Samstagsplausch 22/2022 – 28.05.2022

Samstagsplausch 22/2022 – 28.05.2022

(Wetter…  )

Andrea von Karminrot läd zum Samstagsplausch…

Wie war denn die Woche… ?
arbeitstechnisch erfreulich kurz….

Die Wochenzusammenfassung:

GoodThings der Woche?
werd mal wieder versuchen, nur das GUTE (und vielleicht ein bissi drumherum) aufzuschreiben

Samstag: Mist.. morgens um 4 werde ich wach, weil Frau Hunds Bauch komische Geräusche macht. Es ist aber nichts.. ausser gurgeln. Dann will der Mann mit ihr Laufen.. aber sie will nicht *omg*. Das ist nicht gut. Nun ja dachten wir, kochen wir halt Morosuppe und schonen sie… Aber abends wird es mir doch zu arg und wir rufen die Tierärztin an.. Es ist unsere die Notdienst hat…
Nun ja.. So wie es aussieht, ist es “Magen verdorben”. Wir haben Medizin und Luna bekam Spritzen…
Ansonsten war übrigens Bügelsamstag… Und beinahe hätte ich mir beim Stadtbummel eine Jacke gekauft. Aber dann doch nicht.
Sonntag: Heute ist FrauHundbetüddeltag. Immerhin gehts besser. Sie isst Suppe, Reis und Hühnchen.. Morgens chauffieren wir sie für eine kleine Runde durch den Wald, abend geht sie schon wieder mit Elan.. Während ich über ihren Schlaf wachte, strickte ich an Restedecke2, den Maisocken und den Aprilsocken weiter.. immerhin. Ansonsten ist die Gefühlslage eher Richtung Keller.. obwohl an sich alles gut sein könnte… doch Unheil dräut..
Montag: Püh.. Büro, Büro.. und gefühlt stellt mir dauernd einer die Uhr vor. Besprechung ins Blaue rein auf Arbeit.. man kann so nix planen.. trotzdem hab ich wirklich Mittwoch und Freitag frei und Donnerstag ist ja Feiertag. Und dann biegen demnächst noch ein paar eher lästige, unangenehme oder auch einfach nervige Angelegenheiten umme Ecke… Und alles muss ich mir merken, jonglieren und vermutlich auch noch machen… bäh. Aber heute ist Montag.. und ich kann meine Wochenplanung im Bujo bestimmt noch anpassen.. und ich sollte noch den Juni vorbereiten… und äh… die Posts für Monatsende sind nicht fertig…
Ansonsten Kopfschmerzen. Viel…
Dienstag: Da mach ich den Rechner früher an, damit der sich stundenlang installieren kann und dann installiert der nix??!! Na gut. Ich arbeite vor mich hin und mach und tu.. und denke, dass ich soweit alles ganz gut im Griff hab. (haha… wers glaubt)
Ich hab derweil ganz andere Sorgen.. in meiner Küche befinden sich Ameisen…  Fragt sich jetzt: wo kommen die denn her? (also.. der Mann fand 3, aber da war auch das Fenster zur Wiese kurz vorher auf gewesen. Jetzt war das Fenster nicht auf und ich sehe 1. Entweder hat die verpennt oder im Fensterrahmen ist ein Loch? ) Hmpf. 
Mittwoch:
Frei… juchei… nur mein Kopf weiss das wohl nicht und dröhnt dumpf vor sich hin. Nerviiiiiiig. Ich mach mir eine to-do und putze dann ca 4 Stunden in der Bude rum… Immerhin trocknet die Wäsche draussen… und die Ecken sind von zahlreichen Spinnweben befreit.. spricht fürs Klima inne Bude, aber gegen Ordnung und Sauberkeit… nunja..
Donnerstag: Feiertag.. und ich mache ungefähr gar nichts… also wirklich nichts. Ausser stricken… Hörbuch (???) und bissi zappen (aber da kam nicht wirklich was rüber).
Freitag: lange rumgebummelt.. eingekauft… Wäsche gewaschen… Burger vorbereitet… Hunderunde…. Tag schon wieder um… Wie kann das sein?

(Akelei im Sonnenschein…   )

Der Kuchen der Woche:   hatten wir Kuchen? Kann sein.. derzeit suche ich noch nach einem einfacheren Rezept für Käsekuchen… unsere Lieblingstorte ist mir zu aufwändig.. Boden backen, abkühlen durchschneiden, füllen, kühlstellen… viel zu viel Arbeit…

(eine kleine Schleiche mitten auf dem Weg… Wir haben sie wieder ins Gemüse gesetzt (also in den Grünstreifen am Wegrand… )  da ist es, egal wo sie hin will, deutlich sicherer)

Was gabs zu Essen?

Samstag: wir grillen mal wieder. Es ist für Wochenenden offenbar die Beste Lösung derzeit. Es reicht für 2 Tage und am 1. Tag macht das Kind Nudelsalat und der Mann grillt  und am 2ten Tag kann jeder von den Resten zehren wann und was er/sie möchte…
Sonntag: siehe Samstag
Montag: Was soll ich sagen? Es sind noch ein paar Reste da… Ich hatte mir Sonntag Spargel gemacht und ich durfte den ganz alleine essen (yeah). Heute wirds aber alle und morgen gibts dann was Neues…
Dienstag: Es gibt Tandoori Hühnchen mit Salat… Fürs Kind (und auch die anderen Jungs hier) gibts vorsichtshalber auch Nudeln mit Sauce… (ein Kind hat unvorhersehbare Unverträglichkeiten… und damit mein ich: es verträgt die unmöglichsten Sachen und manche Sachen einfach nur manchmal ja und manchmal nein.)
Mittwoch: Maultaschenauflauf… sehr grünlastig (ach.. das hätte ich ja im Freitagsfüller brauchen können… ). Maultaschen mit Spinat und Brokkoli überbacken.. kann man machen… 
Donnerstag: ich hatte Schnitzel mit Mandelpanade eingefroren.. dazu gabs Kartoffeln und Spargel. Und Pudding
Freitag: Wir stapeln uns Burger… dazu gabs Rosmarinkartoffeln (da fehlte etwas Salz dran.. )

(Mal sehen, wer hier Kirschen abbekommt.. die Vögel oder wir)

gelesen/gehört:  lesen tu ich grad 2 Bücher zeitgleich.. aber mit dem einen müsste ich bald durch sein. Merkwürdigerweise kann ich von dem einen NIX wiedergeben (hab ich gleich wieder vergessen, nur wenn ich versehentlich im falschen Kapitel weiterlese fällt mir auf, dass ich das schon gelesen hab.. ) und vom anderen hab ich mir gleich ein wildes Konstrukt im Kopf gebaut. Und wie üblich hab ich mal wieder festgestellt, wie wenig ich weiss… und viel weiter gelesen hab ich auch noch nicht.

(Heckenrose…  )

gesehen:  Di*eZw*ei… Irgendwas über Bäume.. über Regenwürmer … Dr*Who und nochmal versucht mir die Classics anzuschauen… ich weiss ja nicht, ob ich damit Fan geworden wäre… eine einzige Verwirrung… am Feiertag blieben wir bei Phin*eas&Fe*rb hängen… ich mag Perry…

(Also… dieser Stock hat doch genau die richtige Länge… Wofür ist doch egal.. Platz da..  )

Hobby:
Samstag:  habe während der Autofahrt die Mai-Socken (12f22) angefangen und abends noch bei einem Restedeckenstreifen ein Stück geribbelt und dann die Maschen wieder eingefangen..
Sonntag: Restedeckenstreifen, Bündchen der MaiSocken, 1,5 Schäfte an die Aprilsocken… Mehr ging nicht.. Mittwoch kommt die Neue Zahl für 12für2022 … und ich wollte doch noch… nun ja..
Montag: ein paar Reihen an Restedecke 2. Irgendwann hatte die Kopfwehtablette doch noch gewirkt.. Immerhin
Dienstag:  wenige Reihen an die Restedecke…. der Tag gestern war merkwürdig im Sinne von seltsam
Mittwoch: ich glaub nix?
Donnerstag: hach… hab mich einfach in den Sessel gefläzt (draussen war mir zu kühl) und bei den drei Fragezeichen die Aprilsocken auf Gleichstand gebracht und einen Schaft an den Maisocken fertig bekommen…
Freitag: ist der Schaft der Maisocken fertig geworden? Nein. 

(hm.. unser Flieder blüht noch nicht.. und dieser hier, ist inzwischen schon verblüht… mir ist bisher noch nicht aufgefallen wie schnell das immer geht…  )

nebenbei:
mehr als 10tsd Schritte?

Sa: 13.101 (16.549 )
So:  11.195 (12.200)
Mo: 13.372 (9.063 )
Di: 11.867 (11.783 )
Mi: 17.046 (13.174)
Do: 10.722 (11.492)
Fr:  13.644  (12.437)

tja.. der Mittwoch… war nicht nur die höchste Schrittzahl.. die Uhr hat die Putzerei auch als Sportprogramm gezählt.. aha

 

(es sieht total warm aus, ist aber sehr windig und frisch… und zwischendurch gibts Regen.. )

Was gebloggt?

Sa, 21. Mail: Samstagsplausch
So, 22.Mai: es wurde NICHTS entrümpelt…
Mo, 23. Mai: Montagstarter
Di, 24.Mai:   ein gelesenes Buch
Mi, 25.Mai: ich hab frei und räume auf und nach.. fehlt doch noch ein 1 fertiges Projekt im Blog
Do, 26.Mai: Ach… heute hier die Pause..
Fr, 27.Mai: Freitagsfüller
Sa, 28.Mai:  den Samstagsplausch (da bist Du grad)

Ausblick:  erstmal noch Wochenende… ich werde hoffentlich noch Kuchen backen… Und nächste Woche wird schwierig.

Sehen wir uns später bei Andrea Karminrot?

4 Gedanken zu „Samstagsplausch 22/2022 – 28.05.2022

  1. Ach weh, verdorbener Hundemagen ist für Hund und Frauchen/Herrchen schon eine Last. Gut, dass es schnell erledigt war! Gute Besserung (auch an Dich, von wg Brummschädel)
    Es gibt Käsekuchen ohne Boden, oder Du machst den Boden nur aus Kekskrümeln und Butter (so im Verhältnis 1 Packung Butterkekse und 60g geschmolzene Butter, Kekse mit der Küchenmaschine zerhacken geht am Schnellsten und Butter in die Micro Welle auf niedriger Stufe…)
    Du findest bestimmt ein gutes Rezept. Aber ich bin auch gerade zu faul, noch on top von allem einen Kuchen zu backen.
    Den alten Dr. Who Serien kann ich aus heutiger Sicht auch nicht mehr wirklich was abgewinnen. Aber wenn man bedenkt, wie anders Fernseh gucken damals war…
    Ein erholsames Wochenende und liebe Grüße
    Nina

  2. Moin meine Liebe,
    unsere 3 Flieder (weiß, dunkel und helllila) sind schon seit einer Woche verblüht … ebenso die Pfingstrose …

    Hier megaleckerer Käsekuchen ohne Boden:
    Und hüte dich, die Ofentür aufzumachen!!!!
    Er wird sehr hoch, sinkt aber auch sehr ein, wenn er im Herd abkühlt – geschmacklich aber unschlagbar:
    150 gr. Butter (ich nehm immer flüssige R*m*)
    150 gr. Zucker (laut Originalrezept 200)
    Vanillezucker oder Vanillepulver
    Nacheinander 4 Eier unterrühren
    1kg 40% Quark nach und nach untermischen
    In diese homogene Masse dann 6 EL Weichweizengrieß verrühren
    In eine gut gefettete (mit Grieß oder Semmelbrösel auslegen) Springform, in den kalten Herd bei 170 Grad 50 min. backen,dann 30 min. im geschlossenen und ausgeschalteten Herd abkühlen lassen.
    Wir haben es schon geschafft, einen solchen Kuchen an einem Tag weg zu futtern 😉
    Bei Lactoseintoleranz reicht eine Tbl. 6000 für ein normal großes Stück.

    PS: Auf Arbeit hat sich was getan … die Stelle der Leiterin ist ab 01. August ausgeschrieben !!!

    LG und Umärmler von der SannA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.