „Samstagsplausch 48/2019 (30.11.2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.