Samstagsplausch 03/2022 – 15.01.2022

Samstagsplausch 03/2022 – 15.01.2022

(Anfang der Woche und Anfang der Hunderunde… Matsch, Schneematsch und Dreck überall… )

Andrea von Karminrot läd zum Samstagsplausch…

Wie war denn die Woche… ?
igitt, pfui, bah

Die Wochenzusammenfassung:

GoodThings der Woche?
werd mal wieder versuchen, nur das GUTE (und vielleicht ein bissi drumherum) aufzuschreiben

Samstag: Für heute auf dem Plan, 2 weitere Schränke, den Weihnachtsbaum abschmücken und das Zeug verräumen und das reicht an Entrümpeln für heute schätz ich. Ansonsten: das übliche… kochen, bügeln, Hunderunde, ev. noch was einkaufen (no Brot in the house).
Sonntag: tja.. exakt wie vorhergesehen war der Samstag… mit einem wirklich sehr  spontanen, unerwarteten Termin zwischendrin. Und alles was ich mache zieht einen Rattenschwanz an Folgeaufgaben nach.. Das Entrümpeln wird wohl eine zeitlang eine eigene Kategorie bekommen (so lange wie der hype anhält… die Motivation dazu wird wohl nachlassen vermute ich.. aber, wenn ich es als Jahresprojekt sehe, bleibt vielleicht der DranbleiberEhrgeiz.. ).
Heute nehm ich mir mal die CD´s vor und ich muss noch eine Entscheidung zu den gefunden Kassetten treffen.. (ich glaube… ach doch… irgendwo müsste noch ein Abspielgerät sein… äh… ). Und stricken. Heute möchte ich u n p e d i n k t wieder stricken.
Also.. die Kassetten bleiben erstmal alle (es sind nur 8 oder 10), 3 Cds bleiben verschwunden und heute wurde nur ein altes, zu kleines Spannbettlaken entsorgt.
Montag: .. pf.. doofer Montag.. nix klappt wie es soll und ich bin schon wieder soooo dünnhäutig. Daher früh ins Bett und nach mir die Sintflut…Vorher zuviel Arbeit, dabei unsinnig aufgeregt (also ich finde schon zu Recht aufgeregt, nur bringts halt rein überhaupt gar nichts), nachmittags weiter aufgeregt, Sorgen gemacht, Hunderunde (schon wieder aufgeregt… Ich möchte gerne Halsbänder verbieten (doofe Hunde winden sich da einfach raus, weiss ich von unserer Zicke und aus anderen schlechten Erfahrungen) und überhaupt zu viele Hunde, die an ihren Besitzer*innen zerren als wären sie tollwütig…
Dienstag: Homeoffice.. ach.. lassen wir das. Später dann Hunderunde, das Kind kocht Essen… ich miste meine Handtasche und ein Fach unter unserer Küchensitzbank aus… Zum Glück hab ich noch bemerkt, dass ich das falsche Kabel zur Powerbank eingepackt hab. Da hätte ich mich wieder aufgeregt… Bei der Hunderunde übrigens unnatürlich viele Menschen unterwegs, sehr lästig.. und 2 davon hatte Riesenhunde dabei.. ach nee.. waren doch Pferde.. *kicher*. 
Mittwoch:
es ist der 12te.. also Tagebuchbloggen in Bildern. Schlimmer Tag… mehr aufgeregt als gut ist. Es ist so enttäuschend auf Arbeit grad, dass ich es nicht abschütteln kann, nicht mal nachts.. schon wieder unbezahlte Überstunden.. der Schreibtisch müsste der Traumsequenz nach leerer sein… aber auch im Traum nix erledigt, sondern mit Vermerken und Klebezetteln übersät hochgestapelt.. hier muss noch, da fehlt noch.. Immerhin stehen auf dem Homeofficetisch jetzt Tulpen.
Donnerstag: nix entrümpelt gestern… nur im Wald die Wut rausgerufen… nach der Arbeitstraumnacht aufgewacht und sofort auf Sorgenmodus wegen anstehendem Arzttermin. Prima. Ist echt schön grad… nicht. Immerhin weiss ich, warum ich mir für Arztbesuche mit Blutabnahme (Wiedersehen Kreislauf) ganz arbeitsfrei nehme… vor allem bei dem dünnen Nervenkostüm derzeit…(um 11 Uhr bin ich einfach wieder ins Bett gegangen und ne gut Stunde geschlafen (?).
Freitag: Arbeit im Büro.. schon wieder eine Überstunde. Es ist nicht die Menge.. es ist der Schrott. “Hören Sie, ich habe von Ihrer Mail nur Seite 13 erhalten… ja, danke schicken sie nochmal.”  Heute habe ich dann Seite 13 und Seite 11.. Rest? Fehlanzeige. Was soll ich damit? Von diesem Unsinn hab ich ca. 100 Sachen rumzuliegen. Völlig unnötiger Schwachsinn. Wie soll da jemals was fertig werden?

(Frau Hund stört sich nicht an Matsche.. nur bei Eis müssen wir aufpassen… )

Was gabs zu Essen?

Samstag: Bandnudeln mit TomatenZucciniSauce und gebratener Lachs (nicht ganz so toll wie mit Senfsauce aber auch lecker)
Sonntag: Hähnchenkeulen und -Flügel mit Pellkartoffeln und Gurkensalat
Montag: gebratenes Hähnchengeschnetzeltes mit fertig Süss-sauer-Sauce… und Wok-Nudeln… naja.. kann man machen
Dienstag: Spaghetti mit Pesto
Mittwoch: Pfannkuchen mit Schinken/Käse-Füllung
Donnerstag: Kohlrabi/Kartoffel/Hack-Auflauf
Freitag: im Rezept stand Gyrosbowl… kann man aber auch schön auf einen Teller stapeln… am leckersten war eh das aufgebackene Brot mit Aufstrich aus getrockneten Tomaten… hm…

(Der Mann und ich versuchen uns als Wegretter… Fliessrichtung der Schneeschmelze von links nach rechts..Wir ziehen Gräben zum Wald hin. In regelmässigen Abständen… von alleine geht das nicht, denn die Holzrückfahrzeuge (und noch zusätzlich Autos) graben Rillen in den Weg, die durch das Wasser noch tiefer werden.. wie doof ist das?)

Der Kuchen der Woche: Kein Kuchen.. schon wieder nicht. Aber Freitag abend buk das Kind VanilleKipferl… ich weiss auch nicht..

gelesen/gehört:
“Chroniken*der*Weltensucher”….ich starte doch mit Band 1  und bin Kapitel 4.. schrub ich letze Woche.. und heute (schätze das war Montag?) beim Feierabend Kaffee schaffte ich es bis Kapitel 20. Und am Mittwoch, als ich versucht hab wieder von meiner Palme zu kommen, gings bis Kapitel 47. So.. Band 1 am Donnerstag fertig gelesen. Nach dem Arztbesuch nämlich einfach mal nur das tun, was ich will. Kaffee und lesen… (und wegen Augenzufall, dann erstmal hingelegt).

gesehen: Endlich wieder Dr*Who

(passend zu den VanilleKipferl hier noch ein Rest Weihnachten… Leuchtwichtel..  )

Hobby:
Samstag:  ausmisten scheint mein neues Hobby.. gestrickt hab ich nix. Allerdings in Vorbereitung auf die Strickjackenmaschenprobe schon mal ein wenig im Chaoszimmer freigeräumt. Also nur weg, nicht sinnvoll aufgeräumt.
Sonntag: Hm… also ich habe versucht für die Jacke eine Maschenprobe zu stricken. So richtig überzeugt mich das allerdings nicht. Da muss ich nochmal bei Tageslicht dran. Ausserdem hab ich es nicht geschafft die 2te 12f2022 Socke auf Gleichstand zu bringen…
Montag:  versehentlich am frühen morgen, weil wir das Kind flott zur Schule gebracht haben, in einer 20 min Zeitlücke die beiden Socken auf Gleichstand gebracht. Sonst den ganzen Tag NICHTS… 
Dienstag: 
hm.. hänge fest. Wollte eigentlich die Handstulpen weiterstricken.. aber ergab sich nicht so wie gewünscht…
Mittwoch: ein paar Alibireihen an die Socken… während das Kind versuchte Pfannkuchenteig zu mixen… es dauerte gefühlt ewig.. (ich bin derzeit weder lieb noch geduldig)
Donnerstag: ich hatte ja frei.. und nach dem Mittagsschlaf hab ich mich endlich mit dem Stulpenmuster auseinandergesetzt.. Ist gar nicht so schwer wies aussieht. Perlen hab ich nochmal vom Foto abschauen müssen, in der Orginalanleitung sind die gar nicht.. in einem Projektfoto fand ich aber gerade die Perlenidee toll. Dann den Mann gebeten die Socken zu probieren und ups.. kann schon die Spitze dran… yeah
(Edit sagt am Samstag: die Stulpen müssen geribbelt werden…zumindest eine… ist Fehler drin.. den kann ich NICHT vertuschen. MistMistMIst)
Freitag: nach dem Kochen noch bis zum Essen aufs Kind gewartet… und in der Zeit schnell die Spitzen der Socken fertig genadelt und nach dem Essen schnell vernäht. Und ja.. ich habe die Hunderunde geschwänzt um mal Zeit für was anderes zu haben.

(oben auf dem Berg gabs noch Schnee…. )

nebenbei:
mehr als 10tsd Schritte?

Sa:  20.041 (11.867 )
So: 12.205 (9.644 )
Mo: 13-403 (14.964 )
Di: 12.454 (11.536  )
Mi: 11.112 (14.079)
Do: 11.455 (13.055)
Fr: 6.577 (15.395 )

tja.. ohne Hunderunde keine 10tausend Schritte…

(und sogar die Bäume waren frostig weiss )

Was gebloggt?

Sa, 08. Januar: Samstagsplausch
So, 09. Januar:  Entrümpelbericht
Mo, 10. Januar: Montagsstarter
Di, 11. Januar:  nichts
Mi, 12. Januar: 12 von 12
Do, 13. Januar: nichts
Fr, 14. Januar: Freitagsfüller
Sa, 15. Januar:  den Samstagsplausch (da bist Du grad)

(einmal gabs blauen Himmel und den Erdtrabanten…  )

Ausblick: zappenduster.. dieses ewige um- und hinterherhetzen hinter Aufgaben, Terminen und was weiss ich.. dazu die Schlaflosigkeit… (oder eher der unruhige, wenig erholsame Schlaf)…
Grad eben hab ich in die Küche geschaut.. die schön aufgeräumte Ablage ist wieder zugestapelt, Irgendwie ist aufräumen absurd sinnlos.

So.. und jetzt verratet mir bitte, wie ich einen Hundegeburtstag ohne Leckerchen feiern soll. Frau Hund hat heute Geburtstag und bekommt grad Schonkost.. hmpf.

Sehen wir uns später bei Andrea Karminrot?

(einen Sonnenscheintag gabs die Woche… gilt nur fürs Wetter… aber das war wirklich schön.. )

4 Gedanken zu „Samstagsplausch 03/2022 – 15.01.2022

  1. Wie toll, ihr hattet noch Schnee! Ich bin auch keine Freundin von Hundehalsbändern mehr, obwohl ich früher immer total schöne selber genäht habe (sehr haltbar, mit Leder, Webband, etc.). Seitdem meine erste Hündin mit 12 Jahren eine Kehlkopflähmung hatte, die erfolgreich operiert worden ist, bekommen alle Hunde ein Geschirr.
    Bei Dir ist auch Ausmisten angesagt? Wenn es eine Motivationshilfe ist, kannst du auch das zum Jahresprojekt machen.
    Liebe Grüße
    Andrea

  2. das Ausmisten ist gerade überall das neue “Hobby”, glaube ich 😊
    aber ich bin genauso frustriert, dass Aufräumen so sinnlos ist und sofort alles wieder zugestapelt wird.
    Dir einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße
    Nanni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.