Samstagsplausch 04.05.2019 (18/2019)

Samstagsplausch 04.05.2019 (18/2019)

(Spaziergang im Nebel)

Samstags lädt Andrea von Karminrot wieder zum Samstagsplausch.. nun denn: Wie war sie denn, die Woche?

Tja.. die Woche…. whaaaaaaaaaaaaaaaaaaat? Schon wieder um?

Samstag: Kino
Sonntag: ich pflanze noch ein paar Blumen… ich packe mit „L“ einen Seesack voller Klamotten und Krims
Montag: Klamotten kaufen mit „J“.. ganz plötzlich ist nach den Ferien keine einzige passende Hose mehr vorhanden… jaja.. stellt man sonntags fest sowas.. „L“ geht auf Abschlussfahrt..
Dienstag: ich hab Nähkurs und schneide wie wild zu. Ob das nachher alles so zusammenpasst, ich habe Zweifel. Mittags gehe ich mit dem Mann zum Mittagstisch aus und abends gehe ich mit ein paar Mädels zum Essen weg… ich bereue nix
Mittwoch: Feiertag. Tag der Arbeit, dann darf ich auch arbeiten.. bissi Haushalt hier, bissi Terrassien dort, Hunderunde bevor die Biertrinker im Wald rumgammeln und nachmittags noch ne Runde Pok*emon… Dann packe ich noch das Geschenk für die Kollegin ein, schneide mir mit der Papierschere (!!) in den Finger und vergesse ein Bild zu machen. Seufz.
Donnerstag: Arbeiten… nebenher noch das Büro der Kollegin dekorieren, zumindest halb, ich hab die Luftschlangen vergessen. „J“ zum Friseur fahren, nebenher einkaufen, nicht alles bekommen… menno.
Freitag: Arbeiten. Muss ja… zum Glück erinnert mich mein Telefon an die Luftschlangen. Dank an den Erfinder der Erinnerungsfunktion. Auf Arbeit schaffe ich heute einen von den doofen Teilen, den Ablageteil (ich darf das nicht stapeln, ich muss das demnächst SOFORT abheften) und einen dicken Stapel den ich Montag abtelefonieren und mit irgendwem besprechen muss. Der Rest muss halt warten. Dann nochmal einkaufen, dann halb kochen (Kind und ich Beilagen, der Mann muss das Fleisch braten, das brennt mir IMMER an bisher). Und „L“ kommt von der Fahrt zurück. Eifrige Korrespondenz wegen Stau und ob wir ihn wohl vom Berg aus während der Hunderunde erspähen können.. (ne.. aber den Stau konnten wir sehen.. )

Frag mich trotzdem, wo die Woche geblieben ist…

(bei Nebel und ganz früh, schlafen die Buschwindröschen noch)

Speisenfolge der Woche:

Samstag: Zoodles mit Rucola-Pesto und Hähnchenbrustfilet (kann man machen, wenn ich bloss wüsste, wie man dieses verwässern durch die Zucchini verhindert)
Sonntag: selbstgestapelte Burger
Montag: Tortellini mit Käsesauce
Dienstag: ich fröhnte der Völlerei mit 2x auswärts speisen… Mann und Kind mussten sich selbst versorgen
Mittwoch: gegrillt.. und dazu Krautsalat, Knoblauchbrot
Donnerstag: Grillfleisch und Bratwurstreste mit Kartoffeln und Erbsen und Möhren
Freitag: Cordon Bleu, Salzkartoffeln, Brokkoli (kann jemand eine Sauce dazu empfehlen? Oder wären da Erbsen und Möhren besser gewesen, wir machen die immer mit so einer Bechamelsauce?)

gesehen:  heute show,

gehört: ich hätte gerne das Buch über Elon Musk weitergehört, wenn es nicht plötzlich unverfügbar wäre… jetzt muss ich es doch lesen und da komm ich kaum zu… Als Hörbuch hab ich jetzt wieder Rhodan… Nr. 32 dann also. Im Buch hab ich Mittwoch dann ein Kapitel geschafft.

gelesen: ach so. ja.. das Kapitel Elon Musk halt.. 😉

gebloggt: den Montagsstarter, die Dienstagsfrage und den Freitagsfüller..Ausserdem für meine Bücherauflistung endlich Band 31 von Rhodan als gelesen, den 12tel  Blick und den Mai Check In.

gestrickt: ja an den Socken.. immer zwischendurch… allerdings nicht mehr die quietschgelben, sondern die 12 für 19… und am Donnerstag kamen die neuen Stricknadeln (Nadelspiel in 3,25mm) und ich hab gleich mal das erste Bündchen der 6 für 19 Socken angeschlagen…  Die Ärmel für den Pulli leiden darunter…. und ich hab die Qual der Wahl…

(12 für 2019… bunt)

hobbiges: Spinnrad : erste Spule zum Strang gewickelt, letzte Spule fertig gesponnen… Jetzt zwirnen.. Und ich hab einen LetteringKurs gefunden… nur zu täglichen Übung komm ich nicht so wirklich… Aber ich könnte… Und wenn ich an den Übungsblättern vorbei komme, mache ich auch ein bisschen…

gesportelt: Ausser ausgedehnten Spaziergängen eher nix.

genervt: nur ein bisschen davon, dass ich nicht das schaffe, was ich gerne machen würde… ..

gefreut: Kino war gut… und mit den Mädels ausgehen auch.

was noch nicht erledigt ist: ich bin so froh, dass ich inzwischen aufschreibe, was ich mache und was dran wäre und überhaupt. Denn gefühlt schaff ich gar nix. Und dann kann ich abends doch ein paar Häkchen setzen.

was ich gerne machen würde: im Lotto gewinnen grad..

(dann kam die Sonne und löste den Nebel auf)

gepflanzt: also, die Zuckererbsen machen sich gut, die Tomaten stehen auch noch. Die Kaffeebohnen mucken sich nicht. Die Kapuzinerkresse ist ausgesät. Ich habe Petunien und so weisse Blumen (wie hiessen die noch?) im Balkonkasten und unter dem Fuchsienstämmchen. Die Passionsblume ist ausgepflanzt (die verträgt aber scheints die Sonne nicht… ). Gesät werden muss noch: Sonnenhut und Kräuter. Ich glaub, das wars dann..

Aussichten: ich habs nicht ausgehalten und Rabarber gekauft… der im Garten reicht alleine nicht.. Gestern schon geschnibbelt zum saften, heute wird hoffentlich gebacken. Ausserdem probiere ich am Wochenende überbackenen Spargel. Bisher ist in der nächsten Woche kein ExtraTermin (neben Yoga, Nähkurs.. ). Ausser Kieferorthopädie für den Sohn (weil ein son Klebeding ab ist) und ein Abteilungsausflug. Da sollte es doch möglich sein ein bisschen Zeit zum lesen, planen und den ganzen Rest zu finden…

5 Gedanken zu „Samstagsplausch 04.05.2019 (18/2019)

  1. Guten Morgen, liebe Illyria,
    das hört sich nach einer sehr vollen auch ein ein bisschen stressigen Woche an. Ich hoffe, dass deine nächste Woche entspannter wird.
    Das mit der Ablage kenne ich leider auch nur zu gut. Der Stapel wächst und wächst und es wird immer frustiger. Jedes mal nimmt man sich vor es ab sofort immer gleich zu machen, aber dann wird das doch irgendwie nichts. *seufz*…

    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende
    LG
    Yvonne

    1. Hallo,
      eigentlich sind fast alle Wochen so … reaktiv halt…
      Ich wünsch Dir auch einen wunderbaren Start in die neue Woche… das Wochenende ist ja nun schon fast um…
      LG
      illy

  2. Wow, ich finde eigentlich hast Du extrem viel geschafft. Soviel Stunden hat mein Tag nicht um das ich das alles bewältigen könnte. Ich glaube Du machst Dir zu viel Druck und Gedanken. Du hast Dich gut bewegt, das ist doch auch schon viel und beim einpflanzen bewegt man sich doch auch. Genieße das Wochenende und erhole Dich. Lieben Gruß Sylvia, das mit der Ablage kenne. -;))

  3. Hallo Sylvia,
    ;-).. das Ablageproblem.. zuhause hab ich das auch… leider..
    Am Wochenende hab ich auch nicht ganz so viel gemacht… komischerweise kommt es mir immer zu wenig vor..
    Einen schönen Start in die neue Woche
    illy

Die Kommentare sind geschloßen.

Die Kommentare sind geschloßen.