Samstagsplausch 09/2022 – 26.02.2022

Samstagsplausch 09/2022 – 26.02.2022

(..Hunderunde versperrt.. am Tag nach dem Sturm.. )

Andrea von Karminrot läd zum Samstagsplausch…

Wie war denn die Woche… ?
anstrengend und eilig… und ich hab grad festgestellt, dass ich die Samstagsplauschbilder unter dem Datum vom nächsten Samstag weggespeichert hatte. Kein Wunder das die Zeit rast wie jeck..

Die Wochenzusammenfassung:

GoodThings der Woche?
werd mal wieder versuchen, nur das GUTE (und vielleicht ein bissi drumherum) aufzuschreiben

Samstag: so… Sturm überstanden… ein paar Bäume sind gefallen.. aber nicht viele. Es gab wohl Strassensperrungen (aber nicht lange) und auch sonst scheint es glimpflich verlaufen zu sein. Am Ende der Hunderunde sind ein paar Fichten gefallen und ein Zaun ist kaputt. Aber kam der Wind zum Glück von Süden und die Bäume fielen berauf und nicht runter auf die Häuser. Im Wald waren auch ein paar Bäume gekippt und auch schon Leute mit Sägen unterwegs.. Ansonsten heute 4 Maschinen Wäsche gewaschen, 2 Körbe gebügelt, 1 Korb weggefaltet und Kuchen gebacken …Und einkaufen…  Eigentlich wollte ich ja noch den Papierkram machen… aber irgendwie hab ich überhaupt keine Lust.. Da ist auch nichts zum ausmisten.. nur zum auf- und umräumen..
Sonntag: Aha. Usselwetter… hat nur 1x geregnet… die Hunderunde war wegen Regen und wegen Bäume nach Sturm und so irgendwie sehr kurz… Ich hab den Papierkram abgeheftet und ein Schrankfach aufgeräumt und eine Hängeregistraturmappe aussortiert. Sonst war nicht viel. Ausser Kuchen.. unfassbar lecker… .
Montag: Frei.. wegen Arzt und Überstundenabbau. Tut gut. Also frei.. Bei Arzt bin ich mir nicht so sicher.  Die widersprechen sich. Muss selbst Arzt werden. Super. Ansonsten viel Regen, viel gestrickt, viel vorgekocht .. ne falsch: lange vorgekocht. Es dauert eeeewig Schnitzel zu kloppen, zu panieren und dann auch noch braten. Und dann auch noch so viel, dass es für heute und einen anderen Tag (hallo Tiefkühler) reicht. Aber: wenn man während der Bratzeit strickt geht es etwas schneller.
Dienstag: Heute Büro und wieder die Hälfte vergessen. Nämlich die Teekanne und meine Tasse… Nur gut hab Wasser in der Schublade. Heute viel Telefon.. gefühlt sinnlos, und gefühlt nix weggeschafft. Heute auch das erste “ausgehen”.. Lecker Burger essen. 
Mittwoch:
hrr… ich werd vergesslich.. wirklich.. diesmal hatte ich mein Frühstück dabei, aber dafür Teekanne und Tasse immer noch nicht. Wie lernresistent. Menno! Auf Arbeit viel Arbeit und viel doofes und wenig (zu wenig) weggeschafft. Zuhause dafür Hunderunde in der Sonne, auf dem Berg hat der Sturm doch mehr Schaden angerichtet als gedacht und später hab ich sogar noch was ausgemistet.
Donnerstag: Arzttermin. Seufz. Ich muss Bilder machen. Von den fertigen Socken und die 12telBlick Bilder muss ich neu machen. Beim Bergbild war ich am falschen Ort und hab einen Baum im Bild… und beim Gartenbild hab ich den falschen Ausschnitt. Wie schwierig.. Vor allem beim Bergbild. Man sollte sich derzeit im Wald nicht an den Bäumen orientieren.. Entweder werden sie gefällt oder weggestürmt (oder stürmen weg… En*ts? Oder Gro*ot?). Am Ende der Hunderunde in einen Hagelschauer mit ordentlich Wind geraten und durch die letzten Meter Wald doch mit mulmigem Gefühl fast gerannt.
Freitag: holla, der Tag war auch schnell. Morgens im HO stur versucht voran zu kommen (ohne die Hilfe der Kollegin wäre ich lange nicht so weit. ). Dann hoplahopp zum Osteo Termin, danach hätte ich eigentlich Hunderunde (hat der Mann übernommen) während ich mich Nachrichtentechnisch auf den neuen Stand brachte.. Und dann gings auch schon zum 2ten Ausgehtermin der Woche… lecker Essen.

(Kuuuuucheeeeen.. . )

Was gabs zu Essen?

Samstag: Braten und Nudeln mit Soße.. und zum Nachtisch Datschi. Da war mir nach..
Sonntag: also ich hätte noch Braten essen können.. aber ich hatte Kuchen. Abwägungssache. Alles in allem ist Ernährung am Wochenende noch ausbaufähig.
Montag: Minischnitzel mit Haferflockenpanade, dazu Nudeln und fix gekochte Tomatensauce. Sehr lecker das.
Dienstag: Burger mit Pommes und noch ein Stückchen Käsekuchen.. die Jungs mussten sich selbst was machen… was heute nicht so wirklich geklappt hat. Maaann..
Mittwoch: Die Jungs hatten Tortellini mit Schinkensahnesauce.. mir war nach Linsen und Kichererbsen (ich wollte da was ausprobieren… ). Es wurde ein Suppe (das war der Plan) und die war ziemlich scharf geworden durch die Harissa-Paste.. da kann ich noch was experimentieren..
Donnerstag: Weil es Kalbsmedallions im  Angebot gab, haben wir die zum probieren gekauft.. OMG. Das ist sehr lecker geworden. Dazu gabs Auflauf aus Kartoffeln und Rosenkohl… (ich hatte frei und somit Zeit zum kochen.. was für ein Unterschied.)
Freitag: ich hatte aushäusig Pizza… die Jungs durften alleine kochen…

(Kraniche … man hört sie und dann geht die Sucherei los..diese sind noch nicht wohlsortiert..  )

Der Kuchen der Woche: Käsesahnetorte.. heisst so ist aber eher Quark und Sahne.. Schmeckt supi.

gelesen/gehört:
“Chroniken*der*Weltensucher”….  Band 4 wäre dran, wollte aber noch die Frau *Morgenstern … tatsächlich höre ich aber ???.. die Folgen ab 200 kann ich noch nicht mitsprechen.. das kann so nicht bleiben…

gesehen:  heute*show, extra*3, Nachrichten, weil wirklich doof und doch wichtig

(krass was der Sturm angestellt hat… )

Hobby:
Samstag:  ein grünbunter Zwickel, mein angebliches Musterproblem hat sich in Luft aufgelöst und so stricke ich jetzt stur nach Chart
Sonntag: so.. 1 Chart fertig. Jetzt muss die zweite Socke nachziehen.. und die weissen dürfen nicht vergessen werden
Montag:  die grünbunten sind auf Gleichstand, heisst: Spitzen fehlen noch; bei den weissen ist auch eine bis zur Spitze und die zweite braucht noch ein paar Runden… (ich glaube.. einen halben Musterchart, das wären 8 Runden oder so.. ich könnte bis zum 25. die Nadeln frei haben für die nächsten 12für2022 Socken und das nächste 6für2022 Projekt.. .
Dienstag:  schwuppdiwupp… die weissen Socken sind fertig… sehr schön
Mittwoch: an den grünbunten Socken fehlten ja nur noch die Spitzen… und die sind jetzt auch fertig… dumdidum..
Donnerstag: beim Bildermachen festgestellt, dass die grünbunten gar nicht so grün sind.. Neue Socken in Grauschattierungen begonnen
Freitag: nix gestrickt.. aber die neue Zahl für 12 für 22  ist da .. und es wird einfarbig grau.. passend zu Stimmung und Wetter *grummel* also jetzt doppelgrau

(an einem Hunderundentag… ich weiss nicht welcher.. schien die Sonne.. )

nebenbei:
mehr als 10tsd Schritte?

Sa: 14.496 (16.065 )
So: 7.572 (12.503 )
Mo: 9.498 (14.316  )
Di: 12.095 (9.512  )
Mi: 13.143 (11.380  )
Do: 12.543 (10.032)
Fr: 4.522 (12.582 )

Naja… nicht so erfolgreich.. aber die Woche war wirklich eilig. Kaum geblinzelt schon wieder 2 Stunden später.. Wie kann das sein.. ?

 

(wenn man sich umgedreht hat, von der Sonne weg… Hallo Mond. )

Was gebloggt?

Sa, 19. Februar: Samstagsplausch
So, 20. Februar:  Entrümpelbericht
Mo, 21. Februar: Montagstarter
Di, 22. Februar:   mein 3tes Sockenpaar
Mi, 23. Februar: nichts
Do, 24. Februar: nichts
Fr, 25. Februar: Freitagsfüller
Sa, 26. Februar:  den Samstagsplausch (da bist Du grad)

(haallo.. bin auch noch da… )

Ausblick:  nun ja … heute möchte ich Zeug wegschaffen.. Altglas, Elektroschrott, Gedöns… es gibt Wäsche zu waschen und so weiter. Montag hab ich frei, weil die Überstunden weg müssen (da hab ich auch schon Dinge zu erledigen).. und dann ist schon März. So langsam möchte ich auch mal Zeit fürs Jahresprojekt haben/nehmen .. heisst was dran machen. Und in den nächsten Tagen sollte ich auch den 12tel Blick und weitere Blogeinträge auf den Weg bringen… Und immer die Nachrichten im Blick behalten und schauen ob, wo und wie Hilfe aussehen/möglich sein könnte.Und auf Lösungen hoffen..

Sehen wir uns später bei Andrea Karminrot?

3 Gedanken zu „Samstagsplausch 09/2022 – 26.02.2022

  1. Euch hat es bei den Stürmen hart getroffen! Hier war mal der eine oder andere Weg mit einem Stamm versperrt, den man aber noch gut umgehen konnte.
    Bei den Ärzten ist es wirklich schwer, einen kompetenten zu finden, dem/der man vertrauen kann und der/die einem auch wirklich zuhört. Und dann gehen die dann plötzlich in Rente und die Suche fängt erneut an… (Manchmal wünschte ich, meine Tierärztin würde auch uns Zweibeiner behandeln. Denn die hat es wirklich drauf…)
    Liebe Grüße
    Andrea

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.